"We might have have been born yesterday, Sir. But we stayed up all night." Meistens fühle ich mich - danke dafür! - von El-P bestens repräsentiert. Trotzdem gibt es immer wieder Wochen, in denen man staunend vor all den Dingen steht, die man irgendwie, irgendwo, irgendwann verpasst haben muss.

Wie …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    lol
    Noch ein Fake, irgendwer hat zuviel Zeit hier.. ziemlich geschickt mit dem "i" und dem "l", war selbst grad verduzt.
    Generali
    Mich interessieren Begünunden, nur DEINE nicht - nicht immer gleich pauschalisieren, Boi. Du hast eine starke Anti-Haltung mir gegenüber und bemühst Dich nicht mal mich nachzuvollziehen, Du benimmst Dich tölpelig, Du bist mir unsympathisch und seit Deinem Erscheinen werde ich das Gefühl nicht los, dass Du ein Fake bist welcher sich nur meinetwegen hier angemeldet hat - daher meine Skepzis.

  • Vor 8 Jahren

    alles fakes außer lautuser, der erhabene

  • Vor 8 Jahren

    Dir sollte aufgefallen sein, dass es inzwischen einige gibt, die dir gegenüber sehr ungehalten reagieren. Und das du den Eindruck hast, dass ich mich deinetwegen hier angemeldet habe, liegt daran, dass du zu jedem Thema glaubst etwas sagen zu müssen und alles auf dich beziehst, obwohl es regelmäßig an andere gerichtet ist. daher ist es verdammt schwer (um nicht zu sagen unmöglich) dir zu entgehen, selbst wenn man will. Du bist ja nicht mal in der Lage Threads nicht zu frequentieren, bei denen du angekündigt hast, einfach mal die Schnauze zu halten. Ich werd mich jetzt auch nicht großartig darüber auslassen, dass du nicht kritikfähig bist, da du ganz offensichtlich dieses Wort nicht verstanden hast.
    Also bitte, beschränk dich auf den Megaloh-Thread und feier diesen Glückskekslyriker und Schmalspurpoeten als Offenbarung, aber belästige doch nicht so viele Zeitgenossen mit der Belanglosigkeit deiner "Gedanken".

  • Vor 8 Jahren

    @ lauti: Wessen Begründungen interessieren dich denn? Die von Baude? InNo? (Sodi und Garret lass ich mal außen vor). Neee du verhältst dich was Begründungen angeht jedem Gegenüber gleich.

  • Vor 8 Jahren

    @Garret (« alles fakes außer lautuser, der erhabene »):

    Nein, Garret, nicht ALLES, es gibt ein paar hier, der Rest ist koscher wie mein Lammfleisch, yo.

  • Vor 8 Jahren

    Generali
    Spiel Dich mal nicht so auf. Wenn Du odre sonstwer mich nicht ignorieren kann, dann ist das einzig Deine/eure Unzulänglichkeit.
    Und in dem Dropkick-Thread habe ich so lange wie angekündigt die Schnauze gehalten bis es zum Topic-Wechsel kam - wie wäre es wenn Du Dich um Deine eigene Scheiße kümmerst.
    Wer im Internet ungehalten wird, ist einfach nicht relaxed genug, schalt den PC ab und all das hier ist weg, hm?
    Natürlich bin ich kritikfähig, immer schon - dafür muss man mit mir aber in einem ordentlichen Ton schreiben und nicht von oben herab und beleidigend, whut. Danke. Ich beschränke mich seit Tag 1 auf das was mir in den Sinn kommt und es ist schier lächerlich von Dir mich hier in irgendwelche Schranken weißen zu wollen.
    Deine Abneigung gegenüber Megaloh ist mir schleierhaft, Du hälst es lieber mit Schiller und Goethe Du Übermensch? Wat ne Fritte, ey..

  • Vor 8 Jahren

    @Der_Dude (« @ lauti: Wessen Begründungen interessieren dich denn? Die von Baude? InNo? (Sodi und Garret lass ich mal außen vor). Neee du verhältst dich was Begründungen angeht jedem Gegenüber gleich. »):

    Nein, das ist nicht richtig. Mich interessieren alle Begründungen, außer von den Leuten die ich abgeschrieben habe, oder die bereits tot sind oder schlicht nichtig. :)

  • Vor 8 Jahren

    @Der-Wal (« ja, beim musikempfinden ist doch jeder selbst gefragt. geht gar nicht anders.jeder weiß selbst am besten, welche musik ihm gut tut.
    da gibts keine äußere institution, die das zu entscheiden hat.
    rezensionen sind immer subjektiv, sollten aber auch inhaltsreich und konkludent sein. »):

    keine frage das du damit recht hast. problem ist jedoch das man musik nur "empfinden" kann, wenn man sie auch gehört hat. da hapert es dann schon beim lauti. er bildet seine meinung in den allermeisten fällen aufgrund von vorab singles und dusseligen videointerviews. die alben hört er meist nicht. daher kann man schon sagen das seine meinung nix wert ist.

