Die fünf Neuzugänge der Rock And Roll Hall Of Fame für 2008 stehen fest, darunter drei Größen der Popmusik. Madonna, John Mellencamp, Leonard Cohen, The Dave Clark Five und The Ventures dürfen nun einen Platz in Clevelands Museum ihr Eigen nennen.

Cleveland, Ohio (doer) - Im Oktober wurden neun Musiker als "Bühnenkünstler" für die Rock and Roll Hall Of Fame im amerikanischen Cleveland nominiert. Nun haben sich die rund 600 Juroren aus der Musikbranche entschieden und die fünf neuen "Ausstellungsobjekte" im Museum stehen fest.

Madonna, John Mellencamp, Leonard Cohen, The Dave Clark Five und The Ventures haben das Rennen gegen die Beastie Boys, Afrika Bambaataa, Chic und Donna Summer gemacht. Das Quintett wird nun im März in einer Zeremonie in die Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen.

Seit 1986 werden jedes Jahr eine begrenzte Zahl von Mitgliedern auserwählt und Teil der Ausstellung. Voraussetzung: Die Künstler müssen in den letzten 25 Jahren mindestens eine Platte veröffentlicht haben. Dieses Jahr sind Grandmaster Flash and the Furious Five, R.E.M., The Ronettes, Patti Smith und Van Halen in die heiligen Rockhallen aufgenommen worden.

Fotos

Madonna

Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Madonna Kurz vorm 120 Millionen Dollar-Deal

Madonna ist bereits die am besten bezahlte Unterhaltungskünstlerin. Jetzt verlässt sie angeblich Warner Music, um zum Konzertgiganten Live Nation zu wechseln. Der Deal brächte ihr 120 Millionen Dollar ein.

laut.de-Porträt Madonna

Klar, die Konkurrenz schläft nicht. Zahlreiche Kolleginnen sägten und sägen noch an ihrem Thron. Trotzdem gibt es auch nach der Jahrtausendwende auf …

laut.de-Porträt John Mellencamp

John Cougar, John Cougar Mellencamp, John Mellencamp - im Laufe seiner Karriere hat der Mann oft den Namen gewechselt, nicht aber seine musikalische Identität: …

laut.de-Porträt Leonard Cohen

Wer einmal der Melancholie des Leonard Cohen verfallen ist, kann und möchte sich meist ein Leben lang nicht mehr davon losreißen. Viel zu tief hat sich …

7 Kommentare

  • Vor 14 Jahren

    fuck madonna,

    brilliante geschäftsfrau, die weder selbst komponieren kann, noch in 25 jahren wirklich singen gelernt hat.
    rock n roll hall of superficiality!

    der artikel müsste lauten:

    endlich: leonard cohen, einer der grössten und einflussreichsten songwriter des 20. jh. ist letztendlich doch in die hall of fame gelangt. dies hätte schon vor 20 jaren erfolgen müssen,.......... aber auf die stooges warten wir ja auch bis heute....mit madonna.

    ...was ist das nur für eine welt!

  • Vor 14 Jahren

    fuck madonna,

    brilliante geschäftsfrau, die weder selbst komponieren kann, noch in 25 jahren wirklich singen gelernt hat.
    rock n roll hall of superficiality!

    der artikel müsste lauten:

    endlich: leonard cohen, einer der grössten und einflussreichsten songwriter des 20. jh. ist letztendlich doch in die hall of fame gelangt. dies hätte schon vor 20 jaren erfolgen müssen,.......... aber auf die stooges warten wir ja auch bis heute....mit madonna.

    ...was ist das nur für eine welt!

  • Vor 14 Jahren

    Madonna geht voll in ordnung,
    bin nicht grade ein fan von ihr. aber es geht in ordnung.
    schliesslich ist sie über 20jahre dabei. respect !!