Fler ist zurück, Alter! Aggros Haus-und-Hof-Prolet Patrick Losensky macht wieder Welle. Diese Aussage bringt das vom Künstler wenig zeitgeistkritisch kommentierte Making Of zum neuesten Einspieler "Deutscha Badboy" aus dem anstehenden Album "Fremd Im Eigenen Land" bestens rüber.

Gestern sollte der …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Das Nazi-Argument sollte man getrost ignorieren, was haben wir heute mit der Sache von damals zu tun....

    ja wenn es um "Elektrische Straßenbahn (1881) – Siemens " geht seid ihr aufeinmal deutsche nee??? 2 weltkrieg = was haben wir damit zutun???
    das ist genauso wie bei den amis von heute. die schwarzen = ist doch schon vor 30 jahren passiert vergessen wir.

  • Vor 11 Jahren

    ich verstehe eine sache nicht,
    wieso ist es immer wieder ein aufreger wenn ein deutscher wie fler sagt er sei stolz deutscher zu sein?
    und wieso sollte alleine nur wegen dessen Titel" deutscha badboy" es verboten werden? darin sehe ich keinen sinn, es gibt nun mal deutschland, wir sind ein sehr gut funktionierendes land, und es gibt deswegen nun mal auch deutsche, und wieso dieses volk auf alle ewigkeit verdammen und in schatten stellen?
    es gibt keine gründe, die deutschen sind genauso ein volk wie zB die türken, italiener usw
    nebenbei wird von den ganzen anderen nicht -deutschen rappern, auch sehr oft betont wie sehr sie darauf stolz sind Ausländer zu sein, und wie toll ihr volk ist usw.
    Doch man sieht in diesem Thema nur wieder die Vergangenheit der Deutschen, die ohne Zweifel schlimm ist, jedoch sollte man allmählich damit umgehen können, und dieses thema als teil ihrer geschichte anzusehen und nicht als bestandteil unseren heutigen status.
    Es wird immer wieder vergessen, das auch in vielen anderen Ländern ähnliche graumsame geschehnisse passiert sind, wie zB bei den Türken -> der Völkermord an die Armenen

    also liebe leute werdet allmählich wach und seh mit was für einer dummen einstellung ihr ansowas rangeht...

    mfg der hamburger

  • Vor 11 Jahren

    "vergessen" != "sich ewig die Schuld für etwas geben was mal welche falsch gemacht haben"

  • Vor 11 Jahren

    @shikone (« Das Nazi-Argument sollte man getrost ignorieren, was haben wir heute mit der Sache von damals zu tun....

    ja wenn es um "Elektrische Straßenbahn (1881) – Siemens " geht seid ihr aufeinmal deutsche nee??? 2 weltkrieg = was haben wir damit zutun???
    das ist genauso wie bei den amis von heute. die schwarzen = ist doch schon vor 30 jahren passiert vergessen wir. »):

    Oh man... bitte schäm dich einfach weiter!

  • Vor 11 Jahren

    ich finde den albumtitel total toll! endlich können die ganzen schmierfinken mal wieder so richtig schön abkotzen, und ihre eingetrichterter gesamtschulgutmensch attitüde zum besten geben...vielleicht verkauft der juuute patrick ja dann auch mal wieder mehr platten, und wenn nicht, dann macht er einen auf ekrem und tritt zurück...album=pflichtkauf!!! deutsche rapper? kartoffelpüree!

  • Vor 11 Jahren

    Ich hab mir gerade das Video angeguckt und muss sagen, so ne krasse Verschwendung von Beat (gut) + Budget für ein Video (scheint nicht wenig zu sein) hab ich echt noch nie gesehen.

    Dazu geht mir Kollegahs Stimme von irgendeinem RBA-Battle durch den Kopf:
    "Du bist einfach nur schlecht..."

