Die georgischen Interpreten Stephane And 3G haben offenbar gehörigen Mumm. Mit der Discofunk-Nummer "I Don't Wanna Putin" geht die Gruppe im Mai beim Eurovision Song Contest an den Start. Ausgerechnet in Moskau wollen sie die öffentliche Plattform für einen satirischen Seitenhieb auf Russlands Regierungschef …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Nachtwind («
    wir leben in einem der freiesten länder der welt - das ist ein fakt und wird sich vor allem ob der deutschen geschichte so schnell nicht wiederholen! »):

    ;)

  • Vor 11 Jahren

    @mfizzo (« [...]und obwohl ich in mancherlei hinsicht gestrandet mehr als zustimmen muss, halte ich ihn trotzdem für nen idioten. sehr merkwürdig. »):

    ...sehr freundlich, danke :suspect:@Nachtwind (« [...]
    wir leben in einem der freiesten länder der welt - das ist ein fakt und wird sich vor allem ob der deutschen geschichte so schnell nicht wiederholen!
    das hat auch nix mit einem blauen himmel zu tun, sondern eher mit einer realistischen weltsicht.[...] »):

    Wo gibt's denn diese 'realistische Weltsicht' zu kaufen bzw. wo kann man die konsumieren?

  • Vor 11 Jahren

    @mfizzo (« die tatsache, dass es in d tendenzen in richtung überwachungsstaat gibt, bedeutet aber nicht, dass russland automatisch besser dasteht und nicht zu kritisieren ist. und obwohl ich in mancherlei hinsicht gestrandet mehr als zustimmen muss, halte ich ihn trotzdem für nen idioten. sehr merkwürdig. »):
    das liegt daran, dass er mit seinen Warnungen teils recht hat. Der UNTERSCHIED ist nur: er har die BRD ja schon mehr oder weniger aufgegeben (siehe "in max. 3-4 Jahren"). Zum Glück gibt es in Deutschland nicht nur solche "gestrandeten" Menschen.

  • Vor 11 Jahren

    @Nachtwind («
    wir leben in einem der freiesten länder der welt - »):

    Mag ja sein, darf nur nicht dazu führen, dass niemand mehr etwaigen Anfängen wehrt. Sonst ists schnell vorbei damit.

    Und Putin einer der letzten guten Politiker- autschn.

  • Vor 11 Jahren

    @-gestrandeT- («
    Wo gibt's denn diese 'realistische Weltsicht' zu kaufen bzw. wo kann man die konsumieren? »):

    das ist ein add-on zu logik, menschenkenntnis und geschichtskenntnis!

    tut mir leid, das ich dir das so sagen muss, aber das add-on mit dem betriebssystem "keineahnung 2009" nicht kompatibel

  • Vor 11 Jahren

    Einige Leute haben wirklich absolut Null Ahnung, das sind die Vollidioten, die sich von der westlichen Propaganda anstecken ließen und meinen alles besser zu wissen. Ich schaue mir Russische und Deutsche Nachrichten an, beide erzählen verschiedenes Zeug aber in der Mitte liegt irgendwo die Wahrheit. Wenn Leute meckern Putin sei kein Demokrat, dann muss ich sagen das er das auch nicht sein muss/sollte. Denn, während der Jelzin Zeit, also der „Demokratie“, haben viele so genannte „Demokraten“ die Situation ausgenutzt und kräftig Geld abgesahnt (zum Teil mit verbrecherischen Methoden), während das Volk ohne Arbeit und ohne Geld da blieb. Putins harter Regierungsstil hat diese weiteren Milliardärenexplosionen verhindert. Ein Volk kann nicht so einfach, nach einer langen Diktatur, in die Demokratie geworfen werden, aktueller Fall Irak. Man muss das Volk sehr langsam darauf vorbereiten. Ich will jetzt nicht sagen, dass Putin ein großer Mann ist, er ist ein geld- und machtgeiler Politiker. Aber der Mann hat zumindest ein Konzept und den halte ich für so gar nicht so falsch. Also, keine gekürzten ARD Interviews mit Putin glotzen und dann meinen man habe jetzt den Überblick, sondern sich im Internet zu informieren und versuchen die beiden Seiten der Medaille zu verstehen.

