Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Mit ihrem Musikpreis "Echo" ehrt die Deutsche Phono-Akademie alljährlich jene Pop-Künstler, die in den vergangenen zwölf Monaten in deutschen Landen den größten Widerhall fanden.

Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury, in ihr sitzen, …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    die mich furchtbar ankotzt, darüber zu reden ob sie jetzt nazis waren sind oder werden...

    (Brüll) WEN INTERESSIERT DIESE SCHEIßE ES IST NE BAND

  • Vor 12 Jahren

    deutsches reich -> bundesrepublik deutschland?

    + wie kann der sogenannte anonymous denn während du den post schreibst antworten, er kann doch noch gar nicht wissen, dass du gerade etwas schreibst. in so einem forum läuft das leider nicht wie in einem chat, oder einem telefongespräch, das antworten dauert eben eine weile. also gedulde dich doch etwas. vielleicht schreibt er dir ja. vielleicht findet er dich auch einfach nur lächerlich.

  • Vor 12 Jahren

    @static-246 (« die mich furchtbar ankotzt, darüber zu reden ob sie jetzt nazis waren sind oder werden...

    (Brüll) WEN INTERESSIERT DIESE SCHEIßE ES IST NE BAND »):

    eben grade?
    würde es dich nich interessiern, wenn "name deiner lieblingsband" nächste woche ein konzert geben und ausländerfeindliche parolen durch die winde prügeln würden???

    [auch, wenn das die bo nich mehr machen..., interessiern sollte man sich schon, ob personen der öffentlichkeit rechtsorientiert sind (oder auch nich...)]

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« Kommunistennazis! wenn, dann bitte richtig simpsons zitieren.
    Achja, stimmt, in den Zeitungen steht nichts von linker bedrohung, also existiert sie nicht. Heute stand auch nichts vom Klimawandel in der Zeitung. Yippie, wir haben ihn besiegt! Und was ist mit der Partei "Die Linke"? Da sitzen doch Leute drin, die die Stasi wieder wollen und die Mauer (also nicht im Spass) aufbauen wollen, ganz abgesehen von den ganzen SED/KPD Köpfen. »):

    Du verwechselst hier ein paar Dinge, und andere schmeißt Du verallgemeinernd in einen Topf.

    Die Linke ist ein parteipolitisches Phänomen, über das man sicher streiten kann. Falls Du die Neuigkeiten der letzten Tage gelesen hast: auch intern. Denn sie ist ein Sammelbecken aller möglichen linken, sozialistischen und leider auch kommunistischen Splittergruppen.

    Dass die Leute, die die Mauer verteidigen und die Stasi wieder haben wollen, in irgendeiner Weise repräsentativ für den ganzen Verein sind, ist allenfalls Deiner paranioiden Einschätzung nach Fakt.

    Tatsächlich versucht der etablierte (witziger Weise "ostdeutsche") Teil alles, um dieses Image-Debakel auszubügeln.

    In den Zeitungen steht auch viel über linke Bedrohung und einen angeblichen Linksrutsch von Politik und Gesellschaft. Letzteres ist absoluter Quatsch, aber das würde jetzt zu weit führen.

    An Terror von links glaube ich erst, wenn ich ihn sehe.

    Da hat der alltägliche Terror von rechts schon ganz andere Dimensionen. Brandstiftungen, Körperverletzung, Unterdrückung, Einschüchterung. Das ist zum Glück noch nicht an der Tagesordnung, aber es findet dennoch zu häufig statt.

    Hier manifestiert sich eine konkrete Gewalt gegen Andersdenkende und Leute, die sonst nicht ins Bild passen.

    Das musst Du mir bei den Linken erst einmal zeigen.

    Fakt ist allerdings tatsächlich, dass seitens des rechtskonservativen Millieus inzwischen ein Automatismus zum Tragen kommt, der eigentlich völlig lächerlich und zudem auch gefährlich ist.

    Sobald irgendwo Gewalt von Rechts oder rechtsextreme Strömungen öffentlich kritisiert werden, kommt sofort ein "aber die Linken!"

    Das ist leider Kindergartenniveau, und zudem recht entlarvend.

    "Ich hab geklaut, aber DER DA hat gestern auch geklaut!"

    Denn es zeigt, dass man selbst zumindest teilweise sich mit gewissen Kreisen solidarisiert.

    Fehler der anderen heben die eigenen Fehler nunmal nicht auf. Egal, was die Linke macht, es ändert nichts daran, dass das, was die Rechte macht, scheiße ist.

    Und man kann sehr wohl "Gefahr von Links" und "Terror von Rechts" als die zwei eigenständigen und verschiedenen Themen behandeln, die sie sind.

    In der nötigen und auch geführten Debatte um Gewalt bei Globalisierungsgegnern oder Geschichtsverharmlosung seitens gerwisser Kreise innerhalb der Linken muss man doch auch nicht ständig über Neofaschisten reden.

    Weil man eben einsieht, dass beides nunmal nichts miteinander zu tun hat.

