Acht Jahre lang entließ uns Markus Kavka, der altgediente und beliebte MTV News-Moderator, wie folgt: "Hamma wieder was gelernt." Nun hat es sich ausgelernt. Kavkas Klatschkiste fällt einer Umstrukturierung der Programmpläne zur "Optimierung der Wettbewerbsfähigkeit und Kostenstruktur der Musiksender …

Zurück zur News
  • Vor 14 Jahren

    @keksausmainz (« Seit 1 1/2 Jahren geht es abwärts. Und zwar im freien Fall. »):

    Stimme Dir voll zu, würde aber eine Null hinter die erste Eins setzen.

    Liegt aber wahrscheinlich am Alter ... :D

  • Vor 14 Jahren

    jetzt sparen sie sich tot und enden wie viva plus.. aber hoffentlich schnell und schmerzlos.

  • Vor 14 Jahren

    Juhu!

    Und stattdessen mehr Tequilla-mysweet89-pimpmytoaster-Sendungen!

    Herrlich...kagge.

  • Vor 14 Jahren

    Sehr schade. Da fallen einige gute Sendungen weg.

    Und was bleibt dann noch? Gut, American Dad, South Park und Family Guy. Aber letztes läuft ja auch auf Pro7 und da gibt's sogar neue Folgen. Und damit hat MTV eigentlich rein gar nichts interessantes mehr im Angebot. TRL lebt sowieso nur noch von den fanatischen Kiddies, die wie wahnsinnig für die Clips voten. Das ändert sich bald auch und dann gibt's nur noch NEXT!, Date my Mom, Parental Control und anderen Mist. Immerhin nicht mit einer billig drübergerotzten Synchro wie bei den amerikanischen Formaten auf VIVA, sondern mit Untertiteln.

    VIVA war eh seit Jahren nicht mehr interessant. Aber mit dem Wegfall von Feat. fällt sogar noch die letzte halbwegs interessante Sendung weg.

    GTC ist gut, war auf VIVA2 aber besser. Aber der Sender hat sich mit Quiz-Sendungen kaputt gemacht und ist dann zurecht verschwunden.

    Musik bekommt man auf den Sendern inzwischen ja leider auch kaum noch zu bieten, sondern nur Formate, die es bei der Konkurrenz höchstens in einer deutlich besseren Version gibt. Aber eigentlich sind die Sachen so scheiße, dass selbst ein Sender wie Pro7 lieber was anderes ausstrahlt.

    Früher gab's ja wenigstens noch in der Handy-Werbung Musik zu hören. Vielleicht nur 10 Sekunden-Ausschnitte, aber das ist mir tausend Mal lieber als die x-te Spy-Software oder Wahrsager-Werbung. Da kann man einfach nur noch kotzen.

    Musik-TV ist tot. Endgültig.

  • Vor 14 Jahren

    Das war es auch schon vor 3 Jahren...

  • Vor 14 Jahren

    Nach Sarah Kuttner verschwindet nun auch die letzte Gallionsfigur der deutschen Musikszene ... Schade :(

  • Vor 14 Jahren

    @Yellow_Mellow (« Nach Sarah Kuttner verschwindet nun auch die letzte Gallionsfigur der deutschen Musikszene ... Schade :( »):

    LMAO.

  • Vor 14 Jahren

    Markus Kavka ist ist cool, und die News mochte ich auch, obwohls nur Klatschkrams war meistens.

  • Vor 14 Jahren

    Stimmt, die Kuttner war noch mit das beste was die beiden Sender zu bieten hatten...
    Seltsam dass alle meinungen in eine Richtung gehn aber die Sender es nicht verstehn...Schade, man will doch nur gute Musik hören, so einfach wäre es :(

  • Vor 14 Jahren

    @Yellow_Mellow (« Nach Sarah Kuttner verschwindet nun auch die letzte Gallionsfigur der deutschen Musikszene ... Schade :( »):

    Die ist genau dann untergegangen, als MTV die Sendung übernommen hat, denn irgendwie hat sie beim Wechsel von VIVA ihren ganzen Charme verloren.

    Hab's auf VIVA gerne gesehen, auf MTV nach der ersten Sendung nie mehr.

