Mit einer Hommage an ihren Durchbruchs-Hit kündigen die Stuttgarter ein neues Album an.

Liechtenstein (ebi) - Auf den Tag genau vor 30 Jahren ging "Die Da!?!" auf Platz zwei der deutschen Singlecharts. Der Anlass für Die Fantastischen Vier, ihre damals in der Hip Hop-Szene umstrittene Durchbruchs-Single, die sie später viele Jahre auch nicht mehr live performten, neu aufzulegen.

Die Neuauflage des Tracks kündigt das kommende Album "The Liechtenstein Tapes" an, das am 13. Januar 2023 erscheint. Die Platte enthält 15 Neuinterpretationen bzw. Neuaufnahmen ihrer "größten Songs aus ganz unterschiedlichen Epochen so, wie sie heute, im Jahr 2022, klingen müssen". Konkret präsentieren die Fantas die Tracks als Mix aus alten Studioaufnahmen und heutigen Liveversionen, wie sie zuletzt auf "Für Immer 30 Jahre Live" mit acht zusätzlichen Livemusikern erschienen sind.

"Die Da!?!" klingt 2022 naturgemäß moderner, runder und voller, der Groove hat mehr Schmackes und lässt den Kopf laid back nicken. "Die Da 2022" erscheint auch als limitierte Retro-Collection inklusive verschiedenen Merch-Items: von Kassette bis USB-Stick, von 7"-Vinyl bis Dolby-Atmos-Aufnahme.

Eingespielt wurde das dazugehörige Album im Tour-Setup der Band in den liechtensteinisch-österreichischen The Little Big Beat Studios: "Jahrelang immer wieder auf der Bühne live interpretiert sind vor allem nach Ende der 30 Jahre-Jubiläums-Tour die Fanta-Classics derart vollendet in der Blutbahn der Band und Musiker vorhanden, dass sie unbedingt mit all dem vorhandenen und durchtrainierten Punch auf Tonband verewigt gehören. Inklusive allem Zubehör: Synchronisierte Tonbandmaschinen, Weltklasse-Pult und immersivem Audio", wird Smudo zitiert.

Da geht noch mehr

Demnächst flimmern Die Fantastischen Vier auch über die Bildschirme: Am 6. Dezember startet die vierteilige Doku "Die Fantastischen Vier - Helden des Hip-Hop" auf RTL+, die am 7. Januar auf VOX am Stück ausgestrahlt wird. Zuvor gibt die Band am 23. Dezember noch ihr Jahresabschlusskonzert "Alle Jahre Die Da" in der Stuttgarter Schleyerhalle.

Fotos

Die Fantastischen Vier

Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Die Fantastischen Vier,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler)

Weiterlesen

Best of 1992 30 Jahre, 30 Songs

Vor drei Dekaden erreichte die Grungewelle ihren Peak, Crossover war der heiße Scheiß, und ein kanadisches Weißbrot zeigte der Welt Dancehall.

6 Kommentare mit 26 Antworten

  • Vor 2 Monaten

    Yoooo Whuuuuuut? HAMMER Sache, mad probs an my man lesmureal!!

  • Vor 2 Monaten

    Weder moderner noch tanzbar, außer man kennt Hip Hop nur aus Vox Shows. Und ja, ich hab die mit 12 auch gehört.

    • Vor 2 Monaten

      7/10 auf der Ragism-Skala, mit Extrapunkt für die Hip-Hop Schreibweise eines 12-Jährigen.

    • Vor 2 Monaten

      Ist nicht nur unlustig, sondern auch inhaltlich Nonsens. Unsere Schreibweisen existieren gleichberechtigt nebeneinander.

    • Vor 2 Monaten

      Diesem Forum wäre sehr gedient, wenn sich Spacken wie Theory9 zusammen mit Spacken wie Kevin2000 löschen würden.

    • Vor 2 Monaten

      Kevin wirkt zwar sehr bemüht und nervt durch seinen Ansatz, möglichst plakativ und vorhersehbar immer die möglichst tiefhängendste Frucht pflücken zu wollen, zwar auch etwas, aber im Grunde ja harmlos. Ignorieren und dann verschwindet der bei Zeiten schon wieder.

    • Vor 2 Monaten

      Ich hoffe sehr! Finds aber schon erstaunlich, mit welcher Ausdauer der hier seinen Quatsch reinschreibt, ohne jemals irgendeine Reaktion zu bekommen.
      Ja, okay, ich weiß, ICH habe jetzt mal reagiert, kommt nicht wieder vor...

    • Vor 2 Monaten

      Glaube tbh auch, dass das der Erschaffer von Firmenpgilosophie, Jerome K, etc., ist, die ich auch schon fütterte, so wie auch jetzt gerade. Ist schwer manchmal, sich davon frei zu machen. Aber auch diese Projekte wurden ihrem Spaßvogel von Erschaffer, hinter dem, so glaube ich, auch das Potential steckt, hier auch als realer Muppet teilnehmen zu können, irgendwann zu langweilig.

    • Vor 2 Monaten

      "Ist nicht nur unlustig, sondern auch inhaltlich Nonsens. Unsere Schreibweisen existieren gleichberechtigt nebeneinander."
      Da weist man Dich schon augenzwinkernd darauf hin und dann dieses brutale Eigentor.
      Es gibt zwei gültige Schreibweisen. Deine ist nicht dabei.
      Grundsätzlich ist es aber vollkommen egal wie es jemand schreibt, solange man noch kapiert, worum es geht. Nur wenn man mit Sprüchen wie "außer man kennt Hip Hop nur aus Vox Shows" auftrumpft, dann wird es halt schon ein wenig peinlich.

