Die DNA-Analyse des hessischen Landeskriminalamtes beweist einem Bericht der Bildzeitung zufolge zweifelsfrei, dass Onkelz-Sänger Kevin Russell am Steuer des Audi R8 saß, der am Silvestermorgen einen Unfall mit zwei Schwerverletzten verursachte. Bisher hatte Russell eine Unfallbeteiligung abgestritten.

Dem …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @inexpressible («

    das könnte der beginn einer serie von herrlichen verschwörungstheorien sein. :) »):

    Unfall war am 31.12.2009 ---> Quersumme 18 .
    Kann doch kein Zufall mehr sein! :cool:

  • Vor 11 Jahren

    Der Unfall war am 31.12.2009!
    Die Quersumme ist 18 und dann im R8
    188!

    Wieder 188!
    Das ist kein Zufall!

    Ouch, da war jemand schneller!
    :D

  • Vor 11 Jahren

    Was die Vorstrafen angeht, so müssten sie, so weit ich weiß, schon einschlägig sein, um eine härtere Strafe nach sich zu ziehen.

  • Vor 11 Jahren

    @matze73 («
    Wieder 188!
    Das ist kein Zufall!

    :D »):

    Meldung BILD:
    Jetzt der Verdacht: Kevin Russell (45), Sänger der ... im Drogenrausch!
    Der Unfall geschah um 20.25 Uhr...

    4+5 + 2+0+2+5 maacht 18 :???: :)

    Link nur zur Kontrolle http://www.bild.de/BILD/regional/frankfurt…

  • Vor 11 Jahren

    @ladonic (« @matze73 («
    Wieder 188!
    Das ist kein Zufall!

    :D »):

    Meldung BILD:
    Jetzt der Verdacht: Kevin Russell (45), Sänger der ... im Drogenrausch!
    Der Unfall geschah um 20.25 Uhr...

    4+5 + 2+0+2+5 maacht 18 :???: :)

    Link nur zur Kontrolle http://www.bild.de/BILD/regional/frankfurt… »):

    wenn's so in der bild steht, dann muss es einfach stimmen.

  • Vor 11 Jahren

    @jenzo1981 (« onkelz-diskussionen sind doch immer gleich... und langweilig... ;)

    bei allem nervtötendem fanboygelaber, stößt mir die völlig unreflektierte anti-onkelz-hetze aber fast noch mehr auf, denn diesem stumpfen geseiere hat man es zu verdenken, daß die onkelz auch heute noch locker aus der hüfte ein konzert mit >100000 zuschauern stemmen könnte und die band als "legende" (sorry, lachkrampf :ill: ) angesehen wird.

    denn eigtl. wird das wichtigste völlig aus den diskussionen gedrängt, das ist nämlich die tatsache, daß hier intellektuell aufgesetzte pennälerlyrik unter's volk gemischt wird, die sich in ihrer jammerigkeit und redundanz kaum ertragen lässt. daß man das ganze mit testosteronangereichertem einfach strukturiertem deutschrock (meinetwegen, nennt es hardrock) mit beständig mangelhaftem abwechslungsarmen songwriting handelt, macht es auch nicht attraktiver.

    was die ewige nazidiskussion angeht, halte ich die letztjährige politische einstellung für glaubhaft. was man ihnen aber bis zum letzten tage ankreiden darf ist, daß sie jahrelang zugesehen haben, wie sich braune gestalten an ihren konzerten ergötzt und sich hochgefahren haben, um danach ihrer gesinnung, auch mit prügeln gegen minderheiten, freien lauf gelassen zu haben.

    wie oben bereits angemerkt (name vergessen) haben sie die sache nie beim wort genannt und völlig unspezifische kommentare abgegeben ("anders", "nicht mehr so wie früher", "ansichten haben sich geändert"), obwohl sie dutzendfach gelegenheit hatten, sich einmal eindeutig und klar verständlich zu den anschuldigungen der vergangenheit zu bekennen und distanzieren. später folgten nur wischiwaschi-kommentare und das unsinnige, wenig hilfreiche kokettieren mit dem nazi-stempel, der letzten endes der marketingtechnische clou war, der auf mangelhaften, von angst durchtränktem, "bild-journalismus" basiert.
    :nerved:

    um mal ganz kurz noch ontopic zu kommen...
    russel wird sicher verknackt werden. allein die indizien scheinen eine eindeutige sprache zu sprechen und da er in seinem leben sicher schon das eine oder andere auf bewährung gedreht hat, geht er in den bau.
    so unangenehm wird es für ihn wohl nicht werden, wie es ihm viele wünschen würden.
    dafür hat das jahrelange durchkonzipierte underdogtum zu viele fans in den sozial schwacheren teilen der gesellschaft angesprochen.
    natürlich zieht sich der kreis der hörer durch alle schichten, aber vorrangig nimmt man doch dann den dorfkirmes-pseudoskinhead wahr, der sich zu irgendwelchen bon jovi-coverbands acht bier reinkippt, nach dem ersten wodka rot sieht und sich mit seinen ähnlich gepolten kumpels den inder vom imbiß vornimmt, nachdem der bei dessen tochter abgeblitzt ist.
    :alk:

    unter den mithäftlingen wird er einen guten stand haben. »):

    Zunächst mal: Ein weiser Post!

