Lily Allen hat einen neuen Verbündeten. Auf ihrer MySpace-Seite veröffentlichte die englische Sängerin vor wenigen Tagen einen Blog-Eintrag, in dem sie sich gegen die Aussagen der Featured Artists Coalition (FAC) wandte. Auf ihren Aufruf hin schrieb Muse-Frontmann Matt Bellamy eine E-Mail, die Allen …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    Wie wäre es mit "Bellamy und Wolf unterstützen Allen"? Klingt aber natürlich nicht ganz so cool. ^^

  • Vor 12 Jahren

    'Unterstützen' passt nicht in die Zeile, so einfach ist das

  • Vor 12 Jahren

    und was wenn man wirklich nur das ANBIETEN verbieten und wirklich massivst bestrafen würde? denn wenn nix angeboten wird kann auch nix heruntergeladen werden.

  • Vor 12 Jahren

    Solange die Kaufangebote - gerade älterer Alben - unter aller Kanone sind, werden die Leute im Netz kein Geld dafür ausgeben.

    Als ich vor längerer Zeit Showbiz von Muse im ITS gekauft habe, hatten die Daten grad mal 128 Kbit. suuuper, 10 ocken für die tonne ...

  • Vor 12 Jahren

    Lily Yellowpress, der Fuzzi von Muse und Stammes-Pussy Wolf gegen Pink Floyd und Billy Bragg. Lustig das exakt die Fraktion mit genialen Musik-Ouputs auch die deutlich coolere is. Die andere ist immerhin konsequent und fährt die Wackness-Schiene auch politisch. Respekt.

  • Vor 12 Jahren

    @joachim (« 'Unterstützen' passt nicht in die Zeile, so einfach ist das »):

    "auf Allens Seite"? Ein Zeichen mehr sollte doch für die Überschrift drin sein ;)

    Gruß
    Skywise

  • Vor 12 Jahren

    @Don

    Wer Musik hören will soll auch dafür zahlen; so einfach ist das!

  • Vor 12 Jahren

    "Filesharing: Bellamy und Wolf supporten Allen"

    Da tun einem echt die Augen weh wenn man sowas lesen muss.
    Würd ja noch verstehen wenn sie tatsächlich als Support mit Allen auf Tour gehen. Aber in diesem Kontext ist das englische Wort einfach überflüssig.

  • Vor 12 Jahren

    Die Provider blechen zu lassen ist mal ne ganz brauchbare Idee.

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser (« Die Provider blechen zu lassen ist mal ne ganz brauchbare Idee. »):

    mach die luke dicht, du hinz!

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @lautuser (« Die Provider blechen zu lassen ist mal ne ganz brauchbare Idee. »):

    mach die luke dicht, du hinz! »):

    Sodi, das persönliche hier bitte außen vorlassen, hier geht es um wichtigeres.

    Was hälst Du davon die Provider an dem großen Unglück zu beteiligen?

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser (« @Sodhahn (« @lautuser (« Die Provider blechen zu lassen ist mal ne ganz brauchbare Idee. »):

    mach die luke dicht, du hinz! »):

    Sodi, das persönliche hier bitte außen vorlassen, hier geht es um wichtigeres.

    Was hälst Du davon die Provider an dem großen Unglück zu beteiligen? »):

    lautuser bitte, du musst nicht jedesmal wenn du irgendwo "filesharing" liest wieder mit deinen predigten anfangen!

    calm down, bitte!

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« @lautuser (« @Sodhahn (« @lautuser (« Die Provider blechen zu lassen ist mal ne ganz brauchbare Idee. »):

    mach die luke dicht, du hinz! »):

    Sodi, das persönliche hier bitte außen vorlassen, hier geht es um wichtigeres.

    Was hälst Du davon die Provider an dem großen Unglück zu beteiligen? »):

    lautuser bitte, du musst nicht jedesmal wenn du irgendwo "filesharing" liest wieder mit deinen predigten anfangen!

    calm down, bitte! »):

    Gut, Sodi bestätigt mal wieder: Kein Interesse am Thema, lieber auf persönlicher Ebene dummlabern.

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser (« @Sodhahn (« @lautuser (« @Sodhahn (« @lautuser (« Die Provider blechen zu lassen ist mal ne ganz brauchbare Idee. »):

    mach die luke dicht, du hinz! »):

    Sodi, das persönliche hier bitte außen vorlassen, hier geht es um wichtigeres.

