Noch mehr schlechte Nachrichten für das Berliner Label Aggro Berlin. Wie das Hip Hop-Magazin Wildstyle berichtet, hat eine Rapperin aus Berlin, die ungenannt bleiben möchte, Anzeige gegen G-Hot und seinen Kollegen Boss A (Die Kralle) erstattet. Ihr stößt der extrem schwulenfeindliche Track "Keine …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    @BzR («
    @Bounci: Wie sieht es denn bei Dir so aus zum Thema Sex vor der Ehe, Verhütung, Pornographie, Monogamität, Drogen, Kirchgang und so? Hmm? »):

    warum gehst du nicht einfach mal zum nächsten plenum deiner örtlichen antifa gruppe und lässt dort deinen hippie müll vom stapel?

    kleiner linktip, nur für dich...
    http://projektraum.h48.de/

  • Vor 13 Jahren

    @BzR (« @Caras (« mal davon abgesehn, dass bounci sich das mit der Religion eben verbaut hat, zeigt er eigentlich nur, dass seine einstellung auf konservativen werten aufgebaut zu sein scheint. »):

    Das sehe ich anders. Bei den meisten hört die "konservative" Einstellung nämlich dort auf, wo sie einen selbst einschränken würde.

    @Bounci: Wie sieht es denn bei Dir so aus zum Thema Sex vor der Ehe, Verhütung, Pornographie, Monogamität, Drogen, Kirchgang und so? Hmm? »):

    wobei bei den meisten ohnehin die Einstellung da aufhört, wo sie an ihre Grenzen stoßen. Am Ende bleiben sich dann doch wieder die wenigsten treu. Der Satz mit männlein und weiblein klang halt sehr konservativ, daher. :)

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @BzR («
    @Bounci: Wie sieht es denn bei Dir so aus zum Thema Sex vor der Ehe, Verhütung, Pornographie, Monogamität, Drogen, Kirchgang und so? Hmm? »):

    warum gehst du nicht einfach mal zum nächsten plenum deiner örtlichen antifa gruppe und lässt dort deinen hippie müll vom stapel?

    kleiner linktip, nur für dich...
    http://projektraum.h48.de/ »):

    ähnliches hatte ich -erfolglos- auch schon empfohlen

  • Vor 13 Jahren

    @Bounci (« @Sodhahn (« @BzR («
    @Bounci: Wie sieht es denn bei Dir so aus zum Thema Sex vor der Ehe, Verhütung, Pornographie, Monogamität, Drogen, Kirchgang und so? Hmm? »):

    warum gehst du nicht einfach mal zum nächsten plenum deiner örtlichen antifa gruppe und lässt dort deinen hippie müll vom stapel?

    kleiner linktip, nur für dich...
    http://projektraum.h48.de/ »):

    ähnliches hatte ich -erfolglos- auch schon empfohlen »):

    ich würde die hoffnung nicht aufgeben. irgendwann finden auch solche linken müsli ökos irgendwo gleichgesinnte ;)

  • Vor 13 Jahren

    @Heuchelei8 (« [quote="Bounci"
    es ist bekannt, dass du schwul bist. spricht auch nichts dagegen. freue dich und lebe deine homosexualität aus. der liebe gott/allah/budda oder wer auch immer hat sich zwar was anderes dabei gedacht, als er männlein und weiblein erschuf, aber was solls?

    trotzdem spricht es für sich, hier ewig seinen senf abzulassen, aber nur unter dem deckmantel maximaler anonymität »):

    Maximale Anonymität wäre "Anonymus" statt "Heuchelei8".
    Welche Rolle spielt "hat sich was anderes dabei gedacht" das bei 6 Milliarden Menschen?
    Der liebe Gott hat sich bestimmt nicht dabei gedacht, das homosexuelle Menschen ihr Leben in Einsamkeit ohne Partner verbringen.
    Oder sind Männlein und Weiblein zur EInsamkeit verdammt?

