"We might have have been born yesterday, Sir. But we stayed up all night." Meistens fühle ich mich - danke dafür! - von El-P bestens repräsentiert. Trotzdem gibt es immer wieder Wochen, in denen man staunend vor all den Dingen steht, die man irgendwie, irgendwo, irgendwann verpasst haben muss.

Wie …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    Es ist ein paar Jahre her, ja - aber seitdem treibe ich ungebrochen privat Sport, hatte keine Lust mehr auf Liga-Betrieb und feste Trainingszeiten. Zudem wird man für Leistungssport auch irgendwann etwas zu alt, viele Sportlerkarrieren wenden sich mit Anfang Mitte 30 ruhigerern Gefilden zu.
    AUCH schreibt er, schön, dass Du das zugibst. Auf mich trifft das allerdings nicht zu, jeder Bereich des Lebens ist bei mir on top, Du bist nur ein neidischer von der Gesellschaft abgehängter Tropf der sich nicht mehr aufraffen kann/will und deswegen Zuflucht in den Armen der Religion sucht und ansonsten nur schlechte Laune verbreitet, Dein broke ass life zerfrisst Dich innerlich.
    Erklär bitte was an den Interviews kindisch, dumm und debil sein soll. Erklär es!

  • Vor 8 Jahren

    Mudda
    Naja, zumindest mindestens ähnlich viel, aber freilich nur in den von mir frequentierten 3-4 Bereichen. Die Lady-Liste war so amateurhaft, ein wahres Grauen.
    Und doch, einige hier haben schon Plan. InNo z.B. von Deutschrap, Garri von Ami-Rap - schon ok, Du übertreibst.

  • Vor 8 Jahren

    Generali
    ich kann Dir nicht folgen.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker («
    AUCH schreibt er, schön, dass Du das zugibst. »):

    AUCH? ich habe doch nie irgendwas anderes behauptet. ich gehöre zur unterschicht, und finde das in keinster weise verwerflich. habe kein so kümmerliches ego, das ich hier mit selbsterfundenen märchengeschichten von meinem tollen leben aufwerten muss. denke du kannst hier niemandem weissmachen das du in irgendeiner hinsicht erfolgreich bist. dafür "hängst" du nämlich zuviel. btw zu deinen interviews habe ich an anderer stelle was geschrieben.

  • Vor 8 Jahren

    @DeineMudda (« Der lautuser hat mal wieder mehr Ahnung als die gesamte laut-redaktion »):

    Erachtest Du die laut-Redaktion als so überkrasse Spezialisten? Für mich ist jede Rezi absolut subjektives Geschreibsel und nicht mehr wert als Herr Merkt, InNos oder meine Meinung. Was soll die denn höher qualifizieren als andere Musik-Liebhaber?

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    Ah, Danke, endlich für jeden hier offiziell. Sodi gehört zur Unterschicht (was freilich nicht schlimm ist) und ist darüber so mürbe geworden, dass er diesen Status anderen auch anhängen will. Ganz typisches Verhalten von unzufriedenen Menschen.
    Es ist gut, dass Du nicht versuchst Dich künstlich zu erheben - aber bitte unterstell das dann auch nicht anderen. Ich bin weit von so einem Zustand wie dem Deinen entfernt, akzeptier das einfach.
    Ich hänge gar nicht, ich gebe täglich Vollgas, das hier ist eine Randerscheinung.

  • Vor 8 Jahren

    ich warte immernoch darauf dass der lautuser einmal eine fundierte rezension oder meinung verfasst
    aber er rettet sich immer in allerweltsphrasen und oberflächlicher schwarz/weiß-malerei

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker («
    Ich bin weit von so einem Zustand wie dem Deinen entfernt, akzeptier das einfach. »):

    das ist richtig, du wächst ja schließlich nicht mehr.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« Generali
    ich kann Dir nicht folgen. »):

    Und deswegen gehörst du zur zweiten Kategorie.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« Generali
    Ich setze mich seit frühester Kindheit sehr intensiv mit der Kunstform Musik auseinander und mit der Sub-Kunstform Rap bereits seit 1985. Da war Dani nichtmal geboren, also was genau willst Du hier aussagen?
    Dani hat Hafti bis heute nicht kapiert und Megaloh anhand von Herre-Hate abgewatscht, DAS ist ganz offensichtlich die zweite Kategorie.
    Mein Gott, laut.de ist nur eine Lauch-Seite mit Hobby-Musikhörern in der Redaktion, lasst doch mal diese lächerliche Obrigkeitshörigkeit sein. »):

    Ach und was qualifiziert dich höher als die Redaktion und macht die zum überkrassen Spezialisten? Laut deinem oben genannten Geschreibsel hat mal zumindestens Dani anscheinend weniger Ahnung als du!
    Also hör auf mich zuzuquatschen ich habe keinen Bock mit dir zu diskutieren, weil eine ernsthafte Diskussion mit dir einfach nicht möglich ist da deine Argumente oberflächlich und schwammig sind, du stur auf deiner Meinung beharst, null kompromissbereit bist und dich immer in irgendwelche Ausreden flüchtest wie "lies-zwischen-den-zeilen". Das ist mir zu blöd! Ich gebe mich lieber mit irgendeiner Unterschicht ab (sorry Sodi) als mit irgendwelchen pseudointellektuellen Dorfbauern!

