Weder über sich noch über seine musikalischen Mitstreiter möchte Marilyn Manson in Zukunft diffamierende Bemerkungen lesen. Das machte der Rock-Sänger in einem Blog-Eintrag auf seiner MySpace-Seite deutlich.

"Wenn noch mal ein 'Journalist' einen anmaßenden Kommentar über mich oder meine Band …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Löl, goil, macht er nun einen auf Namensvetter? Bei dem beschissenen letzten Album wird er aber bei vielen vorbeischauen müssen :lol:

  • Vor 10 Jahren

    die umgehende antwort auf buddyhead.com (da hat keller seine finger drin) von meathead ist klasse.

    http://www.buddyhead.com/marilyn-manson-is…

    Zitat (« Don’t you just love the First Amendment? Our brave forefathers valiantly sacrificed their lives so that Marilyn Manson could have the freedom to wipe his pasty white ass with the Bible and the rest of us could have the freedom to subsequently call him a pathetic jackass. America!

    [...]

    Just humor me here for a minute. I’m trying to visualize a scenario in which Marilyn Manson actually acquires my home address, achieves a mental state that’s close enough to sobriety to allow him to successfully type it into Google and print out the directions, and then makes it all the way over here without getting distracted and sucking off a vagrant along the way. He rings the doorbell, I open the door, and he says “I’m Marilyn Manson and I don’t like what you’ve been saying about me on the internet.” Now let’s pause it right here. What does he think the reaction to that is going to be? Does he seriously think anyone over the age of two would be afraid at this point? And what is he going to do exactly to “make me say it,” slap me? And why would he think he even has to make me in the first place, when I’d be more than happy to voluntarily tell him he’s a hack? »):

    :lol: :lol:

  • Vor 10 Jahren

    Also prinzipiell finde ich hat er ja Recht, denn es gibt echt zu viele Schwachmaten die das Internet ausnutzen um über andere herzuziehen aber nichtmal die Eier haben es denen persönlich zu sagen (ich sag nur Perez Hilton). Im Gegenzug reden wir hier aber von Marilyn Manson der doch nur berühmt geworden ist indem er provoziert also brauch er sich doch nicht wundern wenn es Leute gibt die halt was gegen ihn veröffentlichen. Wobei ich nichtmal weiß ob die veröffentlichte Story wirklich gegen ihn sein sollte.

  • Vor 10 Jahren

    Pressefreiheit
    Recht auf freie Meinungsäußerung
    ...
    Wenn dem Herrn Manson sowas nicht passt, dann möge er doch bitte (z.B.) nach China umziehen.

  • Vor 10 Jahren

    ich konnte ihn und noch nie leiden

  • Vor 10 Jahren

    @kajsa747 (« Pressefreiheit
    Recht auf freie Meinungsäußerung
    ...
    Wenn dem Herrn Manson sowas nicht passt, dann möge er doch bitte (z.B.) nach China umziehen. »):

    er könnte dort mit rammstein 'ne WG aufmachen :D

  • Vor 10 Jahren

    Stimmt, mit deren Management würde er bestimmt bestens harmonieren.....

  • Vor 10 Jahren

    Wieso tut er das denn? Gibt es eine neue Platte?

  • Vor 10 Jahren

    @b00ze (« Wieso tut er das denn? Gibt es eine neue Platte? »):

    Laut.de hat doch vor kurzem eine Kollabo mit Lady Gaga angekündigt... die Intention dieser Aktion scheint mir doch recht eindeutig!

    Eine Gabel im Restaurant mitgehen zu lassen, um sie später nach einem Fotografen zu werfen, ist allerdings zugegebenermaßen sehr Rock N' Roll... ;)

  • Vor 10 Jahren

    schöne rehabilitation für trent reznor. hatte er also doch recht als er verlautbaren ließ, manson sei ein dümmlicher clown?

  • Vor 10 Jahren

    manson wird auf seine alten tage langsam ziemlich senil ... :D

  • Vor 10 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« schöne rehabilitation für trent reznor. hatte er also doch recht als er verlautbaren ließ, manson sei ein dümmlicher clown? »):

    was heißt hier "doch"? bestand in den letzten paar jahren daran noch zweifel? :D

  • Vor 10 Jahren

    @kajsa747 (« Pressefreiheit
    Recht auf freie Meinungsäußerung
    ...
    Wenn dem Herrn Manson sowas nicht passt, dann möge er doch bitte (z.B.) nach China umziehen. »):

    Meinungsfreiheit ist ja schön und gut aber wenn man sowas veröffentlicht sollte man auch verdammt nochmal aufpassen was man sagt. Oder wie würdest du es finden wenn einer die ganze Zeit Scheisse über dich verbreitet? Klar im Falle von MM kann man sich vorstellen dass das auch alles so stimmt aber trotzdem sollte man nicht alles einfach mit Pressefreiheit abtuen können. Es gibt nämlich auch sowas wie Persnlichkeitsrechte.

    (Jetzt nicht falsch verstehen ich bin kein Gegner der Pressefreiheit^^)

  • Vor 10 Jahren

    @dori_doreau (« @dein_boeser_Anwalt (« schöne rehabilitation für trent reznor. hatte er also doch recht als er verlautbaren ließ, manson sei ein dümmlicher clown? »):

    was heißt hier "doch"? bestand in den letzten paar jahren daran noch zweifel? :D »):

    ja

  • Vor 10 Jahren

    @Shlumpf! (« @dori_doreau (« @dein_boeser_Anwalt (« schöne rehabilitation für trent reznor. hatte er also doch recht als er verlautbaren ließ, manson sei ein dümmlicher clown? »):

    was heißt hier "doch"? bestand in den letzten paar jahren daran noch zweifel? :D »):

    ja »):

    weia.

  • Vor 10 Jahren

    Wieder mal nur rumgeheule wegen den boesen Medien.
    Nach all den Jahren sollte man doch mal drueberstehn.
    Die Gabelwurfattacke is aber ne nette Idee :D

  • Vor 10 Jahren

    Aber das mit den Fans ist übel, wenn der denen nen Befehl gibt.... Da kann dann auch die Supernanny nichts mehr retten

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« @kajsa747 (« Pressefreiheit
    Recht auf freie Meinungsäußerung
    ...
    Wenn dem Herrn Manson sowas nicht passt, dann möge er doch bitte (z.B.) nach China umziehen. »):

    Meinungsfreiheit ist ja schön und gut aber wenn man sowas veröffentlicht sollte man auch verdammt nochmal aufpassen was man sagt. Oder wie würdest du es finden wenn einer die ganze Zeit Scheisse über dich verbreitet? Klar im Falle von MM kann man sich vorstellen dass das auch alles so stimmt aber trotzdem sollte man nicht alles einfach mit Pressefreiheit abtuen können. Es gibt nämlich auch sowas wie Persnlichkeitsrechte.

    (Jetzt nicht falsch verstehen ich bin kein Gegner der Pressefreiheit^^) »):

    Es gibt aber auch immer noch sowas wie die Verhältnismäßigkeit der Reaktion und da möchte ich im Falle des Herrn MM doch von einer klassischen Überreaktion sprechen und frage mich, was der eingeschmissen hat, bevor er diesen Text bei Myspace reingestellt hat.

  • Vor 10 Jahren

    @Shlumpf! (« @dori_doreau (« @dein_boeser_Anwalt (« schöne rehabilitation für trent reznor. hatte er also doch recht als er verlautbaren ließ, manson sei ein dümmlicher clown? »):

    was heißt hier "doch"? bestand in den letzten paar jahren daran noch zweifel? :D »):

    ja »):

    nein