Österreich schickt im kommenden Jahr keinen Künstler zum Eurovision Song Contest nach Belgrad, meldet der österreichische Rundfunk ORF. Programmdirektor Wolfgang Lorenz begründet das allerdings nicht mit dem mangelhaften Erfolg der österreichischen Vertreter, sondern spricht von einer politisch …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @Hippolyte («

    Aber über schlechte! !

    (in beiderlei Hinsicht) »):

    Letztes Jahr fand ich den französische Beitrag zum Eurovision Song Contest wirklich gut (Les Fatals Picards - L'amour à la française).

    Trotzdem wurden sie abgeschlagen Drittletzter. Entweder hab ich so einen schlechten Musikgeschmack oder es geht doch nicht nur um Qualität beim Songcontest.

  • Vor 12 Jahren

    @TheForce9 (« Nette Veranstaltung dieser Contest warum wohl die Länder aus dem Osten immer so eine hohe punktzahl haben egal wie grottenschlecht sie sind
    wenn die 3 englische Wörter rausbekommen gewinnen sie schon mit paar Tänzen bisschen gesang den Contest, ich weiß nicht warum der Westen noch mitmacht ist doch Unfair es soll so ein protest geben, aber was solls diese ganze Veranstaltung ist schon lange nicht mehr das was es mal war »):

    nicht so viel bild lesen ;)

  • Vor 12 Jahren

    Was juckt es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr kratzt?

  • Vor 12 Jahren

    @Alex (« @TheForce9 (« Nette Veranstaltung dieser Contest warum wohl die Länder aus dem Osten immer so eine hohe punktzahl haben egal wie grottenschlecht sie sind
    wenn die 3 englische Wörter rausbekommen gewinnen sie schon mit paar Tänzen bisschen gesang den Contest, ich weiß nicht warum der Westen noch mitmacht ist doch Unfair es soll so ein protest geben, aber was solls diese ganze Veranstaltung ist schon lange nicht mehr das was es mal war »):

    nicht so viel bild lesen ;) »):

    Auf jeden Fall ;)

  • Vor 12 Jahren

    @masterpiece (« Was juckt es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr kratzt? »):

    wen juckt's an der eichel, wenn sich die sau dran kratzt? keine ahnung ...

  • Vor 12 Jahren

    Es sollte wieder in der Muttersprache gesungen werden müssen.

    Wenn jeder billige Popmelodien auf Englisch trällert, muss man es nicht Europäischen Liederwettbewerb nennen.