Lena, Unheilig und Ich + Ich heißen die großen Gewinner der zwanzigsten Echo-Verleihung. War ja auch irgendwie abzusehen. Weniger vorhersehbar war das hohe Fremdschäm-Potenzial der Veranstaltung. Ina Müller, eigentlich durchaus sympathisch, nervte mit peinlichen Ansagen und hysterischem Gekreische.

Rammstein …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    Lenas Dankesrede war ja mal sehr aufgesetzt. Und überhaupt, von dem was ich gestern beim Zappen gesehen hab, war die Schose echt peinlichste Selbstbeweihräucherung (sogar von Leuten, denen ich mehr eigenes Denken zugetraut hätte).
    Fand eigentlich nur Take Thats Auftritt gut, weil Robbies zynischer Gesichtsausdruck eigentlich alles über den Echo ausgesagt hat.

  • Vor 9 Jahren

    ...und keine Liste von laut.de zum Freitag? Nicht mal "die 25 peinlichsten ECHO-Momente"?!
    Kommt schon, nach 2 Jahren kontinuierlicher Selbstdemontage und verbleibenden 25 Gelegenheitskommentatoren gönnt diesem Sumpfgebiet einer ehemals relevanten Domain den ihm gebührenden Todesstoß!

  • Vor 9 Jahren

    Wenns doch mal MEHR Todesstöße gäbe...in der Musik, im TV und für derartige Internetseiten, aber irgendwie geht es ja doch immer weiter...mit neuem gut aussortierten,angepassten, Publikum zu denen die meisten eh ja schon gehören.

  • Vor 9 Jahren

    Ein Highlight gab es aber IMHO doch: Der gemeinsame Auftritt von Annette Humpe mit Selig und dem kongenialen Background-Chor Jan Plewka, Adel Tawil und Max Raabe.

  • Vor 9 Jahren

    @soulburn (« ...und keine Liste von laut.de zum Freitag? Nicht mal "die 25 peinlichsten ECHO-Momente"?!
    Kommt schon, nach 2 Jahren kontinuierlicher Selbstdemontage und verbleibenden 25 Gelegenheitskommentatoren gönnt diesem Sumpfgebiet einer ehemals relevanten Domain den ihm gebührenden Todesstoß! »):

    Wie etwas töten, das seinen letzten Odem bereits ausgehaucht?
    Oder: laut.de, Skelett eines lebenden Toten.

    Vielleicht ein hölzener Pflock...

  • Vor 9 Jahren

    Ich hab nur die Eröffnungsnummer gesehen, dann panisch umgeschaltet. Gruselig.

  • Vor 9 Jahren

    Wie ernst kann man denn das ganze nehmen, wenn im "intro" schon HP und die atzen vorkommen? Ich habe ja eine hohe Schmerzgrenze aber schon nach 2 Minuten war mein Fremdschämbalken voll und der Fernseher aus.^^

  • Vor 9 Jahren

    @soulburn intro

    Naja, um euch beide zum schreiben zu bewegen scheints ja noch zu reichen, wobei das wahrhaftig nichts ist womit man angeben könnte.

  • Vor 9 Jahren

    @soulburn intro

    Naja, um euch beide zum schreiben zu bewegen scheints ja noch zu reichen, wobei das wahrhaftig nichts ist womit man angeben könnte.

  • Vor 9 Jahren

    Stimmt! Sieben Beiträge seit Relaunch sind schon eine Macht. Ich habe mich gestern das erste Mal seitdem wieder angemeldet, um so ein paar Tütensuppen wie dir die Grenzen aufzuzeigen. Und jetzt husch! die verklebten Arschhaare wachsen (und hier natürlich im Sinne von Wachs und nicht Wachstum - das hatte nun schon allzu lange die Oberhand hier)!

  • Vor 9 Jahren

    Ich mag laut.de - besonders die subtilen, clever platzierten Werbebanner

  • Vor 9 Jahren

    lol...großes Kino....meld dich einfach wieder, wenn du dich auf vernünftigem Niveau unterhalten kannst. Frag doch einfach mal Mama und Papa, vielleicht holen die bei dir noch etwas Erziehung nach oder nehmen dir wenigstens den Internetzugang weg bis du die Pubertät hinter dir hast.

  • Vor 9 Jahren

    @DirtyFinch (« lol...großes Kino....meld dich einfach wieder, wenn du dich auf vernünftigem Niveau unterhalten kannst. Frag doch einfach mal Mama und Papa, vielleicht holen die bei dir noch etwas Erziehung nach oder nehmen dir wenigstens den Internetzugang weg bis du die Pubertät hinter dir hast. »):

    Deine Exegesefähigkeiten lassen zu wünschen übrig. Davon ab: ganz schön erwachsen für einen Zwölfjährigen (der aber ganz offensichtlich noch nicht pubertiert, das ist gut!).

    Stark! Lol! Großes Kino! Niveau!

  • Vor 9 Jahren

    @intro: wenn die Seite so tot ist, wie du sagst, was zieht dich dann noch hierher? Nekrophilie?

  • Vor 9 Jahren

    vllt sollte man sich einfach mal auf die diskussion konzentrieren und nicht auf gegenseitiges dissen...

  • Vor 9 Jahren

    @soulburn, intro:

    ich kenne euch eigentlich als rationale und lienenswerte zeitgenossen mit musikverstand, mithin als kulturmenschen (klingt doof, mir fällt aber gerade kein besserer begriff ein)
    dennoch bzw deshalb irritiert es mich schon erheblich, zu sehen, dass jene, die am meisten inhalt einfordern (oder was auch immer) hierzu ja auch anscheinend nicht (mehr) fähig sind.

    einfacfh alles interessante ignorieren und sich gefühlte jahrhunderte an listen und layout abzuarbeiten spricht ja auch nicht gerade für charakterliche stärke und eine abwechslungsreiche existenz.

    und konsequenz ist ja nun auch was anderes: entweder ist man in der regel so angeödet, dass man fern bleibt. oder macht es wie die meute hier. letzteres entzieht sich meiner nachvollziehbarkeit.

    mag ja sein, dass ich mit knapp 40 ein wenig zu alt für die kita- und pöbelseite des internet bin.
    dieses ritualisierte einander anpissen langweilt mich persönlich ganz gewaltig.
    hält es einander doch davon ab, sich in den gemeinsamen schnittmengen zu tummeln.

    aber was schreibe ich hier.....der hopfen...der maslz....

  • Vor 9 Jahren

    oder um es mit dem seligen anno 1991 zu sagen:

    you pain us dollars just to get in to call me asshole? so who is the real asshole in here?

  • Vor 9 Jahren

    oder um es mit dem seligen pete steeleu sagen:
    you pain us dollars just to get in to call me asshole? so who is the real asshole in here?

  • Vor 9 Jahren

    oder um es mit dem seligen pete steele anno 1991 zu sagen:
    you pain us dollars just to get in to call me asshole? so who is the real asshole in here?