Die DNA-Analyse des hessischen Landeskriminalamtes beweist einem Bericht der Bildzeitung zufolge zweifelsfrei, dass Onkelz-Sänger Kevin Russell am Steuer des Audi R8 saß, der am Silvestermorgen einen Unfall mit zwei Schwerverletzten verursachte. Bisher hatte Russell eine Unfallbeteiligung abgestritten.

Dem …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @locibo (« @PhoenixXx (« @locibo (« Sehr gut,

    endlich kommt der Nazi in den Knast... »):

    welcher nazi? »):

    Na der Schuldige natürlich dooftröte.

    Die Onkelz waren Nazis und werden es für immer bleiben. Die rechte Szene gehört immer noch zu jedem Onkelz Konzert dazu. Nie hat sich die Band für Ihre Texte entschuldigt. Nur das Versprechen der unpolitischen Texte wurde eingelöst. Das Blut was an den Händen der Band klebt geht nie wieder ab.

    Die Onkelz und dazugehörigen Inzest-Neffen haben die Einfältigkeit gepachtet. Anachronistische Texte der Ehrerbietung und seelenlose Polemik sind ihr Metier.

    Ich bin Frankfurter und hier in der Brutstätte sieht man in welchen Clubs Onkelzfans aktiv sind.
    Bislang waren alle Onkelzfans die ich kenne entweder rechts oder einfältig unpolitisch. Diese Fans werden nun mit der wahren Heuchelei ihres Idols konfrontiert und versagen jämmerlich.

    Und dass es gerade die Bild Zeitung ist die den endgültigen Untergang der Band einleitet bietet mir nur umso mehr Genugtuung. So sieht es also aus wenn ein Monster von einem anderen zerfleischt wird...

    Das Verhalten von Kevin wird die Band alsbald in den Zustand versetzen,den sie schon seit ihrer Gründung nicht mehr hätte verlassen dürfen: Der der absoluten Bedeutungslosigkeit.

    Heute ist ein guter Tag für denkende Menschen... »):

    Hat Dir noch keiner gesagt, was für ein peinlicher Idiot Du bist? "Das Blut was an den Händen der Band klebt geht nie wieder ab." Ich lach mich tot.

  • Vor 11 Jahren

    Ich bin weder rechts, noch politisch noch dumm - und trotzdem habe ich Onkelz und höre ich die Onkelz gerne. Ich kann dieses ganze - rechts- links-mitte einfach nicht mehr hören. Was ist denn bitte rechts? Fakt ist: Ja, es gab einige Lieder die ausländerfeindlich waren oder so aufgefasst werden können. Na und? Macht ihr alle keine Fehler? Sagt ihr nie Schwachsinn? Ich zumindest schon. Ändere ich dann jedesmal meinen Namen? Hätten die Onkelz dass gemacht, hättet ihr wieder geplärrt "so einfach gehts nun auch wieder nicht".

    Wenn nun Kevin schuldig sein sollte - und in unserem Land gilt noch immer eine Unschuldsvermutung - dann gehört er bestraft, so wie jeder andere auch. An der Musik ändert das ganze nix und mit der BAND an sich hat es auch wenig zu tun. Oder gilt jetzt auch schon sippenhaft?

  • Vor 11 Jahren

    @Parerga2009 (« Ich bin weder rechts, noch politisch noch dumm - und trotzdem habe ich Onkelz und höre ich die Onkelz gerne. Ich kann dieses ganze - rechts- links-mitte einfach nicht mehr hören. Was ist denn bitte rechts? Fakt ist: Ja, es gab einige Lieder die ausländerfeindlich waren oder so aufgefasst werden können. Na und? Macht ihr alle keine Fehler? Sagt ihr nie Schwachsinn? Ich zumindest schon. Ändere ich dann jedesmal meinen Namen? Hätten die Onkelz dass gemacht, hättet ihr wieder geplärrt "so einfach gehts nun auch wieder nicht".

    Wenn nun Kevin schuldig sein sollte - und in unserem Land gilt noch immer eine Unschuldsvermutung - dann gehört er bestraft, so wie jeder andere auch. An der Musik ändert das ganze nix und mit der BAND an sich hat es auch wenig zu tun. Oder gilt jetzt auch schon sippenhaft? »):

    Das immergleiche Gequäke der Onkelz Fans ist aber genauso lästig wie das Gebashe. Danke für die gefühlte 1 Millionste Erklärung was diese band ist und/oder ausmacht.

