Die Bühne hüllt sich noch in dunkel, als Michael Schultes "You Let Me Walk Alone" mit den ersten Pianoklängen den Saal belebt. Lediglich mit einfacher Jeans und schwarzem Shirt steht der Flensburger allein am Mikro und beginnt mit "I'm a dreamer" seine Power-Ballade. Dabei singt er über seinen Vater, …

Zurück zur News
  • Vor 2 Jahren

    Letztendlich schieben sich die Verantwortlichen die Auswahl (und quasi damit auch den "Gewinner") zurecht. Echte Bands nerven da eh nur, ne Gitarre oder Klavier geht gerade noch so... soll Authentizität schaffen. Und wenn dann fast alles nur Pathos und Drama ist, denke ich an die im Vergleich schon liebevoll komponierten Beiträge von Guildo Horn oder Stefan Raab.
    Wer da noch Begeisterung entwickeln kann, hat meinen Respekt... ich kann das nicht mehr ertragen... Sülze gefolgt von Sülze, während ein anderes Land bestimmt schon mit einem Despacito-Clon auftrumphen wird (warum schicken wir eigentlich nicht Kay One hin?)... oder das Rennen machen wieder die Skandinavier, weil die ein Händchen für simplen Pop haben - mit vielleicht wenig Kanten und dafür viel Eingängigkeit.
    Sorry, aber ich sehe da nur wieder einen junger Musiker, der gnadenlos verheizt wird.

    • Vor 2 Jahren

      Sorry, aber ich sehe da nur wieder einen junger Musiker, der gnadenlos verheizt wird.
      Ja der Arme..er wurde unter Waffengewalt gezwungen mit zu machen. Und ab jetzt steht die ganze Zeit jemand neben ihm und hält ihm eine Waffe an Kopf. Und daneben steht dann der Heizer..der dafür sorgt das er auch wirklich verheizt wird .
      Sorry..aber das musste sein nachdem ich diesen Schwachsinn gelesen habe. Oder meint @fm014 das alle anderen Länder ihre Teilnehmer nicht verheizen ?? Und falls ja..wie er darauf kommt ??? Oder hat es etwa die Portugiesen interessiert das Salvador Sobral schwere Herzprobleme hatte. Nü..er musste da durch..gesundheitliche Probleme hin oder her. Das er jetzt noch lebt hat er einer Herztransplantation und guten Ärzten (Nierenversagen danach) zu verdanken. Aber bestimmt nicht den Organisatoren aus Portugal.
      So viel zu verheizen.

    • Vor 2 Jahren

      Natürlich wird er nicht mit Waffe gezwungen. Aber sein Talent (sofern er denn welches hat, hab mir diesen lächerlichen Mist natürlich nicht angeschaut) wird instrumentalisiert und unter das Jury-Diktat gestellt. Da kann man schon von "verheizen" sprechen - ein Tropfen auf den heißen Stein der Entertainment-Maschinerie.

    • Vor 2 Jahren

      Wie kann man denn Talent verheizen? Wenn er der neue Prince sein sollte, wird er sich schon durchsetzen können (trotz ESC), wenn er nur ein weiteres bescheiden begabtes Sternchen ist, wird er nach seinen 15 Minuten Ruhm wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Auch trotz ESC.

  • Vor 2 Jahren

    Einfach aus neugier hab ich das sogar grade mal angehört. Klingt wie ein Möchtegern James Blunt in schlechter. Das trieft ja sowohl musikalisch als auch textlich nur vor Kitsch.

  • Vor 2 Jahren

    was hat er da eigentlich für ein nudelgericht auf dem wirsing?

  • Vor 2 Jahren

    Belgien machts vor: Die trauen sich, gute Songs hinzuschicken. Songs, die sich soundtechnisch von der Einheitsgrütze abheben. Songs, die man sich sogar freiwillig anhört. Schulte ist ein guter Sänger, der Song ist aber stumpfes Kalkül nach dem Motto: "Sobral war ja auch sooo emotional, wir kombinieren das jetzt mit Adele-Akkordfolgen und viel Seife, dann wird alles gut." Der Wettbewerbskram ist mir btw herzlich egal, ich mag Musik. Und die deutschen ESC-Beiträge sind mut- und kraftlos. Das macht einfach keinen Spaß, sich den Quark anzuhören. Aber einige waren ja gestern doch sehr ergriffen. Wie gesagt, ist Schulte ein guter Sänger und die Motivation für den Song nehme ich ihm auch ab. Aber muss gleich so dick aufgetragen werden?

    Ich rege mich schon wieder auf, das ist schlecht für meinen Blutdruck. Bin mal belgisches Bier saufen.

  • Vor 2 Jahren

    Peinlichster Betroffenheits-Rotz!

    Ralph Siegel rotiert ganz sicher in seinem kalten Grab ...

    Was, der alte große Mann des ESC ist noch gar nicht tot?
    Diese deutsche Schmonzette 2018 ist es vom Start weg!

    Germany: Zero Points / Allemagne: zéro points ...