    Andersrum aber offenbar nicht. Und das Schlimme ist, dass dieser Mist oft sogar aus dem konservativen Teil der demokratischen Mitte heraus passiert.
    Zitat («
    Die sind eine viel stärke Bedrohung als die lächerliche, (gottseidank) selbsterstörerische NPD. »):

    Da würde ich Dir sogar bis zu einem gewissen Grade Recht geben. Ich sehe keine Gefahr durch politische Parteien, weder von links noch von rechts. Am grundsätzlichen System wird sich nichts ändern. Dafür sorgen schon diejenigen, die wirklich die Macht haben. Und das sind nicht die Politiker.

    Ich sehe allerdings durchaus eine Gefahr durch nicht parteigebundene Schläger. Weniger fürs System als für Einzelpersonen.
    Zitat («
    Und du Hohlkopf von BzR willst mir einen erzählen. Bist ein intolleranter, ignoranter, besserwisserischer Dummschwätzer, nicht besser als ein Faschist! »):

    Vielleicht solltest Du "Faschist" mal in einem Lexikon Deiner Wahl nachschlagen, bevor Du mir solchen Begriffen um Dich wirfst.

    Tollerant bin ich sicher nicht. Was soll das sein? Ich bin zwar ziemlich toll, aber das Wort kenne ich nicht, verzeihe meine diesbezügliche Ignoranz. :smoke:

    Ich bin dagegen extrem tolerant. Es gibt wirklich sehr wenig, was ich nicht toleriere, und das hat fast immer mit Einschränkungen der persönlichen Freiheit anderer zu tun.

    Dazu kommt, dass ich leider ziemlich intelligent und historisch und politisch gebildet bin. Das macht es manchmal etwas schwer, einfache befriedigende Antworten zu finden, und bereitet mir in Diskussionen wie dieser oft Kopfschmerzen.
    Zitat («
    Zur Musik der Onkelz kann man stehen wie man will, aber für ihre Jugendsünden haben sie sich mehr als rehabilitiert bzw. schon mehr für Opfer rechter Gewalt getan, als ihr alle es zusammen getan habt/werdet. »):

    Erstens war das schon lange nicht mehr Thema, und zweitens: Wie willst Du das beurteilen? Kennst Du die anderen User im Forum, weißt Du, ob sie sich politisch oder sozial engagieren?

    Oh, und wieso Opfer rechter Gewalt? Ich dachte, so etwas gäbe es gar nicht, oder es wäre zumindest nicht der Rede wert... :whiz:

  • Vor 12 Jahren

    @static-246 («

    OMG Verfolgungswahn???? was hat ihr name damit zu tuen ah gut demnach müsste sich deutschland wegen seiner vergangenheit auch umbenennen oder wie? »):

    Was ja durchaus passiert ist. Mehrfach. Heiliges Römisches Reich -> Deutsches Reich -> Großdeutsches Reich -> (Bundesrepublik Deutschland / Deutsche Demokratische Republik)* -> Bundesrepublik Deutschland...

    :saint:

    * in Klammern gesetzt, da nicht alleine Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches.

    Edith: Mfizzo war schneller...

  • Vor 12 Jahren

    ich :conk: mal einfach in den thread, weil es so langsam unerträglich wird, mit was für einer scheiße hier die threads gefüllt werden. der größte käse schwimmt auch noch immer ganz oben ... es wird langweilig.

  • Vor 12 Jahren

    Ach matze halts maul und geh sterben...bitte

  • Vor 12 Jahren

    @mfizzo (« deutsches reich -> bundesrepublik deutschland?

    + wie kann der sogenannte anonymous denn während du den post schreibst antworten, er kann doch noch gar nicht wissen, dass du gerade etwas schreibst. in so einem forum läuft das leider nicht wie in einem chat, oder einem telefongespräch, das antworten dauert eben eine weile. also gedulde dich doch etwas. vielleicht schreibt er dir ja. vielleicht findet er dich auch einfach nur lächerlich. »):

    vielleicht finde ich ja so dumme pseudo übermenschen wie dich lächerlich???? HM MAL DARAUF GEKOMMEN??? meinst wohl dadurch eckelst du mich raus aus dem forum was? fuck you! hättest du den Satz geschrieben dann wäre das natürlich wieder was ganz anderes also geh deine olle ficken und halt dich raus wichser

  • Vor 12 Jahren

    @static-246 (« @mfizzo (« deutsches reich -> bundesrepublik deutschland?

    + wie kann der sogenannte anonymous denn während du den post schreibst antworten, er kann doch noch gar nicht wissen, dass du gerade etwas schreibst. in so einem forum läuft das leider nicht wie in einem chat, oder einem telefongespräch, das antworten dauert eben eine weile. also gedulde dich doch etwas. vielleicht schreibt er dir ja. vielleicht findet er dich auch einfach nur lächerlich. »):

    vielleicht finde ich ja so dumme pseudo übermenschen wie dich lächerlich???? HM MAL DARAUF GEKOMMEN??? meinst wohl dadurch eckelst du mich raus aus dem forum was? fuck you! hättest du den Satz geschrieben dann wäre das natürlich wieder was ganz anderes also geh deine olle f***** und halt dich raus ******* »):

    disqualifiziert, ohman, das is unterste schublade, die du hier rausziehst... :nerved:

  • Vor 12 Jahren

    @Peterstaler (« Ach matze halts maul und geh sterben...bitte »):

    bei ihm kommt wenigstens immer ein qualifizierter beitrag bei rum und nicht so eine peterstaler-herzbuben-grütze.
    bitte geh jetzt!

