Am Donnerstag vergangener Woche fand im Auftrag der Berliner Staatsanwaltschaft eine großangelegte Aktion in der Rap-Untergrundszene statt, in deren Verlauf drei Wohnungen in Düsseldorf, Köln und Berlin durchsucht wurden. Dabei beschlagnahmte die Polizei nach eigenen Angaben Waffen und Datenträger …

Zurück zur News
  • Vor 14 Jahren

    @Caras (« Wortwitz ergibt doch schon irgendwie den Inhalt, oder? »):

    Metaebene und Objektebene, Bitch!

  • Vor 14 Jahren

    Naja, der Inhalt von "Keine Liebe" ist ´n wirrer Mix aus Prollgehabe, Dissen der ganzen deutschen Rapszene und absurden Theorien und Vergleichen -> kein klares Thema auszumachen :D
    trotzdem ein starker Song
    hängt auch davon ab,was man unter Wortwitz versteht...

  • Vor 14 Jahren

    @Naxx (« @Caras (« Wortwitz ergibt doch schon irgendwie den Inhalt, oder? »):

    Metaebene und Objektebene, Bitch! »):

    schon klar, aber aus den Worten, die ja witzig sein müssen, ergibt sich dann der Text. Der wiederum stellt ja nun den Inhalt dar, weil instrumental geht ja weniger. Also ergibt so rum gesehen der Wortwitz den Inhalt. Wenn der Inhalt als Gesamtkonzept dasteht, klappt das natürlich nicht. Die Aussage da oben ist aber selbst dann ziemlicher Blödsinn, wie ich finde. :)

  • Vor 14 Jahren

    Nö. Nur nicht ganz glücklich formuliert. Natürlich hat jeder Song einen Inhalt, selbst Instrumentals. Aber hier ging es ja grundsätzlich um Inhalt im Sinne von "Aussage mit sozial akzeptiertem Mehrwert".
    Und dann ergibt der Satz durchaus Sinn.

  • Vor 14 Jahren

    Nimm Wortwitz, Flow, Rhymes und geile Punchlines aus dem Song raus. Der Rest wäre dann der Inhalt.

  • Vor 14 Jahren

    Junge, ich hab schon begriffen was du mir sagen willst. Genau das habe ich oben auch geschrieben. Ohne Inhalt (welcher Art auch immer, und ums nochmal zu sagen: auch Instrumentals definieren sich zwingenderweise über Inhalt), kein Song.

    So wie ich das verstanden hab, ging es aber doch in erster Linie darum: Es darf über alles gerappt werden, Hauptsache die Art und Weise, mit der mit den Worten umgegangen wird, packt.
    Und das ist eine in sich schlüssige, knackige Aussage, der man zustimmen kann, oder eben nicht.

    Nicht mehr und nicht weniger. Natürlich konnte man
    Zitat (« Guter Rap braucht Wortwitz, Flow, Rhymes und geile Punchlines. Der Inhalt ist sowas von scheißegal so lange oben genanntes stimmt! »):
    falsch verstehen, allerdings nur wenn man wirklich wollte, wie ich finde.

  • Vor 14 Jahren

    Nein ,habs intuitiv falsch verstanden. Deinen zweiten Absatz nehm ich so, das erklärt sich gut.

  • Vor 14 Jahren

    @@sodhahn (« BOAH SODHAHN! Kannst du nicht mal langsam deine Fresse halten?! »):

    nein. so lange leute wie du hier müll posten, werde ich wieterhin meine meinung sagen.

    @Tim Beam: hiphop kultur? in welchem jahrhundert lebst du denn?

  • Vor 14 Jahren

    @@sodhahn (« BOAH SODHAHN! Kannst du nicht mal langsam deine Fresse halten?! »):

    Wer bist denn Du, dass Du unserem autorisierten Quoten-Assi hier den Mund verbieten willst? :mad:

    :D

  • Vor 14 Jahren

    @BzR (« @@sodhahn (« BOAH SODHAHN! Kannst du nicht mal langsam deine Fresse halten?! »):

    Wer bist denn Du, dass Du unserem autorisierten Quoten-Assi hier den Mund verbieten willst? :mad:

    :D »):

    genau, so eine unverschämtheit.

  • Vor 14 Jahren

    wo wir grad bei hip hop kultur sind. Ich finds schlimm das MTV Noise BUSHIDO also top1 german hip hop akt gewählt hat. erst auf 5 kam Jan Delay! Wo ist den Team Eimzbush, ASD, Deluxe Records, 5 Sterne Deluxe, Eins Zwo ..? alles weg :( ?

  • Vor 14 Jahren

    @Caras (« Stimmt aber doch auch. Wenn die wirklich Maschinengewehre gehabt hätten hätte man sich Sorgen machen müssen. An ne AK kommt man deutlich leichter. »):

    nichts desto trotzunterliegt diese waffengattung dem kriegswaffenkontrollgesetz. und das diese, einsatzbereiterweise, in den händen kleinkrimineller (sorry wenn sich jemand angegriffen fühlt) liegt, gibt mir schon zu denken...

  • Vor 14 Jahren

    Ja. Seit Zusammenbruch der Sowjetunion leider verbreitet bei Kleinkriminellen und Waffennarren.

  • Vor 14 Jahren

    yeah sodhahn, fickt die nutten.

    zieht ma alle den stock aussem arsch, ich find hirntot rapmäßig auch grottig (textmäßig sowieso, aber ich sag nur deathmetal), trotzdem macht blockmonsta gute, atmosphärische beats. annonym ein auf hip hop polizei machen zeugt nur von extremer intolleranz.

  • Vor 14 Jahren

    deine differenzierten argumente werden der ganzen sache jetzt fjen eine neue wendung geben...

  • Vor 14 Jahren

    @Zerficker (« Alter ihr Opferspasten....was seit ihr hier fürn Schwuchtelverein...Hirntot scheisse??? ihr gehört vergast und zerstückelt... ihr habt keine Ahnung um was es geht und urteilt hier über Atzen die euer Leben f*****... die Griefhahn is ne drecksnutte und gehört vergewaltigt und verbuddelt im Wald, und jeder von euch Drecks Blumentopf, Freundeskreis HipHop Spasten sollte Dreckfressen und Blut spukken im Takt meiner Heckla....also ihr Drecksfotzen MAUL HALTEN »):

    irgendwie bestätigt sich damit mein bild eines typischen hirntot hörers... :)

  • Vor 14 Jahren

    @boinggenau (« @Zerficker (« Alter ihr Opferspasten....was seit ihr hier fürn Schwuchtelverein...Hirntot scheisse??? ihr gehört vergast und zerstückelt... ihr habt keine Ahnung um was es geht und urteilt hier über Atzen die euer Leben f*****... die Griefhahn is ne drecksnutte und gehört vergewaltigt und verbuddelt im Wald, und jeder von euch Drecks Blumentopf, Freundeskreis HipHop Spasten sollte Dreckfressen und Blut spukken im Takt meiner Heckla....also ihr Drecksfotzen MAUL HALTEN »):

    irgendwie bestätigt sich damit mein bild eines typischen hirntot hörers... :) »):

    das kommt eben dabei raus, wenn man in einer tour nur am provozieren ist!