    P.S.: Wer ist eigentlich hauptsächlich für die Propaganda im Westen verantwortlich, die Politiker oder die Medien?

  • Vor 11 Jahren

    @MannBeißtHund (« das liegt daran, dass er mit seinen Warnungen teils recht hat. Der UNTERSCHIED ist nur: er har die BRD ja schon mehr oder weniger aufgegeben (siehe "in max. 3-4 Jahren"). Zum Glück gibt es in Deutschland nicht nur solche "gestrandeten" Menschen. »):

    Der Haken an der Sache ist nur, dass dieses ganze Szenario sich flächendeckend über Europa ausbreitet... nicht nur über diese Republik.

    Sieh mal nach Großbritannien, die sind uns schon geschätzte 2½ Jahre voraus... und Deutschland und seine Politiker folgen der Insel auf Schritt und Tritt und wollen bald ins Nichts mehr nachstehen :rolleyes:@Nachtwind (« das ist ein add-on zu logik, menschenkenntnis und geschichtskenntnis! »):

    'Logik' war doch der Ableger zu 'Propaganda x-treme 2oo1', oder irre ich erneut?@Nachtwind (« tut mir leid, das ich dir das so sagen muss, aber das add-on mit dem betriebssystem "keineahnung 2009" nicht kompatibel »):

    Hab halt keine bessere Hardware, sry...

  • Vor 11 Jahren

    @-gestrandeT- (« @Nachtwind (« das ist ein add-on zu logik, menschenkenntnis und geschichtskenntnis! »):

    'Logik' war doch der Ableger zu 'Propaganda x-treme 2oo1', oder irre ich erneut? »):

    nein ich glaube nicht das du dich irrst :)
    was aber kein grund ist, nicht mal einen blick auf dei neue runderneurte applikation "medienfilter" zu werfen ;)

    @-gestrandeT- (« @Nachtwind (« tut mir leid, das ich dir das so sagen muss, aber das add-on mit dem betriebssystem "keineahnung 2009" nicht kompatibel »):

    Hab halt keine bessere Hardware, sry... »):

    aufrüsten junge - hardware preise sind immer noch im keller ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Nachtwind (« nein ich glaube nicht das du dich irrst :)
    was aber kein grund ist, nicht mal einen blick auf dei neue runderneurte applikation "medienfilter" zu werfen ;) »):

    Gerade nach dessen Überarbeitung sind die wirklich wichtigen herauskristallisiert worden. Das System ist stabil und ist bereit für den nächsten 11.o9.2oo1...@Nachtwind (« aufrüsten junge - hardware preise sind immer noch im keller ;) »):

    Ich rüste jeden Tag auf... nur manchmal gibt es immer wieder Rückschläge, verursacht von Viren, wie solche, welche sich auch in diesem Forum herumtreiben und verstecken & beträchtliche Schäden in der Weiterentwicklung des Systems darstellen, weil sie aufgrund von linearen Strukturen die Komplexität einschränken bzw. sie aufhalten bzw. ich mich davon aufhalten lasse - man versucht ja zumindest ein wenig menschenfreundlich zu sein :D

  • Vor 11 Jahren

    @-gestrandeT- (« @Nachtwind (« nein ich glaube nicht das du dich irrst :)
    was aber kein grund ist, nicht mal einen blick auf dei neue runderneurte applikation "medienfilter" zu werfen ;) »):

    Gerade nach dessen Überarbeitung sind die wirklich wichtigen herauskristallisiert worden. Das System ist stabil und ist bereit für den nächsten 11.o9.2oo1...@Nachtwind (« aufrüsten junge - hardware preise sind immer noch im keller ;) »):

    Ich rüste jeden Tag auf... nur manchmal gibt es immer wieder Rückschläge, verursacht von Viren, wie solche, welche sich auch in diesem Forum herumtreiben und verstecken & beträchtliche Schäden in der Weiterentwicklung des Systems darstellen, weil sie aufgrund von linearen Strukturen die Komplexität einschränken bzw. sie aufhalten bzw. ich mich davon aufhalten lasse - man versucht ja zumindest ein wenig menschenfreundlich zu sein :D »):

    alter sei mir ned böse, aber freitag nachmittag um 5 schaff ich so ne diskussion nicht mehr ;)

    aber danke dem verständins :klatbier:

