Heino ist derzeit nicht zu stoppen. Sein Album "Mit freundlichen Grüßen" belegt Platz eins der deutschen Download-Charts und wurde häufiger heruntergeladen als die Alben der Plätze 2 bis 25 zusammen.

Kein anderer deutscher Künstler hat bislang nach so kurzer Zeit bereits so viele Album-Downloads …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    @TheBeast666 (« @heizpeitsch:

    Danke, dass du mich darüber aufklärst, dass ich nur eine Musikrichtung höre.

    Und willkommen auf laut.de ;) »):

    Ein "definierter Musikgeschmack" ist doch nur eine Limitierung deiner Selbst.

    Kann ich nichts positives dran finden aber jeder wie er will.

    btw die heino-cover-sachen stinken ;)

  • Vor 8 Jahren

    genau heizpeitsch, besonders Augen auf! aber - das hab ich schon hinlänglich behandelt. Bei Sonne - da ist kaum Unterschied, und viele Lieder klingen sowieso wie so Schlager, als ob sie von Heino wären.und beim letzten Lied, da will ich mir gar nicht den Heino vorstellen, was der so willenlos macht......

  • Vor 8 Jahren

    genau heizpeitsch, besonders Augen auf! aber - das hab ich schon hinlänglich behandelt. Bei Sonne - da ist kaum Unterschied, und viele Lieder klingen sowieso wie so Schlager, als ob sie von Heino wären.und beim letzten Lied, da will ich mir gar nicht den Heino vorstellen, was der so willenlos macht......

  • Vor 8 Jahren

    @heizpeitsch (« @TheBeast666 (« @heizpeitsch:

    Danke, dass du mich darüber aufklärst, dass ich nur eine Musikrichtung höre.

    Und willkommen auf laut.de ;) »):

    Ein "definierter Musikgeschmack" ist doch nur eine Limitierung deiner Selbst.

    Kann ich nichts positives dran finden aber jeder wie er will.

    btw die heino-cover-sachen stinken ;) »):

    Die kann hören wer will, aber auf nem Metalfestival - ich weiß ja nicht. War da nicht mal was von wegen Abgrenzung gegen den Mainstream und Rebellion gegen das Spießertum? Irgendwann ganz in weiter Ferne? ^^

    Jeder Mensch ist limitiert und limitiert sich auch selber. Aber die Menschen, die das erkennen, können bei Bedarf daran arbeiten. Jemand, der sich selbst für offen und universaltolerant hält, hat da schon die größeren Schwierigkeiten.

  • Vor 8 Jahren

    schade. ich hätte mich gefreut, wenn heino den verschwitzen bandshirtträgern mal gezeigt hätte was ein echter rocker ist

  • Vor 8 Jahren

    garret, dass wäre allerdings einen Anblick wert gewesen! und ich glaube, als Rammsteinersatzsänger käme er ohne weiteres durch, die in den letzten Reihen würden es nicht mal bemerken (so besoffen sind vermutlich deren Fans, die würden sich nur wundern, warum ihr Sänger plätzlich dochsowas wie singen kann....)

  • Vor 8 Jahren

    hallo heizpeitsch, herzlich willkommen in diesem forum. wenn du hilfe beim einloggen oder so brauchst schreib mich einfach pm an. ansonsten brauchst du nur noch einen coolen avatar und du musst ein paar bands liken und/oder haten. das wars eigentlich schon, wenn du zeit hast hinterlasse einen komentar (aber nich alles vollspamen)
    ansonsten viel spass hier :)

  • Vor 8 Jahren

    Das ist doch einfach Metal-Karneval, unterste Niveau-Schiene.

  • Vor 8 Jahren

    Roberto Blanco auf Wacken...da schlägt die Realität alles aus dem Feld was ein Douglas Adams oder auch ein Otto Waalkes sich ausdenken könnten...