  • Vor 12 Jahren

    Ecklig / eckeln ist auch so eine interessante Neuhäufung von Legasthenie...

    Der Ekel, ekeln, eklig...

  • Vor 12 Jahren

    Zitat («

    disqualifiziert, ohman, das is unterste schublade, die du hier rausziehst... :nerved: »):

    ja... aber der depp darf Leute dumm anmucken gell? das meine ich mit ,,bei dir isses was ganz anderes" Gegenfrage WAS nimmt ER sich hier raus nur weil er senior member ist?

  • Vor 12 Jahren

    @static-246 («
    Zitat («

    disqualifiziert, ohman, das is unterste schublade, die du hier rausziehst... :nerved: »):

    ja... aber der depp darf Leute dumm anmucken gell? das meine ich mit ,,bei dir isses was ganz anderes" Gegenfrage WAS nimmt ER sich hier raus nur weil er senior member ist? »):

    er artikuliert sich einfach besser?
    er argumentiert?
    versuchs erst gar nicht.

  • Vor 12 Jahren

    @BzR (« Ecklig / eckeln ist auch so eine interessante Neuhäufung von Legasthenie...

    Der Ekel, ekeln, eklig... »):

    es ist in der tat sehr aufreibend diesen rechtschreiblegasthenikern beim posten zuzugucken.
    aber mich regt noch mehr dieses unsägliche "dass mit doppel-s" auf, das konsequent falsch gesetzt wird.

  • Vor 12 Jahren

    Nein, das ist eine Verschwörung des Welt-Seniormembertums! :uiui:

  • Vor 12 Jahren

    @intro (« @BzR (« Ecklig / eckeln ist auch so eine interessante Neuhäufung von Legasthenie...

    Der Ekel, ekeln, eklig... »):

    es ist in der tat sehr aufreibend diesen rechtschreiblegasthenikern beim posten zuzugucken.
    aber mich regt noch mehr dieses unsägliche "dass mit doppel-s" auf, das konsequent falsch gesetzt wird. »):

    Ne, das kann ich noch verstehen, immerhin spricht man "dass" und "das" absolut gleich aus. Das ist eine willkürliche Regel, deren Anwendung man halt einfach einmal kapiert haben muss... Aber kein Mensch sagt "ecklig". Also spricht das Wort mit kurzem E aus.

  • Vor 12 Jahren

    @BzR (« @intro (« @BzR (« Ecklig / eckeln ist auch so eine interessante Neuhäufung von Legasthenie...

    Der Ekel, ekeln, eklig... »):

    es ist in der tat sehr aufreibend diesen rechtschreiblegasthenikern beim posten zuzugucken.
    aber mich regt noch mehr dieses unsägliche "dass mit doppel-s" auf, das konsequent falsch gesetzt wird. »):

    Ne, das kann ich noch verstehen, immerhin spricht man "dass" und "das" absolut gleich aus. Das ist eine willkürliche Regel, deren Anwendung man halt einfach einmal kapiert haben muss... Aber kein Mensch sagt "ecklig". Also spricht das Wort mit kurzem E aus. »):

    okay, das stimmt schon.
    aber ich finde es ebenso ecklig zu lesen.
    aber da gibts eigentlich zu viel, um sich darüber aufzuregen.

  • Vor 12 Jahren

    @BzR («
    Ne, das kann ich noch verstehen, immerhin spricht man "dass" und "das" absolut gleich aus. Das ist eine willkürliche Regel, deren Anwendung man halt einfach einmal kapiert haben muss... »):

    was ist an "wenn man auch "dieses", "jenes" oder "welches" sagen kann, dann mit einem s" unverständlich? nichts!
    die sind einfach zu blöde!

  • Vor 12 Jahren

    LolzensBolzens, ist ja Allstarstreffen hier.

  • Vor 12 Jahren

    @static-246 («
    vielleicht finde ich ja so dumme pseudo übermenschen wie dich lächerlich???? HM MAL DARAUF GEKOMMEN??? meinst wohl dadurch eckelst du mich raus aus dem forum was? fuck you! hättest du den Satz geschrieben dann wäre das natürlich wieder was ganz anderes also geh deine olle f***** und halt dich raus ******* »):

    entschuldigung, aber eigentlich habe ich dich gar nicht beleidigt. ich wollte doch nur klarstellen, dass sich "deutschland" nach dem krieg sehr wohl umgenannt hat und, dass anonymous nicht antworten kann, bevor dein post abgeschickt war.