Helge Schneider übernimmt die Hauptrolle in der Hitler-Parodie von Erfolgs-Regisseur Dani Levy. Wer möchte, kann an dem Film mitwirken: Helge sucht für Anfang März noch Komparsen.

Berlin (ebi) - Es kann nur einen Führer geben! Helge Schneider übernimmt die Hauptrolle in Dany Levis neuestem Film "Mein Führer - Die Wirklich Wahrste Wahrheit Über Adolf Hitler". In der Komödie, für die auch Klaus Maria Brandauer verpflichtet wurde, erzählt Levy eine sehr überraschende Version der Geschehnisse Ende des Zweiten Weltkriegs im Führerhauptquartier.

Wer bei den Dreharbeiten dabei sein möchte, hat dazu am 6. März in Berlin von 8 bis 18 Uhr die Chance. Helge braucht noch Film-Komparsen, die zwischen 16 und 60 Jahren alt sind und ausschließlich in gedeckten Farben gekleidet sein müssen. Gedreht werden soll eine historische Massenszene am Ende des Zweiten Weltkriegs.

Interessenten schreiben bis spätestens 27. Februar eine E-Mail an Patrick Durst (patrick@x-filme.de). Zum Dank gibt's ein Film-Shirt mit Helge Schneider-Signatur sowie eine Kino-Freikarte für "Sommer Vom Balkon", "Der Rote Kakadu" oder "Requiem".

Levy feierte im vergangenen Jahr mit "Alles Auf Zucker!" einen Überraschungserfolg. Seinen neuen Film produziert Stefan Arndt, der auch für "Good Bye, Lenin" und "Lola Rennt" verantwortlich zeichnete.

Für seine Führer-Interpretation dürfte sich Helge dabei wohl eher von Charlie Chaplin ("Der Große Diktator") als Bruno Ganz ("Der Untergang") inspirieren lassen. Ab morgen geht der Jazz-Komiker übrigens auf ausgedehnte Tournee.

Fotos

Helge Schneider

Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Helge Schneider,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Helge Schneider

Wer auf Löcher-in-die-Schädeldecke-fressenden Humor steht, dürfte sich mit Helge Schneiders Platten köstlich amüsieren. Oder live mit einer seiner …

Noch keine Kommentare