    Komisch, bei anderen beruft man sich auf eine höhere Instanz, aber selber nimmt man nicht Rücksicht drauf. Oder wie stets mit Verhütung, Poposex mit Frauen ("die sind das ja gewohnt" - klar doch, homosexuelle Menschen sind auch dran gewohnt gleichgeschlechtlich zu leben und lieben - wo ist dann da das Problem?)

    Und noch was: Auch homosexuelle Menschen leben konserativ, wenn man zusammenlebt und füreinander Verantwortung übernimmt, dann IST das ein konserativer Wert, und muss auch nicht religiösen Ansichten widersprechen.
    Das hat doch nichts mit 68er zu tun.

    Trotzdem spricht es für sich, wenn Hip-Hopper dauernd ihren Senf über das Thema auslassen (klar doch, auch gottgewollt), aber nur unter dem Deckmantel das es keinen gegenüber gibt, mit dem man sich auf Augenhöhe damit auseinandersetzen kann. Man ist ja zu feige, das wäre ja uncool.

    Wenn man sich bei dem Thema G'Hot aufregt, vielleicht wäre das alles kein Problem wenn die Szene mal Stellung für oder gegen Homophobie allgemein bezieht.
    Offenbar haben die auch keinen Mumm. »):

    ach, du schon wieder :alt:

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @IrishPhil (« @Bounci (« der liebe gott/allah/budda oder wer auch immer hat sich zwar was anderes dabei gedacht, als er männlein und weiblein erschuf, aber was solls? »):

    erleuchte uns weiter, grosser meister der einsicht, auf dass wir auch etwas von der strahlenden aura, die dich in grösstmöglicher intelligenz umgibt, auf uns scheinen sehen dürfen... »):

    spar dir das geseier. bounci ist wenigstens ehrlich. du hingegen bist nur ein liberaler laberkopf. »):

    meine herren, wenn mir etwas ehrlich auf den sack geht, dann diese einstellung hier: zopfige, konservative ansichten sind "ehrlich", liberale ansichten sind "der hippie/68er-generation nachgeplappert". meine nerven. vielleicht ist euer verstaubtes weltbild auch nur nachgeplappert - nur eben einer anderen generation. und ob die schlauer war ... weiß nicht recht.

    für sehr, sehr lachhaft halte ich allerdings bouncis ansatz. wenn er weiß, was "gott sich gedacht hat" ... na, herzlichen glückwunsch aber auch.

    :rolleyes:

  • Vor 13 Jahren

    @freddy (« @Sodhahn (« @IrishPhil (« @Bounci (« der liebe gott/allah/budda oder wer auch immer hat sich zwar was anderes dabei gedacht, als er männlein und weiblein erschuf, aber was solls? »):

    erleuchte uns weiter, grosser meister der einsicht, auf dass wir auch etwas von der strahlenden aura, die dich in grösstmöglicher intelligenz umgibt, auf uns scheinen sehen dürfen... »):

    spar dir das geseier. bounci ist wenigstens ehrlich. du hingegen bist nur ein liberaler laberkopf. »):

    meine herren, wenn mir etwas ehrlich auf den sack geht, dann diese einstellung hier: zopfige, konservative ansichten sind "ehrlich", liberale ansichten sind "der hippie/68er-generation nachgeplappert". meine nerven. vielleicht ist euer verstaubtes weltbild auch nur nachgeplappert - nur eben einer anderen generation. und ob die schlauer war ... weiß nicht recht. »):

    mal im ernst, glaubst du nicht, das gewisse leute von pädagogen made in 68ig geprägt wurden??? mich erinnert das gesabber fatal an meine leerkörper an der gesamtschule...diese leute sollen sich eine eigene meinung bilden und nicht alles nachreden!

  • Vor 13 Jahren

    glaubst du wirklich, es gibt überhaupt noch irgendwen, der nicht von irgend etwas oder jemandem geprägt wurde?

