Der Clip zur dritten Singleauskopplung aus dem aktuellen Studioalbum "The Nothing" beschwört ein Horrorszenario herauf.

California (ebi) - "Can you hear me?", fragt Sänger Jonathan Davis im gleichnamigen und aktuellen Korn-Video. Eine Frage, die in Zeiten von Zwangsquarantäne und Selbstisolation plötzlich ganz anders klingt als unter normalen Lebensumständen.

Und tatsächlich greift der von Adam Mason gedrehte Clip die Themen Kommunikation und Überwachung im digitalen Zeitalter auf - in einer Horrorvariante.

Das eingängige "Can You Hear Me" stammt vom aktuellen Korn-Album "The Nothing", das im September des vergangenen Jahres erschienen ist. Ab Ende Mai wollen Korn mit Faith No More in Nordamerika und Europa auf ausgedehnte Sommertour gehen - und noch sind alle Shows im Verkauf ...

Fotos

Korn

Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Korn,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Korn

Im Alternative-Bereich haben Korn fett zugeschlagen: Steiler Karriereschub, von der Highschool direkt in die Billboards. Zurecht: Im Dschungel der Crossover- …

Noch keine Kommentare