Das dürfte noch mal ordentlich Publicity geben: drei Jahre nach Erscheinen indiziert die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) das Kollegah & Farid Bang-Album "Jung, Brutal, Gutaussehend". Vor allem die drastischen Gewaltdarstellungen waren ausschlaggebend für die Entscheidung der …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    super. die indizierung wird tausende potentielle käufer davon abhalten das album zu erwerben!

  • Vor 9 Jahren

    Wer das jetzt noch nicht hat, kauft es sich doch eh nicht mehr. Ist doch nicht so, als koennte man im Jahre 2012 Kollegah und Farid Bang noch "neu entdecken". :D

    Ich waere uebrigens schwer fuer ein 'JBG revisited' hier unter uns. Damals war Farid auch wirklich noch durchgehend lustig.

  • Vor 9 Jahren

    Ach, Sodhahn, irgendwie muessten wir mal Mailadressen austauschen, wuerde mich interessieren, was bei dir aktuell so geht.

  • Vor 9 Jahren

    also echt he ... 3 Jahre.
    Wie soll ich das bitteschön jetzt ernst nehmen? Srsly. Ich hab von dem Album noch nie gehört (was ja logisch ist. Ist ja nicht mein Genre) aber hei ... jetzt kenn ichs. = Werbung gratis. Und komm schon, Indizierung? Bestells in der Schweiz... Is ja (geographisch) nicht grad am anderen Ende der Welt.
    *augenrollen*
    so machen die sich eher lächerlich fürchte ich...

  • Vor 9 Jahren

    SPD und DGB-Jugend...haben auch nichtgs besseres zu tun? War da nicht mal was mit Arbeitnehmerrechten usw.?

  • Vor 9 Jahren

    @baude: lass dich einfach mal im chat blicken. da können wir die biester austauschen!?

  • Vor 9 Jahren

    ganz so unproblematisch seh ich die sache nicht. das es kaum auswirkungen auf die verkaufszahlen haben wird, ist klar, aber durch die indizierten songs wird es leichter, zukünftige konzerte der beiden abzusagen, oder zumindest einzuschränken (alterskontrollen am einlass etc.) was wiederum veranstalter, die stress aus dem weg gehen wollen, abschrecken könnte.

  • Vor 9 Jahren

    Jo satanic da hast du Recht, die Verkaufszahlen dürften nach so einer Nachricht nochmal ansteigen aber gerade die coolen verbotenen Songs dürfen dann auf Konzerten nicht gespielt werden. Ich denke zwar dass Farid ne rappende Klobürste ist und bewundere Kollegah nur teilweise trotzdem macht es die Sache den beiden "Künstlern" schwerer ihr auskommen zu sichern. Mit Verkäufen verdient man heutzutage eh kaum was da sind Konzerte schon ne wichtige Einnahmequelle.

  • Vor 9 Jahren

    @marco260583 (« Jo satanic da hast du Recht, die Verkaufszahlen dürften nach so einer Nachricht nochmal ansteigen aber gerade die coolen verbotenen Songs dürfen dann auf Konzerten nicht gespielt werden. »):

    Ist das so? Sido spielt doch auch seinen indizierten Arschficksong auf Konzerten (wo ein nicht geringer Teil seiner Fans minderjährig ist und mit Eltern im Schlepptau ankommt ;))

  • Vor 9 Jahren

    JBG ist btw das beste Doitschrap-Album der letzten 5 Jahre!

  • Vor 9 Jahren

    "Der Zuhälterrap von Kollegah UND Farid Bang...". Ich kann mich nicht erinnern wann Farid Bang jemals Zuhälterrap gemacht hat aber egal. Seine alleinige Anwesenheit im Zusammenspiel mit seiner Legasthenie hat JBG und die Authentizität von Kollegah vollkommen zerstört was mich immer noch hoffen lässt, dass es zu keinem zweiten Teil kommt.

  • Vor 9 Jahren

    da hat aber irgendjemand die Buchstaben WILD durcheinandergewirbelt...
    :D
    I---EEEEE.... näääääiiin.

  • Vor 9 Jahren

    stummerzeuge Den Arschficksong darf der regulär spielen. Die wollten den auf den Index packen, leider ist der auf ner DVD mit FSK 16 drauf, daher können sie's nicht

  • Vor 9 Jahren

    Immer wieder lustig, wie es jeder mit dem Posten hinbekommt, nur der Dämlack vierfach-postet regelmäßig, weil er keine 10s auf seinen Post warten kann.
    Denkt an meine Worte: JBG2 wird Deutschrap zersören. Danach ist im Biz kein Platz mehr für so Vögel wie die Beginner oder Max Herre!

  • Vor 9 Jahren

    Deutschrap verdient es bereits schon aus musikqualitativen Gesichtspunkten unter der Knute der Zensur zu leiden.
    Es muss nur früher indiziert werden damit die Künstler ihr "Produkt" nicht los werden und sie vor viertelvollen Hallen auftreten.

  • Vor 9 Jahren

    @lauti: jetzt mal ernsthaft, so blöd kannst du doch nicht sein...von was für einer kontrolle schwafelst du da? du postest, drückst genau 1.mal auf den button "kommentar abschicken" und klickst anschliessend auf "Home". wenn du dann ne Minute später den betreffenden thread aufrufst, erscheinst dein post nur 1 einziges mal. try it

  • Vor 9 Jahren

    @stummerzeuge (« Na toll laut.de, da wird Sodi nun wieder schimpfen und Craze sich hämisch freuen.. TROTZ Kontrolle via F5 wurde kein Beitrag angezeigt, heute scheint der Code mal extra doll durcheinander zu sein, whut.. »):

    Du kannst die Beiträge auch nachträglich löschen. :D

  • Vor 9 Jahren

    @Cyclonos: hör auf ihn zu verwirren. er weiss nichtmal wie er posten muss und dann soll er schon beiträge löschen? eins vor dem anderen...

  • Vor 9 Jahren

    wobei ... manchmal hackt das forum schon und löschen krieg ich auch nie hin. Ich editier nur. Das ist einfacher.

  • Vor 9 Jahren

    CafPow: aber 8. gleiche postings kann man damit auch nicht entschuldigen...