  • Vor 8 Jahren

    ja, beim musikempfinden ist doch jeder selbst gefragt. geht gar nicht anders.jeder weiß selbst am besten, welche musik ihm gut tut.
    da gibts keine äußere institution, die das zu entscheiden hat.
    rezensionen sind immer subjektiv, sollten aber auch inhaltsreich und konkludent sein.
    was wäre es öde, wenn alles nach einem rationellen schema abprüfbar wäre ! 0,01 bis 8,87 punkte?

  • Vor 8 Jahren

    @Garret (« ich warte immernoch darauf dass der lautuser einmal eine fundierte rezension oder meinung verfasst »):

    Meine Meinungen sind immer fundiert - freilich genauso subjektiv wie Deine oder Danis.

  • Vor 8 Jahren

    @Sodhahn (« @akademiker («
    Ich bin weit von so einem Zustand wie dem Deinen entfernt, akzeptier das einfach. »):

    das ist richtig, du wächst ja schließlich nicht mehr. »):

    törrö, komm Otto wir lachen über Sodis fade Witzchen, törröööö

  • Vor 8 Jahren

    @General Klausel (« @akademiker (« Generali
    ich kann Dir nicht folgen. »):

    Und deswegen gehörst du zur zweiten Kategorie. »):

    Wahnsinns-Begründung, alle Achtung.

  • Vor 8 Jahren

    Mudda
    Ich bin kein Oberkrasser Spezialist, aber solche Hobby-Autoren können jemandem wie mir halt nichts erzählen, ich erachte meine Meinung als mindestens ebenbürtig. Was qualifiziert Dani denn außer dass sie ihre ureigene Meinung schreibt?
    Dani hat Ahnung - ich will mich gar nicht drübestellen. Aber auch Ihre Ahnung ist begrenzt und ihre Meinung nur eine von vielen, lediglich halt bei laut.de als Rezi gespeichert, mehr ist das auch nicht. Könntest Du auch.
    Mit wem Du Dich abgibst ist natürlich Deine Sache, pseudointelligente Dorfbauern gibt es hier jedoch keine, zumindest nicht, dass ich wüßte.

  • Vor 8 Jahren

    @Der-Wal (« ja, beim musikempfinden ist doch jeder selbst gefragt. geht gar nicht anders.jeder weiß selbst am besten, welche musik ihm gut tut.
    da gibts keine äußere institution, die das zu entscheiden hat.
    rezensionen sind immer subjektiv, sollten aber auch inhaltsreich und konkludent sein.
    was wäre es öde, wenn alles nach einem rationellen schema abprüfbar wäre ! 0,01 bis 8,87 punkte? »):

    AIGHT, so sieht das aus, verstehe nicht warum sich Muddi und Co so schwer damit tun so etwas leichtes und einleuchtendes zu verstehen.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« @General Klausel (« @akademiker (« Generali
    ich kann Dir nicht folgen. »):

    Und deswegen gehörst du zur zweiten Kategorie. »):

    Wahnsinns-Begründung, alle Achtung. »):

    Achje, wenn du nur ein Gedächtnis hättest: Die Begründung hab ich schon in dem vorherigen Post geliefert.

  • Vor 8 Jahren

    Generali
    Schweig nun, sonst werde ich Dich ignorieren. Du bist ein Fake. Und Fakes haben bei mir einen schlechten Stand. Deine Begründung interessiert mich nicht.

  • Vor 8 Jahren

    So, und jetzt geh ich schnell einen anderen Post zumüllen, um meine Minderwertigkeitskomplexe IRL zu vergessen.

  • Vor 8 Jahren

    Nur weil du die Augen ganz fest zudrückst und mit Unterstellungen um dich wirfst, werden deine "Argumente" nicht besser. Und wenn dich Begründungen nicht interessieren, dann erspare uns In Zukunft bitte die Behauptung, dass du an einer Diskussion interessiert bist und dass alle Meinungen gleichen Wert haben.

    Deine Art zu diskutieren erinnert mich lustigerweise an Frei.Wild-Fans: "Scheiß auf Logik, Fakten, Argumente, denn die Wahrheit kenn nur ich."