Zelten, Dosenbier und Rock'n'Roll: das erwartet euch auf den großen Festivals in 2011.

Matsch (jos) - Väterchen Frost hält zwar das Land noch in seinem eisigen Atem, trotzdem ist es nie zu früh, um die Gummistiefel zu schnüren und das Dosenbier kaltzustellen. Die Festivalsaison steht in wenigen Monaten vor der Tür, und da will man schließlich vorbereitet sein. Hier ein kurzer Ausblick auf die Festivalsaison 2011:

3. – 5. Juni: Rock am Ring/Rock im Park

Nach dem diesjährigen Jubiläum posaunte das Schwesternfestival in Nürnberg und am Nürburgring schon früh die ersten großen Namen heraus. Kings of Leon, Coldplay und die wiederkehrenden System of a Down füllen die Headlinerslots vom 3. bis zum 5. Juni. Dazu gesellen sich vorerst die Beatsteaks, Volbeat, In Flames, Hurts, The Gaslight Anthem und Mando Diao in Unplugged-Gewand. € 150,- kostet der Festivalpass, aber nur noch bis zur nächsten Preisanhebung am 15.01.2011.

9. – 11. Juni: Greenfield, Interlaken

Im Herzen der Schweiz gastieren die Foo Fighters, System of a Down, Volbeat, Flogging Molly und Madsen. Festivalpass: umgerechnet € 150,-. Sehr fein: das Festivalticket gilt auch gleichzeitig als Bahnkarte innerhalb der Schweiz für An- und Abreise.

11. – 13. Juni: Nova Rock

Das größte österreichische Festival rockt 2011 mit Iron Maiden und System of a Down als Headliner. Dazu gesellen sich noch unsere Lieblingsdänen Volbeat, Sick of it all, Flogging Molly und Asking Alexandra.

17. – 19. Juni: Hurricane/Southside

In Neuhausen ob Eck und am Eichenring in Scheeßel erwarten die geneigten Fanmassen die Foo Fighters, Blink-182, Arcade Fire, The Chemical Brothers, Portishead, Arctic Monkeys und The Hives. Alle Frühbucher erleben für € 109,- das Spektakel von 17. bis 19. Juni.

15. - 16. Juli: Bang Your Head!!!

Für wen "Bang the head that doesn't bang" ein Lebensmotto ist, der fährt Mitte Juli ins Messegelände in Balingen. Dort spielen Accept, Immortal, Lordi, Amorphis, Overkill, Death Angel, D-A-D und viele mehr zum Tanze auf. Das Frühbucherticket reißt derzeit mit € 65,- (ohne Camping) noch kein so großes Loch in die Geldtasche.

4. - 6. August: Wacken

Die Mutter der Schwermetal-Festivitäten heißt im Jahr 2011 zum wahrscheinlich letzten Mal Judas Priest willkommen. Unterstützung erfahren Priest in Form von Ozzy Osbourne, Blind Guardian, Motorhead, Sepultura, Heaven Shall Burn, Airbourne, Apocalyptica und vielen mehr. € 120,- kostet der Dreitagespass.

11. – 14. August: OpenFlair

Mitte August treten in Eschwege die Fantastischen Vier, Bullet For My Valentine, Donots, Pendulum, Culcha Candela, Dropkick Murphys und viele mehr auf. Fleißige Frühbucher berappen € 63,- für das Festival in der Nähe von Erfurt.

12. – 14. August: Taubertal

Eine der schönsten Festivalstätten hat nach wie vor das Taubertal-Festival bei Rothenburg ob der Trauber. 2011 besuchen Die Fantastischen Vier, NoFx, Dropkick Murphys, Bullet For My Valentine, Donots, Pendulum und viele mehr das Tal. Für alle Frühbucher gibt’s diese Bands jetzt um € 88,-.

23 Kommentare

  • Vor 8 Jahren

    @-=Parcival=- (« @Nebolous: Wollte dieses Jahr vllt in den Park und nicht an den Ring: was gibts denn dafür Probleme?
    Bevor ich 150 Schleifen in den Wind schieße. »):

    Naja, die Lautstärke-Probleme mit der Stadt.
    Das heisst zum einen, dass die Main-Stage um 23 Uhr dicht macht und du dich mühelos vor der Bühne unterhalten kannst (obwohl da Bands spielen, die eigentlich dich übertönen sollten... naja und all zu prickelnd ist es wohl auch nicht wenn man anstatt dem Sänger der Band die anderen Konzertbesucher singen hört... [letzteres etwas übertrieben ausgedrückt])
    Auch die Lautstärke auf dem Campinggelände wird von der Security streng überwacht, was eben Musik dort betrifft...

  • Vor 8 Jahren

    Hmm, wunderte mich schon, wieso Asking Alexandria (NovaRock) hier Erwähnung finden. Mehr Bands sind einfach noch nicht bestätigt... Schade, bisher gefällt mir das LineUp prima. Und Asking Alexandria müssen hier mehr Erwähnung finden! ;)