  • Vor 11 Jahren

    also ich kann beim besten Willen nichts nazihaftes oder rechtsradikales an dem Video erkennen

  • Vor 11 Jahren

    omfg was geht? Scheiss berlin hip hop,
    den scheiss kann man in die tonne kloppen, der typ soll erstmal richtig deutsch lernen, fler bushido und wie die alle heissen alle in ein sack stecken und draufhauen

  • Vor 11 Jahren

    @fensterle («
    den scheiss kann man in die tonne kloppen, der typ soll erstmal richtig deutsch lernen »):

    schrieb ein typ namens fensterle...in welchem finsteren teil dieses landes hängt man eigentlich die endung "le" an worte??? wir können alles ausser hochdeutsch, oder wie war das...

  • Vor 11 Jahren

    Toll fand ich Flers Texte noch nie, aber ich glaube niemals dass er irgendwie rechts angehaucht ist. Song an sich ist auch gar nicht schlecht, Video ist okay. Ich hoffe er verkauft was, mittlerweile hat er sichs ja schon fast verdient. Er arbeitet hart an sich und dafür sollte man ihm auch seinen Respekt zollen.

  • Vor 11 Jahren

    @aggromatsen («
    er macht das, um aufmerksamkeit zu kriegen. ob er nun ein nazi ist oder nicht ist doch vollkommen egal. dieses ganze "mein land hat den längsten schwanz"-gehabe ist zum kotzen. egal, wer damit ankommt. und wer es verbreitet, OHNE dahinter zu stehen, ist streng genommen das viel größere arschloch. worauf soll der sich denn noch berufen? erzähl mir bitte einer, fler würde tatsächlich an das fahnengewehe plus bundesadler glauben. und wenn ja: warum? ich denke, der staat ist so scheiße und schuld daran, dass die ganzen armen großhosen-gangster dealen und ihre frauen beschimpfen müssen. warum stolz auf den staat sein, der die gesellschaft fördert, die mich kaputt macht? »):

    Respekt, gut rübergebracht !
    Aber trotzdem seh ich das nicht so verwerflich das er sowas sagt...also jedenfalls nicht mehr als sein sonstiges geblubbere. In diesen Kommerz-Rap ist das Image nunmal das womit man die Leute ködern will damitses kaufen, nicht um sich eventuell "selber auszudrücken" wie sie wirklich sind, aber das wär ja langweilig... gäb nicht so tolle laut.de News wo Leute seitenlang diskutieren und dabei Werbebanner angucken ^^

  • Vor 11 Jahren

    @egalss (« http://www.youtube.com/watch?v=G5FoQWPkl7s hier das video »):

    Sach ma, das hört sich zufällig so an,
    als wenn se da am Anfang (und im Refrain) mehrmals "heil" rufen
    ungewollter Zufall bestimmt... :D
    Neee, die werden was anderes rufen,
    das dürften se ja nich...

  • Vor 11 Jahren

    Fler is genauso beschränkt wie der Artikel...
    Alles nur Fassade, Fler is Fassade und laut schwimmt auf der üblichen deutschen nazi paranoia fassade.

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous («
    Zitat (« außerdem ist deutschland 2007 eine tolle nation »):

    Was genau ist an Deutschland denn toll? :???: »):

    Unsere Autobahnen und Offentlich Rechtliches Fernsehen!!!!

  • Vor 11 Jahren

    @sproc/sintech (« laut schwimmt auf der üblichen deutschen nazi paranoia fassade. »):

    Endlich mal einer, der einen wahren Satz vollbracht hat!Respekt dafür, denn genauso seh ICH das auch!
    Gibts hier auch intelligente Leute oder bin ich der einzige, der sich hier über das pubertäre Verhalten von Jugendlichen Kommentaren bzgl. des Themas aufregt bzw. einfach nur den Kopf schüttelt!?!

    Es ist mal wieder skandalös wenn ein MC ein Musikvideo herausbringt, dessen Titel "Deutsch" beeinhaltet!
    Es ist noch schlimmer, dass es wieder Fler ist!;o)

    Provokation, Aufsehen erregen (was, wie ihr ja hier seht, sehr gut gelingt), Marketingstrategien...Aggro Berlin schaffts!
    Respekt dafür von MIR, denn besser kann man es einfach nicht machen.
    Ich hoffe die Verkaufszahlen sprechen für sich!