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    lügt mal wieder. Freilich höre ich die Alben, nur nicht direkt am Releasetag, sondern dann und wann, gemächlich halt.
    Weswegen genau diese Videointerviews dusselig sind (dementsprechend müssten die Print-Interviews auch dusselig sein, da wird nämlich so ziemlich genau das gleich gefragt..) wird er uns wohl niemals erklären können, wie so vieles.
    Ich mag Sodi sehr und ich weiß auch, dass er eigentlich anders ist als er sich hier darstellt, aber langsam dreht er doch ziemlich ab.
    Sodi, nochmal: Bitte versuch nicht andere mit in Deine Dunkelheit zu reißen, versuch Dein Leben zu ändern und das bitte ohne religiösen Extremismus und derlei Quark. Geh an die Sonne, treib Sport, ernähr Dich vernünftig und gib Gas bei der Jobsuche, evtl. nutzt Du Weiterbildungs- oder Umschulungsangebote des Arbeitsamtes - dann wird sich Deine Laune EXTREM bessern, glaub mir. Dann brauchst Du auch die Krücke "verklärte Religionsabhängigkeit" nicht mehr.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« treib Sport »):

    sprach der breitensportler *lol* ich habe dir erklärt warum ich diese interviews für debil erachte. hast mal wieder überlesen oder willst es nicht begreifen...

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    nennt mich Breitensportler wo ich noch nie in meinem Leben einen Breitensport ausgeführt habe.. er labert einfach so daher, schneller als er zu denken versuchst, aight.
    Warum auch immer Du diese Interviews als debil erachtest, es spielt keine Rolle, Du bist nur ein Pubs.

  • Vor 8 Jahren

    Aber Sodhahn hat zumindestens in dem Punkt recht, dass der lautuser bei Reviews zu seinen Lieblingskünstler und dessen Album dieses, ohne das entsprechende Album überhaupt gehört zu haben, in den höchsten Tönen lobt.
    Und da, lieber lautuser, gibst du sogar nur zu die Vorabsingles gehört zu haben und trotzdem das Album total toll findest. Ob Interviews da auch eine Rolle spielen weiß ich nicht, ist aber auch egal.

  • Vor 8 Jahren

    Muddi
    Ich lobe evtl. den Künstler, ich lobe evtl. die Vorab-Tracks die ich kenne und ich prognostiziere, dass mir das Album anhand dieser Infos wohl gefallen wird - aber ich habe noch NIE ein Urteil über ein Album abgegeben welches ich nicht gehört habe.
    Das ist ein Unterschied, ein großer.
    OK? Nochmal zum mitschreiben:
    Meinung zum Künstler generell: ja
    Meinung zu Vorab-Tracks: ja
    Prognose zum Album: ja
    Kritik zum kompletten Album: erst nach dem hören.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« aber ich habe noch NIE ein Urteil über ein Album abgegeben welches ich nicht gehört habe. »):

    neeeeeein, nieeeeeeeee...*rofl* da wären wir wieder beim thema...finger weg von die drogen

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    Bei welchem Album soll dass denn bitte der Fall gewesen sein?

  • Vor 8 Jahren

    mal was ganz anderes

    der begriff "Kanacke" oben in der überschrift, der gefällt mir ganz und gar nicht !

  • Vor 8 Jahren

    @Der-Wal (« mal was ganz anderes

    der begriff "Kanacke" oben in der überschrift, der gefällt mir ganz und gar nicht ! »):

    das ist dann wohl schicksal. :whiz:

  • Vor 8 Jahren

    Wali
    I wo, da brauchst Du keinerlei Bedenken haben. Erstens heißt Kanacke nichts anderes als "Mensch" und zweitens brahlen die Kanaks doch immer und überall lautstark damit, dass sie Kanaks sind. Dat heißt heute nicht mehr als (wenn man den realen Hintergrund "Mensch" nicht kennt) "Kartoffel", "Schwarzkopf" oder "Spaghetti". Chill.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« Sodi
    Bei welchem Album soll dass denn bitte der Fall gewesen sein? »):

    hab dir die alben mindestens schon 3mal genannt. verarsch doch bitte andere.
    @wali: bist du etwa ein gutmensch?

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    Du verstehst es in Deinem dummen bräsigen Harzer-Schädel nicht, oder? Ich schreibe wenn ich das Album noch nicht gehört habe: Meinung zum Künstler, Vorab-Track und eine Prognose wie es mir wohl taugen wird. Wenn ich es gehört habe folgt dann die abschließende Meinung. Junge..
    Und lass Wali in Ruhe, der ist mit den Schwarzköpfen und ihrem Stolz nicht so vertraut.