  • Vor 11 Jahren

    Die Frage ist doch gar nicht OB die Onkelz im Kern rechts sind/waren oder was auch immer, Problem ist doch einfach wenn solche Musik dann von der rechten Szene eigen ausgelegt und verwendet wird. Man kann das zwar nur sehr schlecht verhindern, aber sich wirklich effektiv davon zu distanzieren haben die Onkelz in meinen Augen niemals geschafft.
    Und wer solche Fehldeutungen nicht selbst verurteilt hat in meinen Augen es nicht anders verdient den Stempel "Nazi-Band" zu tragen.
    Wie oft wird Musik aus dem Kontext gerissen und für etwas ganz anderes verwendet?
    Die ganzen Guantanamo Bay-Compilations, Obama/99 Problems-Geschichte und Angebote der rechten Szene an Bushido sprechen mMn eine eindeutige Sprache.
    Wenn die linke und die rechte Szene eins gemeinsam haben, dann ist es diese Lämmlein-Mentalität, einer deutet und redet und die Herde zieht nach.

  • Vor 11 Jahren

    @Kevin Russell (« wie oft soll ichs denn noch sagen? ich wars, es tut mir leid. »):
    :D :D :D :D :D

  • Vor 11 Jahren

    wow, eine diskussion über die politische einstellung der böhsen onkelz. das ist neu.

  • Vor 11 Jahren

    Naja, ein H*urensohn weniger der sich drauf hinters Lenkrad setzt...ob Nazi oder nicht ist doch in diesem einen Fall relativ irrelevant! ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Die Szenepolizei (« Der Typ will doch nur stehend sterben, statt kniend leben. In dem Fall wäre es doch für alle Beteiligten am besten, wenn wir ihn an die Wand stellen. »):

    oh mein gott...

  • Vor 11 Jahren

    Kommt doch aus dem "toleranten Köln", der Typ. Da macht man das halt so.

    :rayed:

  • Vor 11 Jahren

    Ihr beide habt wohl kein TitanicAbo.

  • Vor 11 Jahren

    @Die Szenepolizei (« Ihr beide habt wohl kein TitanicAbo. »):

    ich hab eins - das macht mich aber noch nicht zum satiriker. :)

  • Vor 11 Jahren

    Ich weiß nicht wie ich auf solche Hexenjagden anders reagieren soll als mit Spott.

  • Vor 11 Jahren

    Waren die Onkelz eigentlich rechts?

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« Versuchs mal mit Desinteresse »):

    Klappt nicht. Bin zu sensibel dafür.

  • Vor 11 Jahren

    @locibo («
    Heute ist ein guter Tag für denkende Menschen... »):

    Und was hast du dann davon?

  • Vor 11 Jahren

    http://www.youtube.com/watch?v=Npio_HgGSXk

    Ich lass das mal hier liegen.
    Ich höre weder Onkelz, noch bin ich links oder rechts gebunden

  • Vor 11 Jahren

    @Shlumpf! (« @locibo («
    Heute ist ein guter Tag für denkende Menschen... »):

    Und was hast du dann davon? »):

    haha :D

  • Vor 11 Jahren

    @inexpressible (« @Shlumpf! (« @locibo («
    Heute ist ein guter Tag für denkende Menschen... »):

    Und was hast du dann davon? »):

    haha :D »):

    Da musste ich ebenfalls herzlich lachen :D

  • Vor 11 Jahren

    @inexpressible (« wow, eine diskussion über die politische einstellung der böhsen onkelz. das ist neu. »):

    Gell

    Man kann sich ja immer drauf verlassen, dass entweder jemand aus der Onkel-4ever-Fraktion oder jemand aus der Das-sind-die-schlimmsten-Nazis-der-Welt-Fraktion den Stein ins Rollen bringt.

    Mindestens genau so schlimm ist aber auch, dass immer jemand aus dem jeweils anderen Lager wild keifend drauf anspringt, seinen nutzlosen Senf hinzugibt, und so die Diskussion erst richtig ins Rollen bringt anstatt den ersten Blödsinnspost einfach in der Bedeutungslosigkeit verschwinden zu lassen