  • Vor 11 Jahren

    @Nachtwind (« alter sei mir ned böse, aber freitag nachmittag um 5 schaff ich so ne diskussion nicht mehr ;)

    aber danke dem verständins :klatbier: »):

    Keine Ursache, Prost! :whisky: :D

  • Vor 11 Jahren

    aufgeschoben ist nich aufgehoben :)

  • Vor 11 Jahren

    @Raw_is_War (« Einige Leute haben wirklich absolut Null Ahnung, das sind die Vollidioten, die sich von der westlichen Propaganda anstecken ließen und meinen alles besser zu wissen. Ich schaue mir Russische und Deutsche Nachrichten an, beide erzählen verschiedenes Zeug aber in der Mitte liegt irgendwo die Wahrheit. Wenn Leute meckern Putin sei kein Demokrat, dann muss ich sagen das er das auch nicht sein muss/sollte. Denn, während der Jelzin Zeit, also der „Demokratie“, haben viele so genannte „Demokraten“ die Situation ausgenutzt und kräftig Geld abgesahnt (zum Teil mit verbrecherischen Methoden), während das Volk ohne Arbeit und ohne Geld da blieb. Putins harter Regierungsstil hat diese weiteren Milliardärenexplosionen verhindert. Ein Volk kann nicht so einfach, nach einer langen Diktatur, in die Demokratie geworfen werden, aktueller Fall Irak. Man muss das Volk sehr langsam darauf vorbereiten. Ich will jetzt nicht sagen, dass Putin ein großer Mann ist, er ist ein geld- und machtgeiler Politiker. Aber der Mann hat zumindest ein Konzept und den halte ich für so gar nicht so falsch. Also, keine gekürzten ARD Interviews mit Putin glotzen und dann meinen man habe jetzt den Überblick, sondern sich im Internet zu informieren und versuchen die beiden Seiten der Medaille zu verstehen.

    P.S.: Wer ist eigentlich hauptsächlich für die Propaganda im Westen verantwortlich, die Politiker oder die Medien? »):

    liest sich auf den ersten blick gut, aber richtiger wird es dadurch leider nicht.

    deine medienskepsis teile ich. sie macht nur das relativ perverse großmachtstreben putins nicht besser. sowohl aussenpolitisch ist das derartig hegemonial - fast schon feudal - angelegt (gerade gegenüber den kleinen nachbarstaaten), dass man kotzen möchte, ob des drucks dieser arroganten weltmacht.

    innenpolitisch hat er jegliche demokratischen ansätze und die inteligenzija weitgehend entmachtet und seine klientel in schlüsselpositionen postiert.

    minderheiten habe in mother russia noch immer nix zu lachen; frag mal inmoskau lebende tadschiken, turkmenen, georgier oder ukrainer.

    bildungspolitik zentriert sich auch nur auf privilegierte. die masse darf verblöden.

    die russische verfassung ist in den letzten jahren mehr als ein dutzend mal verändert worden; immer restrikitver.

    da freu ich mich über jeden majestätbeleidigenden humorigen song, der diesen möchtegern-potentaten und autokraten mal gehörig auf die schippe nimmt.

    es ist wahr leute, jeder darf sich darüber freuen, genau wie seinerzeit zu recht bei george w. bush!!

  • Vor 11 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« @Raw_is_War (« Einige Leute haben wirklich absolut Null Ahnung, das sind die Vollidioten, die sich von der westlichen Propaganda anstecken ließen und meinen alles besser zu wissen. Ich schaue mir Russische und Deutsche Nachrichten an, beide erzählen verschiedenes Zeug aber in der Mitte liegt irgendwo die Wahrheit. Wenn Leute meckern Putin sei kein Demokrat, dann muss ich sagen das er das auch nicht sein muss/sollte. Denn, während der Jelzin Zeit, also der „Demokratie“, haben viele so genannte „Demokraten“ die Situation ausgenutzt und kräftig Geld abgesahnt (zum Teil mit verbrecherischen Methoden), während das Volk ohne Arbeit und ohne Geld da blieb. Putins harter Regierungsstil hat diese weiteren Milliardärenexplosionen verhindert. Ein Volk kann nicht so einfach, nach einer langen Diktatur, in die Demokratie geworfen werden, aktueller Fall Irak. Man muss das Volk sehr langsam darauf vorbereiten. Ich will jetzt nicht sagen, dass Putin ein großer Mann ist, er ist ein geld- und machtgeiler Politiker. Aber der Mann hat zumindest ein Konzept und den halte ich für so gar nicht so falsch. Also, keine gekürzten ARD Interviews mit Putin glotzen und dann meinen man habe jetzt den Überblick, sondern sich im Internet zu informieren und versuchen die beiden Seiten der Medaille zu verstehen.

