Seite 13 von 23

TXT - Lover = Lo$er

Yo, TXT ist schon einfach die Härte. Die Gruppe, die effektiv die kleine Geschwister-Fraktion von BTS ist, hält sich seit ihrem Debüt stabil als eine der künstlerisch interessantesten K-Pop-Acts, die wir je hatten. Nicht nur, weil sie regelmäßig ästhetisch wie musikalisch neue und gewagte Dinge probieren, sondern auch, weil sie wirklich einfach Mal ums Mal fantastisch funktionieren. Nachdem "Lovesong" sie vor ein paar Wochen in die edgy Pfade des Pop-Rocks geschickt hat, legen sie nun einen Titeltrack Repackage nach. Und der killt komplett.

"Lover = Loser" kanalisiert die absolute Essenz von allem, was Pop-Punk-Cheese vom Anfang des Jahrtausends so spektakulär gemacht hat. Die Energie, die Chants, der Sound, hier geht es wirklich ans Eingemachte. Und die Gruppe haut wirklich Vocals über Vocals heraus, in diesem Song, der meisterhafter nicht arrangiert sein könnte. Mehr noch als "Lovesong" erfüllen sie hier das Versprechen, das mit der Nostalgie für den Sound einhergeht. Es macht einfach einen Heidenspaß, trifft den Nagel auf den Kopf und könnte ihr bester Song nach "Runaway" sein. Aber "Runaway" ist einer der besten K-Pop-Songs aller Zeiten, deswegen fühle ich mich auch hier kein bisschen verlegen, ihnen eine zweite Höchstwertung zu verpassen.

Wertung: 5/5

Seite 13 von 23

Weiterlesen

1 Kommentar

  • Vor 4 Monaten

    Also wenn der Song einem gefällt, freut mich das ja aber hier von einem "Emo-Rock-Banger" zu reden ist vielleicht unter Mushroomkonsum zu entschuldigen aber ansonsten dürfte es schwer werden.
    Diese Pop-Punk-Schiene fährt Machine Gun Kelly meiner Meinung nach gerade deutlich besser.