In seinem Video "Der Bratan Bleibt Der Gleiche" bezieht der Rapper Stellung zu den Einschüchterungsversuchen seitens Berliner Clans.

Berlin (bal) - Unlängst veröffentlichte Capital Bra ein Snippet seines neuen Tracks "Der Bratan Bleibt Der Gleiche" vorab auf Instagram. Nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass Berliner Großfamilien versucht haben sollen, den Rapper um 500.000 Euro zu erpressen, hatte er den betreffenden Post jedoch gelöscht. Jetzt erscheint der Song aber doch noch, zusammen mit einem zugehörigen Musikvideo:

"Sie hab'n gesagt, sie woll'n mein Para hab'n. / Was soll ich sagen? Capital hat keine Angst vor ein paar Arabern", rappt er darin. Die Kulissen liefern das nächtliche Berlin sowie das Studio des Rappers. Im Hintergrund deutlich sichtbar: seine zahlreichen Auszeichnungen.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Capital Bra

Capital Bra macht ab 2016 viel Wirbel im Azzlack-Straßenrap: Bis dahin ist er relativ unbekannt, nur mit Auftritten beim Battlerap-Format "Rap am Mittwoch" …

3 Kommentare