Bewusstseinserweiternde oder -benebelnde Substanzen gehören zum Alltag - auch und gerade in der Musik.

Konstanz (laut) - Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Was dem Bayer sein Woaßbier ist dem Rheinländer sein Kölsch oder Alt. Von dort gehts quer über den Ozean nach Jamaika zum Dope der Rastafari. Jeder Kulturkreis kennt seine eigene Drogenkultur. Ob zerstörerisch oder als "Genussmittel": Die Bandbreite dessen, wie Drogen im Alltag auftauchen, ist mannigfaltig.

Da man der musizierenden Zunft einen besonderen Hang zu bewusstseinserweiternden/-benebelnden Substanzen nachsagt, gibt es einen reichhaltigen Fundus an Songs über Drogen. Wir haben in den Fluten der Nummern über Dope, Koks, Alk und Co. gewühlt und ein paar Perlen heraus gesucht. Enjoy responsibly:

Die besten Drogensongs

Weiterlesen

Sex Sells Erotisches Coverartwork

Titten, Tod und Tiere! Nichts funktioniert besser beim Kampf um die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Heute soll sich alles um Erstgenanntes drehen.

53 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    Hier ist der kiffende Lautuser natürlich in seinem Element! :lol:

  • Vor 7 Jahren

    @Sancho (« @corou (« "Hurt" als Drogensong ... naja, Interpretationsspielraum ist wohl überall :|

    The Downward Spiral wäre übringens mal was für die Meilensteinkategorie »):

    Als was soll Hurt denn bitte sonst gedeutet werden? »):

    Hurt ist eher so ne Selbstzerstörungssache. Das muss nicht umbedingt mit Drogen zu tun haben. "I hurt myself today, to see if i still feel" ist imo z.B. eher ne typische "ich such mich selbst, ich spür mich nicht mehr, meine Gefühle"-Blabla als ein "guck ma die Farben woooa" wenn du verstehst. Auch die "Crown of Shit" ist eher eine Scheisskrone und nicht dieser geile Shit der so richtig einfährt. Also WENN man interpretieren kann, dann in DEN Song ob er jetzt mit Drogen zu tun hat oder nicht.

    Ich musste bei dem Song jetzt echt nie an Drogen denken, eher so ne Sado-Maso Sache ^^

  • Vor 7 Jahren

    "The needle tears a whole, the own familiar sting" oder so, aber größtenteils isses halt so'ne selbstzerstörungskiste, wo drogen natürlich mit rein gehören wenn man's richtig angeht... oder so.