  • Vor 13 Jahren

    woher willst du wissen, dass ich nicht ganz alleine zu der erkenntnis gelangt bin, dass es jeder mit jedem treiben sollte, mit dem er das möchte - solange der/die andere das auch möchte?

    wir wissen nichts.
    und alles ist erlaubt.
    solange es beiden gefällt
    und nicht dem einen nur die zeit raubt.

  • Vor 13 Jahren

    @Caras (« glaubst du wirklich, es gibt überhaupt noch irgendwen, der nicht von irgend etwas oder jemandem geprägt wurde? »):

    ja. du bist doch das beste beispiel.

  • Vor 13 Jahren

    Meine Mudda haut dich dafür :mad:

  • Vor 13 Jahren

    @Caras (« Meine Mudda haut dich dafür :mad: »):

    hast du eigentlich auch schon irgendwann mal was sinnvolles gepostet?

  • Vor 13 Jahren

    @freddy (« woher willst du wissen, dass ich nicht ganz alleine zu der erkenntnis gelangt bin, dass es jeder mit jedem treiben sollte, mit dem er das möchte - solange der/die andere das auch möchte? »):

    beantwortet mal jemand diese frage, bitte?

  • Vor 13 Jahren

    @freddy (« woher willst du wissen, dass ich nicht ganz alleine zu der erkenntnis gelangt bin, dass es jeder mit jedem treiben sollte, mit dem er das möchte - solange der/die andere das auch möchte? »):

    wen sprichst du damit an?

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn («
    ja und? eure einstellung wurde von alt 68igern vorgekaut. finde ich generell verwerflicher. »):

    zum beispiel spreche ich dich an, hase.

  • Vor 13 Jahren

    wenn mich überhaupt irgendjemand geprägt haben sollte, dann Eminem, Snoop Dogg und Kool Savas und evtl. A.I.D.S :D

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @freddy (« woher willst du wissen, dass ich nicht ganz alleine zu der erkenntnis gelangt bin, dass es jeder mit jedem treiben sollte, mit dem er das möchte - solange der/die andere das auch möchte? »):

    wen sprichst du damit an? »):

    was die obige erkenntnis angeht, bin ich der meinung das ein logisch denkender mensch zwangsläufig drauf kommen muss.

  • Vor 13 Jahren

    @sodhahn: spannend, was du mir da unterstellst. labern kannst du allerdings sicher genauso gut, wie ich, also bitte: licht nicht untern scheffel und so...

    ausserdem hab ich auf bounci's scheinbar allwissenheit angespielt. er muss die rechte hand gottes sein, dass er gottes gedanken reflektieren kann. (was, btw, nix mit "ehrlich sein" zu tun hat.)

    würd ich nen feuchten drauf geben, was du denkst, würd' mich das hier jetzt alles toootal verstören. tja, leider ist dem nicht so, daher: sit on it and spin :kiss:

  • Vor 13 Jahren

    Stimme meinen Vorredner voll zu. Ich liebe es ja immer, wenn sich Homophobe auf Gott oder die Bibel etc. berufen.
    Bei Homophoben Christen muss ich immer an diesen Clip von Extra 3 denken, den ich schon im Gentleman Thread gepostet habe.
    Ich poste ihn aber noch mal für euch hier ;)

    http://youtube.com/watch?v=B7hTPchENsk

    Achja und was Gott gesagt oder nicht gesagt hat, ist mir völlig egal, da ich Atheist bin und selbst wenn es Gott gibt, er hat dann auch Homosexuelle geschaffen und das dürfte ja kein Versehen sein, da er ja unfehlbar ist.
    Aber, wenn es ihn gibt und er sie nicht aktzeptiert, dann ist er sowieso ein ignorantes Arschloch, auf das man einen gewaltigen Haufen scheißen sollte und das sage ich und zeige dabei den Mittelfinger in Richtung Himmel.

    Aber ist ja egal, auch ihr werdet erkennen, dass die weißen Mäuse uns erschaffen ließen!