    Was ist an solch einem Video denn genau verwerflich?
    Die "blaue augen, weiße Haut..." Hook?
    Unsere Nationalflagge im Hintergrund?
    Kommt schon Leute...wir alle wissen doch worums hier geht oder?
    Mal wieder um das altbekannte "Nationalstolzproblem"!
    Fler hätte womöglich die Single bereits im Juni 2006 zur Weltmeisterschaft releasen sollen, denn dann wäre das Video auf Highspeedrotation gelaufen - aber was nun? Wir schämen uns wieder für unser Land und finden es "verwerflich", wenn jmd. "solch unanständige Worte" wie "blaue augen, weiße haut etc." benutzt...oder ist es eher der Neid, dass man sich solcher Methoden bedient um anschliessend von guten Verkaufszahlen zu profitieren?
    Zweiteres ist schon immer Musikgeschäft aufzufinden, warum also nun eine Diskussion führen, die bereits 2005 geführt wurde und wahrscheinlich immer genau dann auftauchen wird, wenn sich ein Künstler an diesem Genre bedient!

    Ich jedenfalls finde das erbärmlich.
    Meine Probs gehen an Fler, Dessue & Co.
    Geiler Beat, guter Flow, Ohrwurmhook u. schönes Video.

    Hauta rein

  • Vor 11 Jahren

    also ich finds lahm...nazi oder nicht :alt:

  • Vor 11 Jahren

    @der hamburger (« ich verstehe eine sache nicht,
    wieso ist es immer wieder ein aufreger wenn ein deutscher wie fler sagt er sei stolz deutscher zu sein?
    und wieso sollte alleine nur wegen dessen Titel" deutscha badboy" es verboten werden? darin sehe ich keinen sinn, es gibt nun mal deutschland, wir sind ein sehr gut funktionierendes land, und es gibt deswegen nun mal auch deutsche, und wieso dieses volk auf alle ewigkeit verdammen und in schatten stellen?
    es gibt keine gründe, die deutschen sind genauso ein volk wie zB die türken, italiener usw
    nebenbei wird von den ganzen anderen nicht -deutschen rappern, auch sehr oft betont wie sehr sie darauf stolz sind Ausländer zu sein, und wie toll ihr volk ist usw.
    Doch man sieht in diesem Thema nur wieder die Vergangenheit der Deutschen, die ohne Zweifel schlimm ist, jedoch sollte man allmählich damit umgehen können, und dieses thema als teil ihrer geschichte anzusehen und nicht als bestandteil unseren heutigen status.
    Es wird immer wieder vergessen, das auch in vielen anderen Ländern ähnliche graumsame geschehnisse passiert sind, wie zB bei den Türken -> der Völkermord an die Armenen

    also liebe leute werdet allmählich wach und seh mit was für einer dummen einstellung ihr ansowas rangeht...

    mfg der hamburger »):

    Du gibst Dir doch selbst die Antwort. Es macht offenbar ganz allgemein überhaupt keinen Sinn, sich bei seiner Identitätsfindung auf irgendeine Nation zu berufen: Egal ob man in seinem Minime die deutsche, britische, walisische, schottische oder schwedische Flagge zeigt.

  • Vor 11 Jahren

    @Kukuruz (« Es macht offenbar ganz allgemein überhaupt keinen Sinn, sich bei seiner Identitätsfindung auf irgendeine Nation zu berufen: »):

    :conk: so ein schwachsinn. egal wo man hinkommt bzw in welches land man reist, man wird früher oder später immer gefragt zu welcher nation man gehört...das hat also nix mit identität zutun? das ist der hauptindikator für identität! junge seid ihr teilweise alle verblödet...

  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous («
    Nationalstaaten und Nationalismus gibt es erst seit der französischen Revolution. Aus deinem Kommentar muss ich schliessen, dass zuvor alle Identitätslos waren...

    Schwachsinn... »):

    aha, und weil es keine nationalstaaten im heutigen sinne gab, wussten die leute nicht aus welcher stadt/gegend sie kommen? steck dir deine revolution sonstwohin, du student.