    P.S.: Wer ist eigentlich hauptsächlich für die Propaganda im Westen verantwortlich, die Politiker oder die Medien? »):

    liest sich auf den ersten blick gut, aber richtiger wird es dadurch leider nicht.

    deine medienskepsis teile ich. sie macht nur das relativ perverse großmachtstreben putins nicht besser. sowohl aussenpolitisch ist das derartig hegemonial - fast schon feudal - angelegt (gerade gegenüber den kleinen nachbarstaaten), dass man kotzen möchte, ob des drucks dieser arroganten weltmacht.

    innenpolitisch hat er jegliche demokratischen ansätze und die inteligenzija weitgehend entmachtet und seine klientel in schlüsselpositionen postiert.

    minderheiten habe in mother russia noch immer nix zu lachen; frag mal inmoskau lebende tadschiken, turkmenen, georgier oder ukrainer.

    bildungspolitik zentriert sich auch nur auf privilegierte. die masse darf verblöden.

    die russische verfassung ist in den letzten jahren mehr als ein dutzend mal verändert worden; immer restrikitver.

    da freu ich mich über jeden majestätbeleidigenden humorigen song, der diesen möchtegern-potentaten und autokraten mal gehörig auf die schippe nimmt.

    es ist wahr leute, jeder darf sich darüber freuen, genau wie seinerzeit zu recht bei george w. bush!! »):

    /sign

    und nun vergleicht das mal mit deutschland!
    aber gut, ich hab mich aus der diskussion schon verabschidet! daher schönes we und bis montag morgen halb 9 ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Nachtwind (« aufgeschoben ist nich aufgehoben :) »):

    Ruf mich an :D

  • Vor 11 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« @Raw_is_War (« Einige Leute haben wirklich absolut Null Ahnung, das sind die Vollidioten, die sich von der westlichen Propaganda anstecken ließen und meinen alles besser zu wissen. Ich schaue mir Russische und Deutsche Nachrichten an, beide erzählen verschiedenes Zeug aber in der Mitte liegt irgendwo die Wahrheit. Wenn Leute meckern Putin sei kein Demokrat, dann muss ich sagen das er das auch nicht sein muss/sollte. Denn, während der Jelzin Zeit, also der „Demokratie“, haben viele so genannte „Demokraten“ die Situation ausgenutzt und kräftig Geld abgesahnt (zum Teil mit verbrecherischen Methoden), während das Volk ohne Arbeit und ohne Geld da blieb. Putins harter Regierungsstil hat diese weiteren Milliardärenexplosionen verhindert. Ein Volk kann nicht so einfach, nach einer langen Diktatur, in die Demokratie geworfen werden, aktueller Fall Irak. Man muss das Volk sehr langsam darauf vorbereiten. Ich will jetzt nicht sagen, dass Putin ein großer Mann ist, er ist ein geld- und machtgeiler Politiker. Aber der Mann hat zumindest ein Konzept und den halte ich für so gar nicht so falsch. Also, keine gekürzten ARD Interviews mit Putin glotzen und dann meinen man habe jetzt den Überblick, sondern sich im Internet zu informieren und versuchen die beiden Seiten der Medaille zu verstehen.

    P.S.: Wer ist eigentlich hauptsächlich für die Propaganda im Westen verantwortlich, die Politiker oder die Medien? »):

    liest sich auf den ersten blick gut, aber richtiger wird es dadurch leider nicht.

    deine medienskepsis teile ich. sie macht nur das relativ perverse großmachtstreben putins nicht besser. sowohl aussenpolitisch ist das derartig hegemonial - fast schon feudal - angelegt (gerade gegenüber den kleinen nachbarstaaten), dass man kotzen möchte, ob des drucks dieser arroganten weltmacht.

    innenpolitisch hat er jegliche demokratischen ansätze und die inteligenzija weitgehend entmachtet und seine klientel in schlüsselpositionen postiert.

