"The Number Of The Beast" geht auf sein Konto. Birch arbeitete daneben für Whitesnake u.v.a.

London (sco) - Die britische Musikproducer-Legende Martin Birch ist tot. Er starb gestern im Alter von 71 Jahren. Zur Todesursache gibt es keine Angaben.

Birch war dafür bekannt, mit Rockstars über lange Zeiträume hinweg zusammenzuarbeiten. So war er beispielsweise, um nur einige Bands zu nennen, an insgesamt zwölf Alben von Deep Purple beteiligt, produzierte zwischen 1981 und 1992 ausschließlich Iron Maiden (u.a. "The Number Of The Beast") und arbeitete an den frühen Platten von Fleetwood Mac und Rainbow mit. Deep Purple widmeten ihm einst den Song "Hard Lovin' Man".

Auch Ex-Deep Purple/Whitesnake-Sänger David Coverdale teilte die Nachricht per Twitter. "Martin war ein großer Teil meines Lebens ... Er half mir, seit wir uns zum ersten Mal trafen bis hin zu 'Slide It In'" (das sechste Studioalbum Whitesnakes, Anm. d. R.), schrieb Coverdale in seinem Post. Birch produzierte sechs Whitesnake-Alben.

Der Brite war dafür bekannt, seine technischen Fähigkeiten herunter zu spielen. Die Erfolge der von ihm produzierten Werke schrieb er eher seiner Begabung zu, mit den Künstlern richtig kommunizieren zu können, wie er dem Best Magazine 1983 verriet: "Ich halte mich nicht für einen Super-Techniker, was ich mache kommt mir ziemlich simpel vor, aber die Tatsache, dass ich mich an die Bands gewöhnt habe, hilft mir, direkt zu verstehen, was sie wollen, oder auch was sie erreichen können, selbst wenn sie das noch nicht wissen."

Im Interview führte Birch weiter aus, warum er am liebsten über längere Zeit mit einer Band zusammenarbeitete: "Ich bin mir sicher, dass man das Beste aus einer Band rausholen kann, wenn man sie wirklich gut kennt, richtig tiefgreifend. Gelegenheitsproduzenten, die mit einer Band ein Album machen und dann mit einer anderen zusammenarbeiten, werden etwas ziemlich Oberflächliches hervorbringen."

Nach der Arbeit an Iron Maidens "Fear Of The Dark" ging Birch 1992 in Rente. Neben Coverdale äußerten sich weitere Rockpromis zu seinem Tod, beispielsweise Black Sabbaths Geezer Butler.

Fotos

Whitesnake und Iron Maiden

Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi) Whitesnake und Iron Maiden,  | © laut.de (Fotograf: Giuliano Benassi)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Iron Maiden

Es gibt wohl keine Band im Metal, deren Mitglieder nicht weit jenseits der 50 sind, die Iron Maiden nicht als einen ihrer wichtigsten, musikalischen Einflüsse …

laut.de-Porträt Deep Purple

"Wir gingen nach Montreux ans Ufer des Genfer Sees ... hatten aber nicht viel Zeit", erzählen Deep Purple zu Beginn ihres bekanntesten Songs. Erst belegt …

laut.de-Porträt Whitesnake

Der Bandname Whitesnake ist untrennbar mit Sänger David Coverdale verbunden, der in der unsteten Lineup den einzigen Fixpunkt bildet. Zur Welt kommt …

4 Kommentare mit 6 Antworten