  • Vor 14 Jahren

    Viva wird ja immer zum MTV-Klon, um das 12-14jährige Zielpublikum zu erreichen. Ach, sehen ich mich 10 Jahre zurück - Stefan Raab und andere Formate waren alternativ und gut. Aber Playboy Mansion ... n/c

  • Vor 14 Jahren

    Playboy Mansion ist böse.
    Genau das richtige zum weiterzappen. :(

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« Tip für Programmlücken: Musik spielen... »):

    Loves it!

  • Vor 14 Jahren

    wenn ich das so lese bin ich froh schon seit über einem Jahrzehnt kein "music TV" mehr zu gucken, musik ist ja auch zum hören da
    :illphone:
    nicht zum schauen

  • Vor 14 Jahren

    Tragisch, tragisch....war doch gerade Rockzone einer der gaaaaaanz wenigen Momente, in denen man noch einigermaßen anständige Musik hören konnte.

    Jetzt kommt wohl nur noch dieser "Date my Mom"-Fuck, oder ähnlicher Müll...... Besser gesagt - noch mehr davon!
    Tragisch....TRAGISCH!!!

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« Nach dem Ende von Viva2 2002 haben sich die Musiksender für mich eh erledigt

    http://www.youtube.com/watch?v=22F4Fi0Jejg »):

    dieses zitat vom wikiartikel sagt ja eigentlich auch alles

    "Die Abschaltung von VIVA Zwei wurde von Medienkritikern als ein Beleg dafür gesehen, dass ein privater TV-Sender mit Inhalten abseits des Mainstreams nicht überlebensfähig wäre."

    ich sag nur: FUCK MAINSTREAM !!!

    die "kids" oder popfans gucken halt lieber pimp-my-sonstwas, datingdreck oder die news über die neuesten ausgedrückten pickel von bill's tokiohotel anstatt gute musik, so wird es immmer sein, qualität hat es schwer, nur quantität (an überflüssigem und mehrfachwiederholtem dreck) zählt in der heutigen medienwelt

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« lang lebe gotv, da läuft wenigstens ab und zu anständige musik.

    mtv get off the air! »):

    die ösis ham's raus

  • Vor 14 Jahren

    @Texas CrieZ (« Sehr schade. Da fallen einige gute Sendungen weg.

    Und was bleibt dann noch? Gut, American Dad, South Park und Family Guy. Aber letztes läuft ja auch auf Pro7 und da gibt's sogar neue Folgen. Und damit hat MTV eigentlich rein gar nichts interessantes mehr im Angebot. TRL lebt sowieso nur noch von den fanatischen Kiddies, die wie wahnsinnig für die Clips voten. Das ändert sich bald auch und dann gibt's nur noch NEXT!, Date my Mom, Parental Control und anderen Mist. Immerhin nicht mit einer billig drübergerotzten Synchro wie bei den amerikanischen Formaten auf VIVA, sondern mit Untertiteln.

    VIVA war eh seit Jahren nicht mehr interessant. Aber mit dem Wegfall von Feat. fällt sogar noch die letzte halbwegs interessante Sendung weg.

    GTC ist gut, war auf VIVA2 aber besser. Aber der Sender hat sich mit Quiz-Sendungen kaputt gemacht und ist dann zurecht verschwunden.

    Musik bekommt man auf den Sendern inzwischen ja leider auch kaum noch zu bieten, sondern nur Formate, die es bei der Konkurrenz höchstens in einer deutlich besseren Version gibt. Aber eigentlich sind die Sachen so scheiße, dass selbst ein Sender wie Pro7 lieber was anderes ausstrahlt.

    Früher gab's ja wenigstens noch in der Handy-Werbung Musik zu hören. Vielleicht nur 10 Sekunden-Ausschnitte, aber das ist mir tausend Mal lieber als die x-te Spy-Software oder Wahrsager-Werbung. Da kann man einfach nur noch kotzen.

    Musik-TV ist tot. Endgültig. »):
    ihr seid doch selbst schuld an der entwicklung. ihr kauft kaum noch platten, zieht sie eich lieber illegal, geht wenig auf konzerte und steckt lieber geld in andere dinge.

  • Vor 14 Jahren

    @Di Canio (« ihr seid doch selbst schuld an der entwicklung. ihr kauft kaum noch platten, zieht sie eich lieber illegal, geht wenig auf konzerte und steckt lieber geld in andere dinge. »):

    Setz mich da bloß nicht mit anderen gleich, die das vielleicht machen. Ich kaufe sehr wohl CDs und nicht wenig. Bei mir gehen sicher gut 20% in CDs.

    Also erzähl mir jetzt sowas nicht.