Bizarrer Vorwurf gegen die Münchner Polizei: Liam Gallagher glaubt, die Beamten hätten seine Schneidezähne mit einer Zange entfernt.

Manchester (maxi) - Liam Gallagher ist sich sicher, Opfer einer hinterlistigen Verschwörung der Münchner Ordnungskräfte geworden zu sein: "Die verdammte deutsche Polizei hat mir die Zähne mit einer Zange gezogen", wettert der britische Rockstar.

Gallagher bezieht sich dabei auf eine Schlägerei in einem Münchner Hotel von 2002, bei der Oasis und ihre Entourage sich mit fünf Gästen in die Haare bekamen. Nach inzwischen 16 Jahren hat sich Gallagher eine Theorie zum Verlust zweier Schneidezähne zurechtgelegt, die er nun in einem Gespräch mit dem britischen Guardian ausführlich erklärt hat.

"Wenn ich dir auf den Mund hauen würde, hättest du doch eine dicke Lippe, oder? Ich konnte danach noch pfeifen. Ich glaube, dass Folgendes geschah: Es muss sich zugetragen haben, nachdem ich einen verdammten Cop in der Lobby getreten habe, denn danach bin ich im Knast aufgewacht. Ich glaube, sie haben mir im Auto eine über den Kopf gezogen und sich dann gesagt: 'Fick dich, du Mistkerl!' Denn meine Zähne waren perfekt gezogen. Sie sagten, ich sei die Treppe hochgekommen, gestolpert und hätte sie mir ausgeschlagen. Aber dann wären sie doch gebrochen, oder?"

Polizei sieht Oasis-Mitglieder in der Täterrolle

Weiter elaboriert der Teilzeit-Detektiv: "Die Zähne fallen dir nicht einfach so komplett raus. Und ich bin mit Handschellen in der Zelle aufgewacht, ohne Zähne, konnte aber noch pfeifen und hatte keine weiteren Verletzungen. Also komme ich zu dem Schluss, dass sie sie mir rausgerissen haben, weil ich einen ihrer Leute getreten habe."

Mehr als zehn Streifenwagen waren damals im Einsatz, um das Gemenge aufzulösen. Der zuständige Polizeisprecher ordnete die Sachlage seinerzeit anders ein: Die Schlägerei sei von den offensichtlich angetrunkenen britischen Musikern ausgegangen, die sich "wie Schweine aufgeführt hätten".

Fotos

Oasis

Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Oasis,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Oasis Ein Lied für Liams Zähne

Nachdem Oasis vergangene Woche wegen einer Prügelei in München ihre Deutschland-Tournee absagten, hat die Band gestern in Cardiff die Tournee durch Großbritannien planmäßig aufgenommen.

Oasis Deutschlandtour abgebrochen

Liam Gallagher reist zurück nach England, um sich behandeln zu lassen. Unterdessen hat die Münchner Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.

Oasis In München hinter Gittern

Auch wenn die offizielle Band-Homepage das Gegenteil behauptet: In der Nacht zum Sonntag haben Liam Gallagher und Co. in einer Münchner Hotelbar mal wieder Streit angezettelt. Während die Gigs in München und Hamburg den Nachwirkungen der Bar-Schlacht bereits zum Opfer fielen, sollen die Konzerte in Düsseldorf und Bremen wie geplant stattfinden.

laut.de-Porträt Oasis

Von Anfang an wollen Oasis gewusst haben, dass sie keine alltägliche Erscheinung sind. 1991, Noel Gallagher ist gerade als Gitarrentechniker für die …

laut.de-Porträt Liam Gallagher

William John Paul Liam Gallagher ist ganz offensichtlich eine "Cunt". Der legendäre Leadsänger der noch legendäreren Britrock-Formation Oasis investiert …

8 Kommentare mit 19 Antworten