Die extrovertierte Pop-Queen tanzt sich den Frust über eine missglückte Liebesbeziehung von der Seele.

In der Wüste (jim) - Am 28. Oktober erscheint "Joanne", das neue Album - und gleichzeitig der zweite Vorname - von Lady Gaga. Als Appetizer kommt die erste Single "Perfect Illusion", eine steril tanzbare Popnummer mit aufheulenden Gitarren. Wie der Titel schon suggeriert, hat sich Stefani Germanotta in ihrem Partner getäuscht, denn es war keine echte Liebe.

In Interviews äußerte Gaga schon öfter die Meinung, es liege vor allem an den sozialen Medien, dass sich Menschen verstellen und ihre digitale Illusion in die Realität transportieren. Dabei würde man sich selbst verlieren.

Fotos

Lady Gaga

Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Lady Gaga,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Lady Gaga

Stefani Joanne Angelina Germanotta - das klingt nicht nach einem Künstlernamen. So benennt sich die am 28. März 1986 in New York geborene Sängerin …

3 Kommentare

  • Vor 3 Jahren

    Der Song blubbert leider durch die Gehörgänge und bleibt nicht wirklich hängen. Schade eigentlich, denn das Album "Artpop" höre ich auch heute noch gerne. War aber nunmal kein Verkaufsschlager. Da wundert es mich nicht, dass Frau Germanotta an alte "The Fame" - Zeiten anknüpfen möchte. Naja, lassen wir uns mal vom Album überraschen. Immerhin sieht sie im Video endlich mal richtig richtig hübsch aus !

  • Vor 3 Jahren

    Ich finde den Song großartig. Frau Germanotta so intim wie nie, in casual wear und zum Anfassen. gab es so auch noch nicht. Ich warte allerdings immer noch auf einen "Band Mix" von Born This Way.

  • Vor 3 Jahren

    Finde den Song sehr schwach. Das Video ist auch schlimm, viel zu hektisch und verwackelt. Da helfen auch die "bösen" Elemente nicht.