Haben Idole die gleichen Probleme wie du? Megan Thee Stallion vs BTS. (G)I-Dle feuern Soojin. Comebacks von Red Velvet, Stray Kids und Sunmi.

Tübingen (ynk) - Wir sind zurück mit dem K-Pop - und finden im August die wohl bisher geballteste Comeback-Reihe des Jahres vor: Red Velvet, Stray Kids, Sunmi, Somi, TXT, Dreamcatcher, CL, Weeekly und der Megan Thee Stallion-Remix von BTS - das könnte mir nicht passender kommen, weil ich nach einer sehr ätzenden Mittelohrentzündung wieder auf beiden Ohren hören kann. Aber wir sprechen nicht nur über die Überraschungen und Enttäuschungen des Musikmonats, ich will auch eine seltsame Blüte des Fan-Contents diskutieren: Für unsichere Fans gibt es jetzt Selbstakzeptanz-Grundkurse, in denen anhand von K-Pop-Idols vorgeführt wird, dass ihre Schwächen gar nicht so schlimm sind. Du fühlst dich dick, deine Nase ist kantig und deine Hüften breit? Keine Angst, Idols kämpfen mit den selben Problemen! Die Prämisse wäre im Abstrakten irgendwie süß, wäre sie wahr.

Der August in K-Pop

Weiterlesen

laut.de-Porträt Weeekly

Abseits der drei großen Plattenfirmen hat man es schwer, wenn man eine K-Pop-Gruppe ins Leben rufen will. Das hat zwar Formationen wie BTS, LOONA oder …

laut.de-Porträt BTS

Die siebenköpfige Boy-Band aus Korea kommt nicht einfach so aus Spaß zusammen. Die Jungs kennen sich teilweise erst seit der Bandgründung. Das Label …

laut.de-Porträt Red Velvet

Es sieht 2014 düster für das K-Pop-Label SM Entertainment aus. Mit Girl's Generation, f(x) und EXO verlieren drei ihrer wertvollsten Zugpferde Mitglieder …

5 Kommentare, davon 2 auf Unterseiten