    Viele, auch ich, lassen sich tatsächlich viel zu sehr dazu hinreißen, den Onkelz ungerechtfertige Aufmerksamkeit via Bashing zukommen zu lassen.

    Den ewigen Nazivorwurf jedoch, kann ich schon verstehen. Eine extreme politische Gesinnung und ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie sträubt sich mein Gehirn gegen den Gedanken, dass man die so einfach ablegen kann. Man weiß doch genau, was gerade in Deutschland los ist, wenn man rechtsradikale Texte singt. Dass das nun nur aus Jux und Dollerei oder zum Zwecke der Provokation geschehen sein soll..... ich weiß nicht. Glauben mag ich es nicht so recht, wenn ich ehrlich sein soll. Dafür ist dieser Schritt einfach zu extrem.

  • Vor 11 Jahren

    @jackgin («
    Kevin war ein normaler Junkie, der sein Methadon (oder Pola) dabei hatte und eben ein wenig auf Koks abgefeiert hat.. Unfall ist eben schade, aber glaubt Ihr er hat es mit Absicht gemacht?

    Ich wünsche Ihm einen fairen Prozess, Führerscheinenzug und eine Strafe auf Bewährung.

    Grüße
    jackgin »):

    Echt, so schlimm war das alles doch gar nicht. Er wusste sofort, dass die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs überleben und hat deshalb gar nicht erst geholfen. Außerdem hatte er noch einen Termin und musste deswegen auch schnell weg. Man sollte wirklich ein bisschen Nachsicht mit diesem Junky haben.

    Bewährung muss doch nicht sein, oder?!

  • Vor 11 Jahren

    Sogar Wikipedia bedient sich dieser Verschwörungstheorie :D

    "Die Quersumme ist die Summe aller Ziffern einer Zahl. So ist für eine Zahl n = 36036 die Quersumme q(n) = 3 + 6 + 0 + 3 + 6 = 18."

  • Vor 11 Jahren

    Alle Indizien sprechen dafür, daß Hitler persönlich am Steuer gesessen hat. Sollte Russell tatsächlich nicht lügen? :eek:

    Songtitel: " H drove my car" :cool:

  • Vor 11 Jahren

    @ladonic (« Alle Indizien sprechen dafür, daß Hitler persönlich am Steuer gesessen hat. Sollte Russell tatsächlich nicht lügen? :eek:

    Songtitel: " H drove my car" :cool: »):

    nach dem motto: "wenn schon ohne führerschein, dann wenigstens mit dem führer unterwegs."

  • Vor 11 Jahren

    @ladonic (« Alle Indizien sprechen dafür, daß Hitler persönlich am Steuer gesessen hat. Sollte Russell tatsächlich nicht lügen? :eek:

    Songtitel: " H drove my car" :cool: »):

    :D

    Da fällt mir diese Simpsonsfolge ein "Du hast den Wagen von Hitler zerstört! Was hat der Mann dir denn getan???" :D :D :D

  • Vor 11 Jahren

    @inexpressible (« @ladonic (« Alle Indizien sprechen dafür, daß Hitler persönlich am Steuer gesessen hat. Sollte Russell tatsächlich nicht lügen? :eek:

    Songtitel: " H drove my car" :cool: »):

    nach dem motto: "wenn schon ohne führerschein, dann wenigstens mit dem führer unterwegs." »):

    Quatsch, er war nur zum Schein mit dem Führer unterwegs. Der Kerl verarscht euch doch! :eek:

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho («
    Da fällt mir diese Simpsonsfolge ein "Du hast den Wagen von Hitler zerstört! Was hat der Mann dir denn getan???" :D :D :D »):

    :D

  • Vor 11 Jahren

    Und das alles auch noch auf einer AUTOBAHN. Oh je, oh je.

