Die Maskenjungs widmen sich dem Geld und nehmen den 'Wolf Of Wall Street' Jordan Belfort als Vorbild. Lambos und Wölfe dürfen da nicht fehlen.

Saarbrücken (jim) - Nachdem sich Genetikk kritisch über die US-amerikanische Außenpolitik geäußert haben, rappen sie nun in "Jordan Belfort" über das Geld. Wie der Titel vermuten lässt, steht der Börsenguru aus dem Film 'The Wolf Of Wall Street' Pate. Karuzo zitiert in der Hook sogar eine Szene aus dem Hollywood-Blockbuster: "Crash' den weißen Lambo / So wie Jordan Belfort". Einen weißen Lamborghini und zwei Wölfe sieht man selbstverständlich auch im Video.

Der Song besitzt einen entspannten Vibe, der Beat mit seinen Orgelklängen passt schön dazu.

Das Album "Fukk Genetikk" kann man ab dem 02.12.16 erwerben und hier schon einmal die Tracklist:

  1. Intro
  2. Peng Peng
  3. Jordan Belfort
  4. Cash oder Liebe
  5. TeenSpirit
  6. Fukk Genetikk
  7. Mata Cobra
  8. Tote Präsidenten
  9. C'est la fukkin' vie
  10. Trill
  11. Goyard
  12. Spicy Tuna
  13. Diamant
  14. Zombies (feat. A$AP Nast)
  15. Saint Laurent
  16. Luzifer (feat. Joy Denalane)

Fotos

Genetikk

Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Genetikk,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Genetikk

"Ob ich der beste bin, wird der Erfolg zeigen", verkündet Rapper Karuzo in "Puls". An seiner Verortung - und wohl auch an der seines produzierenden Partners …

1 Kommentar mit 3 Antworten

  • Vor 4 Jahren

    richtig räudig, die scheisse. Die Hook ist ganz schaurig. GNK waren schon seit 8ter Tag K1 Thema mehr.

    Frag mich, ob es an meinem zunehmenden Alter liegt, oder ob D-Rap wirklich momentan an Reiz verliert.

    • Vor 4 Jahren

      Ist wohl bisschen was von beiden. Jedenfalls isses bei mir so.
      Ab und zu ist noch ein fresher Newcomer am Start, den man feiern kann und wo man wieder Spaß am D-Rap entdeckt aber ansonsten wirkt das alles eher uninteressant gerade was die etablierten Rapkünstler zur Zeit so abliefern. Viel zu viel belangloses und mittelmäßiges dabei...

    • Vor 4 Jahren

      P.S. das einzige was mich aus den Socken gehauen hat in Sachen D-Rap war "Palmen aus Plastik" und auch nur weil man da mal was neues probiert hat (Dancehall auf Deutsch)

    • Vor 4 Jahren

      PaP war gar nicht mein Fall. Hab mit Raf meine Probleme. Prezident war sehr stark.