Hard Candy: Am Samstagabend mussten Cradle Of Filth ihren Auftritt beim britischen Bloodstock-Festival abbrechen - weil sie aus der Zuschauermenge mit Bonbons beworfen wurden. Kamelle gegen Black Metaller? Klingt irgendwie nach dem Versuch, den Satan mittels Wattebäuschchen-Beschuss auszutreiben.

Sweet …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Die sind also bis zu 8cm Durchmesser groß ... und wiegen ein Pfund?!

    Was ist da drin? Blei?

  • Vor 10 Jahren

    @laut.de (« Konzertabbruch: Piratenpartei im :himself: hagel

    Die Piratenpartei verließ die Bühne des Bloodstock-Festivals verfrüht, nachdem sie mit Lady Gagas Penis beworfen wurde. Ein Parteimitglied trug Verletzungen davon. »):

    Fixed.

  • Vor 10 Jahren

    @triple-m (« @laut.de (« Konzertabbruch: Piratenpartei im :himself: hagel

    Die Piratenpartei verließ die Bühne des Bloodstock-Festivals verfrüht, nachdem sie mit Lady Gagas Penis beworfen wurde. Ein Parteimitglied trug Verletzungen davon. »):

    Fixed. »):

    Böser Triple-M :D
    Heisst das jetzt, das Lady Gagas Penis einen Durchmesser von 8 cm hat und ein Pfund wiegt?

  • Vor 10 Jahren

    Ich hab grad nicht mitgelesen, wie kommen wir hier bei diesem Thema auf Lady Abschaum und ihre dämlichen Anhängsel?

  • Vor 10 Jahren

    Lieber Transenpenisgespräche als Nazibullshit :eek:

  • Vor 10 Jahren

    @Ratatui (« Die sind also bis zu 8cm Durchmesser groß ... und wiegen ein Pfund?!

    Was ist da drin? Blei? »):

    nein. purer zucker, geschmacks- und farbstoffe.

  • Vor 10 Jahren

    Wer so ein Teil schonmal in der Hand hatte, der weiß, dass er damit nicht beworfen werden möchte

  • Vor 10 Jahren

    Naja, vielleicht hätte man mit Wattebällchen auf Dani Filth & Co. schießen sollen.
    Dann wären die körperlichen Schmerzen wohl nicht so ausschlaggebend gewesen, wohl aber die seelichen bei einem Blackmetaller.
    Die sollen sich nicht so haben, Früher hat man mit Glasflaschen nach Bands geschmissen, wenn sie scheiße waren.

  • Vor 10 Jahren

    Alle, die hier iwelche möchtegernwitzigen Kommentare ablassen, sollten am besten mal selbst davon getroffen werden... ziemliche Schweinerei sowas, das geht höchstens bei Bushido in Ordnung, wenn der da oben alleine steht.

  • Vor 10 Jahren

    Irgendwie hab ich da jetzt gerade überhaupt kein Mitleid. Ich kann mich noch so schön an ein Konzert von Cradle of Filth erinnern, das auch abgebrochen wurde wegen geworfener Gegenstände. Allerdings war es da Dani, der geworfen hat, und zwar unter anderem einen der Bühnenventilatoren. Die Dinger sind nicht gerade Leichtgewichte und es gab nur deshalb keine Verletzte, weil er niemanden getroffen hat. Das Ding ist nur bis in den Fotograben geflogen und die Security konnte ausweichen. Die Band hat schließlich die Instrumente weggelegt und ist gegangen (ohne dass Dani es merkte). Ein Bühnentechniker hat die Beleuchtung abgedreht und Dani stand dann plötzlich allein im Finstern da. Das war CoF am Metalcamp 2007.

  • Vor 10 Jahren

    diese band war schon immer peinlich. nicht nur musikalisch. nur wegen ein paar geworfenen bonbons ein konzert abzubrechen ist absolut lächerlich. bei steinen, flaschen oder ähnlichem ist das natürlich etwas anderes. aber grade bei solch einer musik, wo ja durchaus das bild des harten kerls herausgekehrt wird, ist das wenig authentisch.
    ich kenne bands, die würden, wenn sie das nervt ins publikum springen, den werfer ausmachen, dem gehörig ein paar verpulen, ihn eigenhändig rauswerfen und dann weiterspielen.
    ok, das wäre bei bonbons jetzt übertrieben gewesen, aber in den 70ern wurden bands angespuckt, mit flaschen und gläsern beworfen UND haben weitergespielt, weil sie sonst von publikum verprügelt worden wären.
    ohne gewalt gutheissen zu wollen, fällt mir nicht nur bei diesem vorfall immer wieder auf, dass es grade in diesem musikbereich eine menge weicheier gibt.

  • Vor 10 Jahren

    Mein Vorposter spinnt ein wenig, glaub ich.
    Wenn diese Dinger echt so schwer waren, dann sollte man sich ernsthaft überlegen, ob man ungefährdet weiterspielen kann.
    Respekt zur Band, sag ich da nur. Ist die nicht gegeben, sähe ich keinen Grund, weiterzuspielen.
    @sm0kr (« Lieber Transenpenisgespräche als Nazibullshit :eek: »):

    There´s nothing to add.

  • Vor 10 Jahren

    @Schamasch (« Mein Vorposter spinnt ein wenig, glaub ich.
    Wenn diese Dinger echt so schwer waren, dann sollte man sich ernsthaft überlegen, ob man ungefährdet weiterspielen kann.
    Respekt [color=red:968dae8dfa]zur [/color:968dae8dfa]Band, sag ich da nur. Ist [color=red:968dae8dfa]die[/color:968dae8dfa] nicht gegeben, sähe ich keinen Grund, weiterzuspielen. »):

    anstatt mich zu beleidigen, würde ich einen deutschkurs besuchen.
    ansonsten einfach die finger stillhalten, wenn man nichts vernünftiges beizutragen hat.

  • Vor 10 Jahren

    @allwhyte_ («
    ...
    anstatt mich zu beleidigen, würde ich einen deutschkurs besuchen.
    ansonsten einfach die finger stillhalten, wenn man nichts vernünftiges beizutragen hat. »):

    Wenns an Argumenten mangelt. :rayed:
    Billig.

  • Vor 10 Jahren

    Wer isst eigentlich solche Dinger? Und vor allem wie?

  • Vor 10 Jahren

    @Trigger (« Sachen auf die Bühne zu schmeissen ist eh asozial.

    Ausser Rosen natürlich. Die haben was Klassisches :D »):

    Ihr habt Schlüpper vergessen!

  • Vor 10 Jahren

    @Sylar (« Wer isst eigentlich solche Dinger? Und vor allem wie? »):

    ja, wie?
    das interessiert mich auch.

  • Vor 10 Jahren

    der scheiß wird wie ein lollipop gelutscht, blos ist es viel stressiger, weil dieser mega batzen nicht wirklich in den mund passt...

  • Vor 10 Jahren

    @madcap124 (« der scheiß wird wie ein lollipop gelutscht, blos ist es viel stressiger, weil dieser mega batzen nicht wirklich in den mund passt... »):

    Wenn ich jetzt böse wäre würde ich jetzt folgendes erwiedern: .......oder man "zerkleinert" sie vor dem Verzehr durch Werfen an möglichst "harten" Kerlen, um sie auf mundgerechte Stücke herunterzubröseln.......aber ich bin ja nicht böse