    minderheiten habe in mother russia noch immer nix zu lachen; frag mal inmoskau lebende tadschiken, turkmenen, georgier oder ukrainer.

    bildungspolitik zentriert sich auch nur auf privilegierte. die masse darf verblöden.

    die russische verfassung ist in den letzten jahren mehr als ein dutzend mal verändert worden; immer restrikitver.

    da freu ich mich über jeden majestätbeleidigenden humorigen song, der diesen möchtegern-potentaten und autokraten mal gehörig auf die schippe nimmt.

    es ist wahr leute, jeder darf sich darüber freuen, genau wie seinerzeit zu recht bei george w. bush!! »):

    Naja, so ganz richtig finde ich deine Ansichten nicht. Denn, deine Aussage über Bildungspolitik stimmt absolut nicht. Russen wissen sehr wohl, wie sie dran sind. Das mit dem Rassismus in Russland, liegt hauptsächlich nicht an Putin, sondern an der verzweifelten Situation der Bürger, die durch die Demokratie "Hab und Gut" verloren haben. Ich weiß nicht was du mit „den kleinen Staaten“ meinst, aber ich hoffe es geht nicht um Ukraine bzw. Georgien. Denn, dessen Regierung hat mindestens genau so viele Fehler begangen, wie Mother Russia.

    Dass, der Mann gut ist und, dass seine Innenpolitik gut funktioniere, habe ich auch nie behauptet. Es ist klar, dass wir in Schland besser dran sind. Aber dennoch, müssen wir die Position von Putin sehen. Denn, was ist an einer langsamen und vorsichtigen Heranführung an eine Demokratie falsch?

    Wie gesagt ich kann Putin auch nicht leiden aber wenn einige Leute behaupten Putin sei nur noch schlecht, so sind diese schlicht und ergreifend unwissend. Ich wette, dass niemand von euch jemals in Moskau war, geschweige denn russische Freunde hat, die ihm über die jeweilige Situation aus ihrer Sicht berichten.

    Außerdem kotzen mich Leute an, die die Demokratie über allen Regierungsformen stellen und glauben sie sei das Alpha und das Omega. Man darf nicht so eindimensional Denken, andere Länder andere Mentalitäten.

  • Vor 11 Jahren

    @satanic666 (« Was für eine bescheuerte und kindische Provokation.Putin ist einer der wenigen ernstzunehmenden und kompetenten Politiker heutzutage. »):

    du bist so platt in der rübe, dieser lupenreine demokrat ist auf die selbe art und weise ernstzunehmen wie Ahmadī-Nežād.
    Nur weil jemand dick aufn putz haut und gerne mal seine nachbarstaaten überfällt heist das nicht das er kompetent ist.
    Aber die Geschichte hat uns ja schon gelehrt, schwache charaktere waren schon immer leicht von stark und martialisch auftretenden führungspersönlichkeiten zu beinflussen...

  • Vor 11 Jahren

    @-gestrandeT- (« @MannBeißtHund (« [...]wie gut es dir in Deutschland ging und das Menschenrechte und ein demokratisches System doch ganz nützlich sind. »):

    Wenn dem so ist, müssen wir leider auch bald aus Deutschland auswandern... »):

    da isses wieder, das gute alte "wenns dir hier nicht gefällt geh doch woanders hin"-argument.
    immer wieder gerne gehört von menschen denen denken zu anstrengend ist

  • Vor 11 Jahren

    Es gibt genug andere Foren wenns dir hier nicht gefällt, du *****

  • Vor 11 Jahren

    @Valhallachen (« @-gestrandeT- (« @MannBeißtHund (« [...]wie gut es dir in Deutschland ging und das Menschenrechte und ein demokratisches System doch ganz nützlich sind. »):

    Wenn dem so ist, müssen wir leider auch bald aus Deutschland auswandern... »):

    da isses wieder, das gute alte "wenns dir hier nicht gefällt geh doch woanders hin"-argument.
    immer wieder gerne gehört von menschen denen denken zu anstrengend ist »):

    Wenn man sich all das hier im Land anschaut ist Denken auch gar nicht mehr so notwendig, tatsächlich gar nicht so erwünscht...bestes Beispiel bietet gerade die notleidende Autoindustrie und die "Abwrackprämie"