Nachdem hinter der angekündigten Limp Bizkit-Reunion zuletzt ein dickes Fragezeichen stand, geben Fred Durst und Wes Borland nun grünes Licht.

New York City (thk) - Limp Bizkit is back! Fred Durst und Wes Borland haben die Gerüchte über die Rückkehr der Nu Metal-Veteranen in Originalbesetzung jetzt offiziell bestätigt. In einem gemeinsamen Statement kündigen sie auf der generalüberholten Bandhomepage neben einer Welttour auch ein neues Album an.

Unvergleichbares Energielevel

"Wir haben begriffen, dass uns der gegenwärtige Zustand populärer Heavy-Mucke mehr angewidert und gelangweilt hat als unser Verhältnis untereinander. Egal wohin uns unsere verschiedenen Wege auch geführt haben mögen - wir haben jetzt erkannt, dass zwischen diesen speziellen Leuten eine gewaltige und einzigartige Energie herrscht, die wir nirgendwo sonst gefunden haben. Das ist der Grund dafür, dass Limp Bizkit zurück sind", so Fred und Wes im O-Ton.

Live-Premiere in Osteuropa

Durst und Borland werden also in trauter Fünfsamkeit mit John Otto, Sam Rivers und DJ Lethal den europäischen Festivalzirkus aufmischen. Unter anderem sind ab Ende Mai Headliner-Shows in Russland und der Ukraine sowie einigen weiteren osteuropäischen Ländern angesetzt, wo Limp Bizkit trotz großer Nachfrage bisher nicht aufgetreten sind. In Deutschland kann man sich dann bei Rock am Ring / Rock im Park ein Bild davon machen, wie weit es mit der gepriesenen Limp Bizkitschen Chemie tatsächlich her ist.

Neue Platte in Urbesetzung

Zusätzlich zur ausgedehnten Welttournee wollen Fred und Co. ihre Anhänger in diesem Jahr mit einem neuen Album beglücken. Seit dem 2000er "Chocolate Starfish And The Hot Dog Flavored Water" wäre das immerhin der erste Longplayer in Urbesetzung.

Fotos

Limp Bizkit

Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Limp Bizkit,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Limp Bizkit

Als Korn 1995 durch die USA touren, machen sie Zwischenstation in Jacksonville, Florida. Das ist zufällig auch die Heimat von Tätowierer und Frontmann …

laut.de-Porträt Black Light Burns

Seine Meriten verdient sich Wes Borland als extravaganter Gitarrist der Nu Metal-Truppe Limp Bizkit. Den Keksen kehrt er im Oktober 2001 erstmals den …

68 Kommentare