Ekrem Bora aka Eko Fresh verkündete gestern via MySpace, dass er seine Rapkarriere auf Eis legt. Grund: "Der Shit macht mir keinen Spaß mehr". Zwar habe jeder seine Songs gehört, aber keiner gekauft und umsonst müsse er nicht rappen. Außerdem sei er nicht der Meinung, dass es viele gebe, "die es …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    So, jetzt muss der Typ nur noch seine Auftritte bei der GSW an den Nagel hängen, und schon bin ich glücklich.

  • Vor 13 Jahren

    mr. eko bei lost fand ich irgendwie besser :D

  • Vor 13 Jahren

    eigentlich schade, ein doch großes talent, obwohl er halt seit dem optikausstieg zu viele aussetzer hatte, dennoch sind kritik an der bu-promo seines neuen albums in meinen augen völlig berechtigt, ist wirklich in der versenkung verschwunden.

    Man kann sagen was man will, aber technisch gab es nicht viele seiner sorte, obwohl das stimmverstellen echt nicht sein hätte müssen.

    Naja er kommt auch wieder, hoffentlich im guten...

  • Vor 13 Jahren

    Schon traurig, was aus einem der vielversprechendsten Rap-Talente dieses Landes geworden ist. Aber womit sollte er sonst sein Geld verdienen? Von daher denke ich mal, dass es hiermit nicht zu Ende ist...

  • Vor 13 Jahren

    deutscher hiphop wird gesund geschrumpft, wie es prinz pi schon früh erkannte
    an alle weiteren rapper ohne viel talent: macht es eko nach, um die musik, die ihr low-skiller liebt, zu erhalten

  • Vor 13 Jahren

    der wird warscheinlich so viel kohle gemacht haben das er kein geld mehr verdienen muss^^

  • Vor 13 Jahren

    oder er muß sich jetzte mal einen richtigen beruf suchen, wo mal geld reinkommt?

  • Vor 13 Jahren

    [bricht eine lanze für eko fresh]

  • Vor 13 Jahren

    hört doch sowieso nicht auf... braucht nicht irgendeine gzsz-ikone noch anspruchsvolle texte von ghostwriter eko? *hust*

    nicht wirklich ein verlust. wenn er das angesprochene talent noch hätte, dann hätte man das iiirgendwo raushören können müssen die letzten jahre

  • Vor 13 Jahren

    @Icytower66 (« Schon traurig, was aus einem der vielversprechendsten Rap-Talente dieses Landes geworden ist. Aber womit sollte er sonst sein Geld verdienen? Von daher denke ich mal, dass es hiermit nicht zu Ende ist... »):

    blöde frage...als "stenz" natürlich :D

  • Vor 13 Jahren

    @music -victim (« deutscher hiphop wird gesund geschrumpft, wie es prinz pi schon früh erkannte
    an alle weiteren rapper ohne viel talent: macht es eko nach, um die musik, die ihr low-skiller liebt, zu erhalten »):

    Zu dumm das dein Held Pi vor kurzem erst einen Track mit Ek gemacht hat... :conknerv:

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« eko ist einfach ein opfer seiner ständige image wexel geworden...heute rnb schnulzen heini, morgen türke und vorgestern 2pac clon...auf sowas hat keiner bock....bin aber ma gespannt wie die storie mit la honda und bushido weitergeht... »):

    joa kann ich dir zustimmen.
    viel interessanter ist aber ob eko tatsächlich drei alben für bushido geschrieben hat. wobei ich mir kaum vorstellen kann, dass die gorillaz sich sowas ausdenken.
    wär schon ne mittelschwere katastrophe meiner meinung nach.

  • Vor 13 Jahren

    War vorauszusehen. Schließe mich auch Sodhanhns Meinung an, der ständige Imagewechsel hat sicher so seinen Teil beigetragen.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Und was die laut.de-Indienazis angeht: Wenn sich euer Idol Doherty endlich das Karriereende (oder den goldenen Schuss) gibt,trauert ihr wahrscheinlich um einen großen Künstler. Bloß weil ihr euch als musikalische Elite fühlt, heißt das nicht, dass eure Ikonen in irgendeiner Weise künstlerisch wertvoller sind als ein Eko Fresh.[/quote

    doch!

  • Vor 13 Jahren

    takti:

    "Ihr armen Leute...

    Eko hat mit seinen 23 Jahren mehr erreicht als die meisten von euch in ihrem ganzen Leben erreichen werden"

    das bestreite ich nachdrücklich.

    wenn die meisten von uns suppe mit buchstabennudeln essen würden,
    könnten sie einen besseren text kotzen,
    als 90% des veröffentlichten eko-schrotts

  • Vor 13 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« @Anonymous (« Und was die laut.de-Indienazis angeht: Wenn sich euer Idol Doherty endlich das Karriereende (oder den goldenen Schuss) gibt,trauert ihr wahrscheinlich um einen großen Künstler. Bloß weil ihr euch als musikalische Elite fühlt, heißt das nicht, dass eure Ikonen in irgendeiner Weise künstlerisch wertvoller sind als ein Eko Fresh.[/quote doch! »):

    Mit deinen hirnlosen Neid gehts mir gleich noch besser...

    Zu Eko:
    Ne Bierflasche gegen die Birne kann so einiges bewirken. Schade das es jetz erst gefruchtet hat :angry:

  • Vor 13 Jahren

    die meisten die sich jetzt freuen und Eko runterziehn, sind nichts weiter als Mitläufer.

    Ich würde mich bei so manch anderen Rapper freuen, würde er das Mic an den Nagel hängen, Eko hatte zumindst Talent, er war/ist lyrisch gut und konnte tatsächlich auch rappen.
    Das mit den ständigen Imagewechseln stimmt, das ist der größte Kritikpunkt den ich sehe... Ekavelli war jetzt auch nicht soo schlecht, sind ein paar gute Lieder drauf, man muss sich halt nur SELBER mit befassen und nicht das nachlabern was irgendjemand anderes mal "gemeint" hat.

    Aber egal, den meisten hier gehts eh nur darum "der macht Rap..rap ist scheisse... also halt ich das Fähnchen nach den Wind und freue mich mit den anderen". Kein Deut besser als das was ihr abgeblich kritisiert.....

  • Vor 13 Jahren

    was ich persönlich ein wenig schade finde, ist die tatsache das sich, hüben wie drüben, niemand mal mit diesem "album gesaugt" vorwurf auseinandersetzt. mittlerweile ist eine generation von hiphop hörern herangewachsen die nichtmal mehr 10original cds ihr eigen nennen, sondern nur noch selbst brennen. gehe sogar soweit zu behaupten, das einige butterhasen nichtmal mehr wissen wo die shops sind, wo man original cds kaufen kann. die industrie muss sich was überlegen, sonst geht das ganze biz früher oder später den bach runter...ein ansatz wäre sicherlich die aktion von rb, aber da waren die leute ja wieder zu doof sowas mal zu supporten.

  • Vor 13 Jahren

    Promopromopromopromopromopromo

    Bald kommt Eko Fresh zurück als Ek-O mit seinem Album "Königreich komme", ihr werdets sehen!

    Die einen charten auf Platz 9, die anderen hören auf, is doch super

  • Vor 13 Jahren

    Erst wenn der letzte Eko sein Mic an den Nagel gehängt, das letzte Kinderzimmer geschlossen und sich der letzte Mainzer endgültig von der Rapszene separiert hat, werden die dummen Download-Kinder vielleicht mal raffen, dass die Künstler ihre nicht-verkauften Platten nicht essen können.