    Was hälst Du davon die Provider an dem großen Unglück zu beteiligen? »):

    lautuser bitte, du musst nicht jedesmal wenn du irgendwo "filesharing" liest wieder mit deinen predigten anfangen!

    calm down, bitte! »):

    Gut, Sodi bestätigt mal wieder: Kein Interesse am Thema, lieber auf persönlicher Ebene dummlabern. »):

    und du meinst dummlabern auf fachlicher ebene sei höhergestellt?

  • Vor 12 Jahren

    Sodi, wenn Dich das hier alles nicht interessiert und Du Dich am Thema nicht beteiligst, warum hörst Du dann nicht auf hier zu posten? Das Du mich nicht beeinflusst dürfte Dir doch mittlerweile klar sein.

    Also?

    Danke.

  • Vor 12 Jahren

    Was für ein absoluter Schwachsinn!

    Wer sich als ernstzunehmender Künstler gegen die "Featured Artists Coalition" (FAC - http://www.featuredartistscoalition.com) stellt, so wie Lily Allen es jetzt getan hat, der gräbt sich letztendlich nur selber damit das Wasser (bzw. das Geld) ab!

    Ach übrigens, Patrick Wolf und auch Mika scheinen Allen in ihrem idiotischen K(r)ampf gegen die Windmühlenflügel wohl irgendwie unterstützen zu wollen - Frankmusik eventuell auch, aber Matt Bellamy hat lediglich auf ihren Blog-Eintrag bei Myspace mit einem Statement geantwortet!
    Mit welcher Aussage er dabei Allen "unterstützt" würde ich wirklich gerne mal wissen, denn das sehe ich ganz und gar nicht so!
    Außerdem ist seine Aussage zu den Providern ziemlicher Unsinn, da man ja schließlich auch ganz legal z. B. bei Amazon.de Musik herunterladen kann und dann durch eine zusätzliche Providergebühr nochmal extra zur Kasse gebeten werden soll, nur weil andere illegal etwas saugen, was sie nicht bezahlen (wollen)!
    Da hat Bellamy leider nicht zu Ende gedacht!
    Allen, Wolf und Mika sind einfach nur dumm wie Brot, wenn sie immer noch nicht geschnallt haben, daß man Filesharing eh nicht mehr stoppen kann - ohne das gesamte Internet zu blockieren oder von vorne bis hinten zu überwachen!
    Wollen diese Dumpfbacken das etwa?

    Diesen Artikel sollten sie statt dessen mal lesen und dann ihre vorlaute Fresse halten:
    http://www.demonbaby.com/blog/2007/10/when…

  • Vor 12 Jahren

    Wir halten mal fest: Bis heute hat sich nix außer Comedy ergeben und wie es aussieht wird das auch noch auf unabsehbare Zeit so bleiben.

    Eigentlich alles gar kein Grund sich aufzuregen. Zurücklehnen und die nächsten fixen Ideen belächeln.

  • Vor 12 Jahren

    @ADSR (« Was für ein absoluter Schwachsinn!

    Wer sich als ernstzunehmender Künstler gegen die "Featured Artists Coalition" (FAC - http://www.featuredartistscoalition.com) stellt, so wie Lily Allen es jetzt getan hat, der gräbt sich letztendlich nur selber damit das Wasser (bzw. das Geld) ab!

    Ach übrigens, Patrick Wolf und auch Mika scheinen Allen in ihrem idiotischen K(r)ampf gegen die Windmühlenflügel wohl irgendwie unterstützen zu wollen - Frankmusik eventuell auch, aber Matt Bellamy hat lediglich auf ihren Blog-Eintrag bei Myspace mit einem Statement geantwortet!
    Mit welcher Aussage er dabei Allen "unterstützt" würde ich wirklich gerne mal wissen, denn das sehe ich ganz und gar nicht so!
    Außerdem ist seine Aussage zu den Providern ziemlicher Unsinn, da man ja schließlich auch ganz legal z. B. bei Amazon.de Musik herunterladen kann und dann durch eine zusätzliche Providergebühr nochmal extra zur Kasse gebeten werden soll, nur weil andere illegal etwas saugen, was sie nicht bezahlen (wollen)!
    Da hat Bellamy leider nicht zu Ende gedacht!
    Allen, Wolf und Mika sind einfach nur dumm wie Brot, wenn sie immer noch nicht geschnallt haben, daß man Filesharing eh nicht mehr stoppen kann - ohne das gesamte Internet zu blockieren oder von vorne bis hinten zu überwachen!
    Wollen diese Dumpfbacken das etwa?

    Diesen Artikel sollten sie statt dessen mal lesen und dann ihre vorlaute Fresse halten:
    http://www.demonbaby.com/blog/2007/10/when… »):

    Der erste vernünftige Post hier zu diesem Thema!