Sir Elton John ist im Besitz eines Bildes, das als Teil einer Ausstellung vor deren Eröffnung wegen des Verdachts auf Kinderpornografie beschlagnahmt wurde. Die Fotografie der US-Künstlerin Nan Goldin mit dem Titel "Klara and Edda belly-dancing" ist Teil der Installation "Thanksgiving", die im Baltic …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    noch ein gedanke:

    wenn es zu hause im fotoalbum klebt ist es ein familienschnappschuss, der mir vielleicht irgendwann mal peinlich ist, aber eben nur ein familienschnappschuss...

    ... nach der veröffentlichung ist es für manche nun pornographie?

    ist pornographie dann nur ein unterschied in der veröffentlichungsform ?
    @Vielfrass (« Ach ja, ich geh fest davon aus, dass auf dieses Bild sicher schon Tausende von Pädophilen abgespritzt haben. Genau so wie auf jeden Otto-Katalog. »):

    Wie Du so schön mit dem Vergleich zeigst. Am Ende habe ich nach der Veröffentlichung keinen Einfluss auf das, was die Menschen dann machen. Eben auch bei einem doch harmlosen Otto-Katalog, oder einem Bild mit spielenden Kindern. Oder der Deichmannwerbebeilage meiner Zeitung.
    Aber deswegen keinen Otto-Katalog mehr versenden ?

  • Vor 13 Jahren

    @Rasmus der Aufgeregte («

    Hey Leute wie wäre es den dann mit einem Total Verbot von Fotos mit U18 Personen? »):

    Besser wäre einfach ein totales Fotografie-Verbot, und am Besten die Zwangsblendung aller Menschen, um eventuell unzüchtige Gedanken beim Betrachten von Bildern zu verhindern. :hangover:

  • Vor 13 Jahren

    @Rasmus der Aufgeregte (« Schon Komisch. Rufen da nicht welche immer fort nach der Abschaffung von Shador und Kopftuch.
    Umgleich aber von Mädchen zu verlangen sich
    Züchtig anzuziehen, also keine Bauchfreie Zone
    ;-))) »):

    Danach ruft niemand. Es finden lediglich einige Leute das nicht so gut, wenn die Frauen, die sich damit nicht so abfinden können, gesteinigt werden. Für den linksbewegten Gutmenschen sind das halt kleine kulturelle Eigenheiten bie denen man mal ein Auge zudrücken muss.
    @Rasmus der Aufgeregte («
    Bald gibt es bestimmt auch noch ein Verbot,
    überhaupt Kinder mit Fotos oder Videos im Internet zu zeigen, weil diese ja (Alle unter 18) Noch nicht wissen wie das ist mit dem echt am Eigenen Bild. »):

    Erwartest du, dass ich jetzt wiederspreche? Mir fällt kein Grund ein warum ich die Fotos von (Klein)Kindern im Internet herumreichen müsste. Bitte jetzt empört gucken!

  • Vor 13 Jahren

    Zusammenfassung

    .das bild ist keine (kinder-)pornographie

    .das bild ist (kinder-)pornographie

    .die umstände wie das bild enstanden ist, sind entscheidend

    .ein solches bild gehört ausschließlich in ein familienalbum aber nicht in die öffentlichkeit

    .das bild ist kunst (schlechte,gute)

    offene fragen

    .ist pornographie nur ein unterschied in der veröffentlichungsform

  • Vor 13 Jahren

    @Rasmus der Aufgeregte («
    Wären da noch die zig Spielfilme, wo Kinder
    Nackend zu sehen sind. »):

    Was gestern recht war, kann heute was schnell wieder sein?
    @Rasmus der Aufgeregte (« Aber so mal andersherum gefragt, was passiert
    den bei der Digitalen Technik, wenn Kiddies
    sich bald selbst dank dessen ohne weiteres
    im Internet Nackend feil bieten werden. »):

    Darüber muss man sich gar keine Gedanken machen, Kinder in dem Alter wie auf diesem Foto sind dazu gar nicht in der Lage. Und die Jugendlichen, die dann in dem Alter sind, dass sie so verfahren können, halte ich dann auch für geistig reif genug sich, zumindest nach einem gespräch mit den Eltern, über die Folgen im Klaren zu sein. Aber selbst wenn nicht wir verbieten Kindern so viel, was sie vielleicht gerne tun würden und ausgerechent hier soll es jetzt ein Problem geben?

  • Vor 13 Jahren

    @Rasmus der Aufgeregte (« @CitizenKlong (« @Rasmus der Aufgeregte (« Aber so mal andersherum gefragt, was passiert
    den bei der Digitalen Technik, wenn Kiddies
    sich bald selbst dank dessen ohne weiteres
    im Internet Nackend feil bieten werden. »):

    Darüber muss man sich gar keine Gedanken machen, Kinder in dem Alter wie auf diesem Foto sind dazu gar nicht in der Lage. Und die Jugendlichen, die dann in dem Alter sind, dass sie so verfahren können, halte ich dann auch für geistig reif genug sich, zumindest nach einem gespräch mit den Eltern, über die Folgen im Klaren zu sein. Aber selbst wenn nicht wir verbieten Kindern so viel, was sie vielleicht gerne tun würden und ausgerechent hier soll es jetzt ein Problem geben? »):

    Manche halten alle Kinder wohl Pauschal für
    sowas von Blöd wie mir scheint. Doch liebe
    Welt der sogenannten Erwachsenen, das sind sie
    nicht.

    Also wenn ich das richtig beurteile. Dann findest
    du Kinder die mit der Digitalen Film und Foto Technik klar kommen für reif genug zu wissen was
    sie tun.
    Ich denke mal du gehts hier von Kindern aus, die
    man eher als Jugendliche bezeichnet, also ab
    15 Jahren aufwärts. Nun da schaue dann mal nur
    ein bischen verstärkt bei Myvideo und Youtube rein. Da schaffen es Kinder schon ab 8 Jahrens ich super in Scene zu setzen. Ja und in Sachen
    Tokio Hotel Hasser, so richtig für Zoff zu sorgen.
    Also die sind nicht so Technik blöd wie wohl
    die meisten Erwachsenen es aber wohl zu sein scheinen. Ganz besonders was den Umgang mit
    Digitalen Medien angeht.
    Wie schrieb ich schon wo anders, da kommt bald
    bestimmt noch mehr. In etwa das Material was
    derzeit von denen über 14 im Net zu finden ist
    und das ist wirklich oft dann Pornografie im
    Sektor Exibitionismus.

    Aber lebt ihr nur in eurer Scheinwelt der goldenen
    Unschuldigen Kinder weiter.

    mfg Rasmus »):

    Gibt's auch sicher bald im Bereich von unter 14 bis ca. 10 Jahren. Ich mein, wir haben mit 10 auch schon das erste mal nen Porno gesehen, dann wird's vielleicht auch ein paar Kinder/Jugendliche geben, die mit 10 schon Nacktfotos von soch oder wasweißich ins Internet stellen :rayed:

    Zitat (« Es ist alles eine Sache wie der Richter und der
    Staatsanwalt die Sache aus legt. Dann kann die
    Person sogar 30 sein, wenn sie wirkt wie eine 13
    jährige jetzt mal ganz Krass gesagt, dann darf
    sie weder Akt noch Pornografische Fotos machen.
    Den das wäre dann Kinderpornografie. »):

    Ist das denn nicht unzulässig, also dein extremes Beispiel hier? So in Richtung Bevormundung von Erwachsenen.