Hier sind die Album-Charts der laut.de-Leser. Wie immer mit ausgewählten Kommentaren versehen.

Konstanz (dol) - Hip Hop ist back! Nachdem sich in eurer letztjährigen Best-of-Liste andere Genres die Spitzenplätze sicherten, finden sich unter den diesjährigen Top 5 immerhin drei Scheiben für Kopfnicker. Insgesamt bilden eure Top 30 aber ein musikalisch breites Spektrum ab. Bei zwei Alben handelt es sich um Neuauflagen echter Klassiker. Eine Metalband steht sogar mit gleich zwei Veröffentlichungen in eurer Gunst.

Wie üblich enthalten wir uns an dieser Stelle jeden weiteren Kommentars und präsentieren stattdessen eure Lieblingsalben zusammen mit ausgewählten Anmerkungen der laut.de-Leserschaft. Viel Spaß mit den

Album-Charts der Leser 2017

Die Albumcharts basieren allein auf der Leserwertung. Ganz oben in euren Top 30 stehen die Scheiben, die von euch am meisten gute und am wenigsten schlechte Bewertungen bekommen haben.

Weiterlesen

82 Kommentare mit 4 Antworten, davon 74 auf Unterseiten

  • Vor 5 Monaten

    Früher war mehr Kommentare. Mindestens drei oder vier pro Platte dürfens also schon sein...

  • Vor 5 Monaten

    1. Brand New - Science fiction
    2. Converge - The dusk in us
    3. Mark Lanegan Band - Gargoyle
    4. Caligula's Horse - In contact
    5. Frank Carter & The Rattlesnakes - Modern ruin
    6. Motorpsycho - The tower
    7. Leprous - Malina
    8. Propagandhi - Victory Lap
    9. The War On Drugs - A deeper understanding
    10. Thurston Moore - Rock n roll consciousness
    11. Lee Ranaldo - Electric Trim
    12. Sólstafir - Berdreyminn

  • Vor 5 Monaten

    1. Eskapist - The Hirsch Effekt
    2. Emperor of Sand - Mastodon
    3. #DIY - Trettmann
    4. (sic) - Broilers
    5. Hiss Spun - Chelsea Wolfe
    6. Undivided Heart & Soul - JD McPherson
    7. s/t - Colter Wall
    8. Leprous - Malina
    9. Clairvoyant - The Contortionist
    10. The Dusk in Us - Converge
    Das wäre jetzt meine Top 10 dieses Jahr.
    Viele Überraschungen für mich dieses Jahr dabei, teilweise sogar komplett geflasht gewesen.
    2018 gerne wieder so.

  • Vor 5 Monaten

    Clairvoyant von The Contortionist ist auch mein Album des Jahres. Die waren schon immer top aber was die da für ein Kunstwerk geschaffen haben, ist nur noch wunderschön!

  • Vor 5 Monaten

    beste 10 alben, dieses jahr erschienen, alphabetisch geordnet und subjektiv empfunden sowieso:
    Amenra – Mass VI
    And So I Watch You From Afar – The Endless Shimmering
    Caligula’s Horse – In Contact
    Cranial – Dark Tower, Bright Lights
    Hallatar – No Stars Upon The Bridge
    Junius - Eternal Rituals For The Accretion Of Light
    Leprous – Malina
    Lo! – Vestigial
    Mogwai - Every Country's Sun
    Nesseria - cette érosion de nous-mêmes

  • Vor 5 Monaten

    Meine liebsten Dramolets und Kommentare aus 2017:

    https://imgur.com/a/cIJGq

    • Vor 5 Monaten

      Meinen aufrichtigen Dank hast du dafür, dass ich somit völlig unverhofft doch noch auf dem literarischen Sektor publizieren konnte in 2017. Das hatte die entsprechende RL-Persona selber bereits im August schon abgehakt, dass das noch klappen könnte.

      Es ist übrigens u.a. besonders diese dir eigene humoristische Art der zu Ende gedachten und geführten Konsequenz, die ich an dir so schätze. Für mich ganz klar stärkste Phantasie einer unausgelebten Romanze in 2017 ♥

    • Vor 5 Monaten

      Von dem Meurerpart hab ich mir mehr erhofft.