Eigentlich schien der Streit zwischen Selfmade Records und Aggro Berlin beigelegt. Schade eigentlich, bescherte der verbale Schlagabtausch zwischen Kollegah und Fler Rapdeutschland doch einige der unterhaltsamsten Battle-Momente des Jahres.

Gut möglich, dass nun eine Neuauflage ansteht. Mit seinem …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @Soul_Brother (« Alter, wie viele Kollegahtracks hast du denn schon gehört? Der Unterschied zu z.b. Bushido liegt ganz einfach dadrin, dass Kollegah skillmäßig die absolute Spitze in Deutschland ist, seine Texte sind im Prinzip egal und nur Basis für die Wortspiele und Vergleiche. Bushido dagegen fokussiert sich ausschließlich auf die Texte. Ich könnte jetzt noch ausführlicher werden, aber dein erbärmliches Gelaber kotzt mich sowas von an, ich hab da garkeinen Bock zu..

    Ach, eins noch: Bitte benutze 'Kommerz' nie wieder als adjektiv, davon krieg ich Kopfschmerzen.. »):

    gehn die so langsam die argumente aus mein lieber. und ich bitte dich zum letzten mal lies dir meinen beitrag das nächste mal lieber zwei mal durch denn ich habe kommerz nie als adjektiv benutzt. war dumm, merkste selbst, wa;) und wessen beiträge das prädikat "dumm" verdienen brauchen wir hier nicht zu diskutieren. habe eigentlich gerade spaß daran gefunden mit InNo über das thema zu diskutieren, ohne beleidigungen, sondern einfach durch das erörtern von tatsachen und meinungen.

  • Vor 10 Jahren

    Wo hab ich denn deine Beiträge denn als ''dumm'' bezeichnet? Nicht, dass sies nicht sind..

    Mir gehen die Argumente aus? Du bist doch derjenige, der die ganze Zeit auf die meinen nicht eingeht. Kollegah hat nun mal eine ganz andere Käuferschicht als Bushido, da kannst du nicht behaupten, dass Kolle da nur auf irgendeinen Zug aufgesprungen ist, weil das nämlich Bullshit ist. Deine Beiträge triefen vor Konservatismus und sind einfach furchtbar reaktionär, wie die jedes Samy-Fanboys..

  • Vor 10 Jahren

    @Soul_Brother (« Wo hab ich denn deine Beiträge denn als ''dumm'' bezeichnet? Nicht, dass sies nicht sind..

    Mir gehen die Argumente aus? Du bist doch derjenige, der die ganze Zeit auf die meinen nicht eingeht. Kollegah hat nun mal eine ganz andere Käuferschicht als Bushido, da kannst du nicht behaupten, dass Kolle da nur auf irgendeinen Zug aufgesprungen ist, weil das nämlich Bullshit ist. Deine Beiträge triefen vor Konservatismus und sind einfach furchtbar reaktionär, wie die jedes Samy-Fanboys.. »):

    okay, dann geh ich jetzt mal ganz genau auf deinen beitrag ein, wenn du das wünscht, nicht dass ich das davor nicht auch getan hätte. von argumentieren verstehst du allerdings nicht sonderlich viel, weshalb es mir auch schwer fällt, auf deine nennen wir sie mal "argumente" einzugehen. also wer nun kollegah kauft und wer nicht dazu kann ich nichts sagen, da liegen mir leider keine statistiken vor, ich denke dir auch nicht, daher kann ich dieses argument im prinzip übergehen, möchte aber trotzdem kurz etwas dazu sagen: also ich denke dass die käufer von bushido und kollegah sich nicht wesentlich unterscheiden, es soll natürlich auch ausnahmen geben, das ist logisch, aber da beide rapper schwachsinnige texte publizieren liegt der schluss nahe, oder? aber wo unterscheiden sich die beiden denn groß? damit wären wir aber auch schon bei deinem nächsten argument, was ich auch als echtes argument durchgehen lasse. kollegah ist definitiv besser als bushido, würde ich nie bestreiten. hast du gut gemacht! ;) so, machen wir weiter. kollegah ist also nicht auf irgendeinen zug aufgesprungen, ja? hmm, würde ich so nicht behaupten, denn wenn ihm nicht zig leute den weg geebnet hätten für diese "zuhältermusik" hätte der gute kollegah niemals auch nur einen cent für seine alben bekommen. und den letzten satz sollte ich eigentlich ignorieren. denn konservativ? ich weiß nicht so recht, ich höre eigentlich in jedes deutsche hip hop album rein, und entscheide dann ob es crap ist oder nicht. und was das mit dem samy-boy soll. es ist ja nicht so dass er der einzige interpret ist den ich gut finde. hab da ein bisschen breiteres sprektrum was musik anbelangt.

  • Vor 10 Jahren

    @freddy (« sido war doch niemals ein gangsterrapper? »):

    erstaunlich dass du überhaupt lust hast nach den etlichen jahren immer wieder dieselben phrasen zu lesen ;)

  • Vor 10 Jahren

    @Elmo i.G. (« @freddy (« sido war doch niemals ein gangsterrapper? »):

    erstaunlich dass du überhaupt lust hast nach den etlichen jahren immer wieder dieselben phrasen zu lesen ;) »):

    die selben, wohl kaum...

  • Vor 10 Jahren

    @MasterKossy (« sry, aber das ist kein rap mit herz sondern eher dieses "hey bushido hat mit der scheiße viel geld gemacht, wieso sollte ich das nicht auch schaffen". »):
    Auf den Gedanken, dass er Bu schon immer gefeiert hat und ihn als künstlerischen Einfluss sieht, kommst du wohl nicht von allein. Hauptsache, Geld nochmal als Bewegggrund erwähnt, sehr differenziert mal wieder...

  • Vor 10 Jahren

    @MasterKossy (« @Elmo i.G. (« @freddy (« sido war doch niemals ein gangsterrapper? »):

    erstaunlich dass du überhaupt lust hast nach den etlichen jahren immer wieder dieselben phrasen zu lesen ;) »):

    die selben, wohl kaum... »):

    soll das klugscheissen sein?

    was meinst du wie oft z.b. ein inno eine derartige diskussion geführt hat mit jemandem der ähnlich verstaubte ansichten hat? gelesen hab ich allein schon mindestens 30...

  • Vor 10 Jahren

    @Elmo i.G. (« @MasterKossy (« @Elmo i.G. (« @freddy (« sido war doch niemals ein gangsterrapper? »):

    erstaunlich dass du überhaupt lust hast nach den etlichen jahren immer wieder dieselben phrasen zu lesen ;) »):

    die selben, wohl kaum... »):

    soll das klugscheissen sein?

    was meinst du wie oft z.b. ein inno eine derartige diskussion geführt hat mit jemandem der ähnlich verstaubte ansichten hat? gelesen hab ich allein schon mindestens 30... »):

    nein es soll kein klugscheissen sein und ich frage mich wieso du das wort verstaubt verwendest... das ist doch total subjektiv und ist total unangebracht. wieso sollte meine meinung verstaubt sein, das hat doch damit gar nichts zu tun. kein sinn...