  • Vor 11 Jahren

    Zitat (« :-D Was ist für dich dann moderne Mucke? Die Kacke die überall in den Diskos läuft inkl. der ganzen Homos und Tunten die darauf voll abgehen? Das ist für mich der Gipfel der Verblödung, stumpfsinniges Bum Bum Bum stundenlang. Je schwuler je cooler oder was? »):

    bitte, bitte äußere dich einfach nicht weiter zu dem thema. mal ganz davon abgesehen, dass es noch andere musik außer mainstream und den onkelz gibt (spricht das eigentlich schon für deinen horizont?), widert mich die unverblümte homophobie in deiner aussage schlichtweg an!
    verpiss dich einfach nach oschatz oder torgau oder wo auch immer ihr ganzen onkelz-larven auch imemr hergekrochen kommt, und lass uns mit deinen verbalen tieffliegern in frieden!

  • Vor 11 Jahren

    @MeTOOLica («
    Zitat (« :-D Was ist für dich dann moderne Mucke? Die Kacke die überall in den Diskos läuft inkl. der ganzen Homos und Tunten die darauf voll abgehen? Das ist für mich der Gipfel der Verblödung, stumpfsinniges Bum Bum Bum stundenlang. Je schwuler je cooler oder was? »):

    bitte, bitte äußere dich einfach nicht weiter zu dem thema. mal ganz davon abgesehen, dass es noch andere musik außer mainstream und den onkelz gibt (spricht das eigentlich schon für deinen horizont?), widert mich die unverblümte homophobie in deiner aussage schlichtweg an!
    verpiss dich einfach nach oschatz oder torgau oder wo auch immer ihr ganzen onkelz-larven auch imemr hergekrochen kommt, und lass uns mit deinen verbalen tieffliegern in frieden! »):

    homophobie vs ossiphobie ;)

  • Vor 11 Jahren

    @MeTOOLica («
    Zitat (« :-D Was ist für dich dann moderne Mucke? Die Kacke die überall in den Diskos läuft inkl. der ganzen Homos und Tunten die darauf voll abgehen? Das ist für mich der Gipfel der Verblödung, stumpfsinniges Bum Bum Bum stundenlang. Je schwuler je cooler oder was? »):

    bitte, bitte äußere dich einfach nicht weiter zu dem thema. mal ganz davon abgesehen, dass es noch andere musik außer mainstream und den onkelz gibt (spricht das eigentlich schon für deinen horizont?), widert mich die unverblümte homophobie in deiner aussage schlichtweg an!
    verpiss dich einfach nach oschatz oder torgau oder wo auch immer ihr ganzen onkelz-larven auch imemr hergekrochen kommt, und lass uns mit deinen verbalen tieffliegern in frieden! »):

    Du bist genauso abartig

  • Vor 11 Jahren

    Ich wohne selber im osten (in Leipzig), und das freiwillig
    Die Dorfmentalität ist nunmal größtenteils eine andere. Ich hätte auch x-beliebige west-käffer benennen können, nur weiss ich nicht, wie's dort so um die bevölkerung bestellt ist.
    Jetzt bin ich sicherlich völlig zu unrecht den ganzen netten dorfbewohnern gegenüber voreingenommen?
    wenn ja, bitte, fahrt mal nach eilenburg und tragt dreadlocks, ist wunderbar angenehm diesen aufgeschlossenen menschen in der national befreiten zone zu begegnen.
    zu dem thema kann ich übrigens nur die dorf-safari aus dem eulenspiegel empfehlen, falls die wer kennt. aber ich schweife ab.

  • Vor 11 Jahren

    @MeTOOLica (« Ich wohne selber im osten (in Leipzig), und das freiwillig
    Die Dorfmentalität ist nunmal größtenteils eine andere. Ich hätte auch x-beliebige west-käffer benennen können, nur weiss ich nicht, wie's dort so um die bevölkerung bestellt ist.
    Jetzt bin ich sicherlich völlig zu unrecht den ganzen netten dorfbewohnern gegenüber voreingenommen?
    wenn ja, bitte, fahrt mal nach eilenburg und tragt dreadlocks, ist wunderbar angenehm diesen aufgeschlossenen menschen in der national befreiten zone zu begegnen.
    zu dem thema kann ich übrigens nur die dorf-safari aus dem eulenspiegel empfehlen, falls die wer kennt. aber ich schweife ab. »):

    hey mal eener aus leipzsch. isch komm aus afrika. hat zumindest der ein oder andere vermutet! (denke an rechtschreibung) aber ausländer sind wir wohl bei diesen ganzen hirnies hier beide. hab mich allerdings als ausländer bei den konzerten sehr wohl gefühlt

  • Vor 11 Jahren

    @obelix (« hier hast du dein Dementi:

    "ich bin kein Nazi, das will ich jetzt sagen"

    http://www.youtube.com/watch?v=DsmRTTr-mqY… »):

    zitiers mal vollständig: ich bin kein nazi, ich bin nur stolz, stolz ein deutscher zu sein!