Mit einer Live-Show feiert der Kölner im kommenden Jahr ein Mini-Comeback.

Köln (dol) - Knapp zwei Jahre nach seinem TV-Abschied mit der letzten Ausgabe von "Schlag den Raab" meldet sich Stefan Raab mit einer Ankündigung auf der öffentlichen Bühne zurück. Am 18. Oktober 2018 wird er im Rahmen der Show "Stefan Raab Live!" in der Lanxess-Arena zu sehen sein. Eine Fernsehübertragung soll nicht erfolgen.

Stefan Raab: 20 tolle TV-Momente mit Musik

Bislang hüllen sich die Verantwortlichen zum Inhalt der Veranstaltung in Schweigen und stellen lediglich "Musik, Spitzenwitze und spektakuläre Gäste" sowie Raabs frühere Showband Heavytones in Aussicht. In einem Trailer äußern sich Prominente, darunter musikalische Weggefährten wie Peter Maffay, Udo Lindenberg, Helge Schneider und Lena, im Stil von "Stefan Raab? Unteres Mittelmaß" ironisch zur geplanten Show.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Stefan Raab

Eine Kultfigur der Spaßgesellschaft: Ob als Komponist, Produzent, Interpret oder Moderator - Stefan Raab hat ein untrügliches Gespür für Marktbedürfnisse …

1 Kommentar

  • Vor 3 Jahren

    Finde es schön wenn er wieder von sich hören lässt. War im ganzen politisch korrekten Humor Bereich immer der Anarcho, der es wusste wie man Aufmerksamkeit mit lustigen, geschmacklosen Aktionen auf sich zieht die teilweise echt zum Totlachen waren. Eine Rückkehr zu den Wurzeln wie es viele derzeit versuchen, wieder zurück zu seiner Respektlosigkeit zu Vivasionszeiten wird nicht passieren, was ich selber sehr schade finde. Aber schön dass er den Heavytones wenigstens ein Einkommen wieder sichert. Wir brauchen ja nicht noch mehr Musiklehrer. Wird wahrscheinlich dann später auf Pro7 oder Netflix laufen, ich schaue es mir gerne an.