      @gueldene Hohlbirne
      Mach Dich weg. Danke.

    • Vor 2 Monaten

      Gut, laut Duden hast du recht. Fehler eingestanden. Ich schreib das so, weil ich es damals aus Songtiteln übernommen habe und "Hip hop" dort "Hip Hop" geschrieben wurde. So ist es für mich persönlich eingedeutscht nah am Original. Sieht man auch andernorts häufiger. Kannst du gerne doof finden, ich werd's beibehalten.

    • Vor 2 Monaten

      lel, raffe jetzt erst, woran sich Theo hier so aufgehängt hat. Was ein korinthenkackender Lappen.

    • Vor 2 Monaten

      "raffe jetzt erst"
      Klare, aber ich bin der Lappen. Alter, wie dämlich bist Du eigentlich, Dich selbst als Vollhonk zu outen?
      Fressen halten und keiner merkt's, aber Du musst ja unbedingt trollen. Ich zitiere dann mal: Was ein Lappen.

    • Vor 2 Monaten

      "Sieht man auch andernorts häufiger. Kannst du gerne doof finden, ich werd's beibehalten."
      Is ja auch okay. Die Kombi war's halt und mein Kommi ja auch mit einem Augenzwinkern.
      Dabei auch mal Daumen hoch fürs Eingestehen. Gibt also doch noch Leute hier, mit denen man sich vernünftig austauschen kann und nicht nur Totalausfälle wie die anderen beiden hier.

    • Vor 2 Monaten

      Naja, ich bin so viel unangenehme Lappenhaftigkeit halt nicht gewohnt, und hab mir deswegen erst keinen zweiten Gedanken über euren Disput gemacht :^)

    • Vor 2 Monaten

      Ja, Tooli, jeder hat es kapiert. Du hast nicht gedacht. Du denkst überhaupt nicht. Du kannst gar nicht denken. Es ist allen klar. Du musst es nicht ein drittes und viertes Mal sagen. Im Gegensatz zu Dir kapieren es andere beim ersten Mal.

    • Vor 2 Monaten

      Ich werde auch weiterhin gedankenlos über solche opferhafte Korinthenkackerei wie deinen lächerlichen "hibbhabb schreibt mer aber soundso"-Ausfall skimmen, und trotzdem meinen Senf dazugeben, mein lieber :^)

    • Vor 2 Monaten

      Und wieso sprichst du eigentlich von "jedem" und "allen", hast du ne Maus in der Tasche?

    • Vor 2 Monaten

      Theo: 5 Punkte Abzug für die Hip-Hop-Schreibweise-Schreibweise eines 11-Jährigen. Deine Punkte sind damit leider aufgebracht. Bitte lösch nun dein Konto und bleibe dieser Seite fern! Danke!

    • Vor 2 Monaten

      Frage mich auch, wo eig mein Fleißbienchen fürs "Eingestehen" bleibt, habe doch eindeutig eingestanden :(

  • Vor 2 Monaten

    Kann mir mal jemand erklären, was der Zugewinn dieser Version gegenüber der 30 Jahre Live Fassung sein soll?
    Und wer brauch das denn bitte heute noch? Hab die nie gehated und fand auch immer ein paar Sachen nice (also so vor 20 - 25 Jahren), aber das hier check ich echt nicht.

    • Vor 2 Monaten

      "Kann mir mal jemand erklären, was der Zugewinn dieser Version gegenüber der 30 Jahre Live Fassung sein soll?"

      Aufmerksamkeit. Ist halt leicht, nen Hit zu recyceln.

    • Vor 2 Monaten

      Wie schwingi schon sagte, Aufmerksamkeit, e z cashgrab. War letztes Jahr, aus Gründen, ein halbes Jahr in der Eifel, wo die Uhren wirklich noch bissi anders ticken. Wahlergebnisse wie in der (westdeutschen) Zivilisation vor 20 Jahren, alle etwas gemütlicher, einsiedlerischer, zurückgezogener, auf altbewährten vertrauend. Goes without saying, dass ich da auch einige die hard Fans der Fantas getroffen habe, die so um 80' geboren waren und deren Welt sich seit Mitte der Nullerjahre nur sehr wenig weiterbewegt hat. Und das ist nichma wertend gemeint, und rt nicht auf einen gewissen Nutzer gemünzt, dem ja auch lange Jahre eine gewisse, zumindest räumliche Nähe, zu diesen Gefilden nachgesagt wurde :D

    • Vor 2 Monaten

      *auf altbewährtes

    • Vor 2 Monaten

      mail wird schon getippt.

      :koks:

    • Vor 2 Monaten

      In der Eifel brauchten Leute auch erwiesenermaßen ein paar Jahre länger um zu begreifen, daß der Krieg längst verloren war. Haben einfach ewig noch herumgeballert, wenn wer irgendwie fremd aussah. Die Alliierten sahen aber offenbar wenig Grund, sich um Aufklärung zu bemühen. War wohl der Mühe nicht wert.

  • Vor 2 Monaten

    Das Fettmeter schlägt voll aus und auf der Derbeskala gibt es satte 10.0 Punkte! Selten hat es für die echten Headz was Doperes gegeben. Nach all den Jahren ist HipHop immer noch einfach eine riesige Family!

  • Vor 2 Monaten

    Meine Fresse, klingt das lahm. Oh man :/

  • Vor 2 Monaten

    RHP ist die macht ihr Fotzeenn...!