"We might have have been born yesterday, Sir. But we stayed up all night." Meistens fühle ich mich - danke dafür! - von El-P bestens repräsentiert. Trotzdem gibt es immer wieder Wochen, in denen man staunend vor all den Dingen steht, die man irgendwie, irgendwo, irgendwann verpasst haben muss.

Wie …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    Was hat Massiv da wohl angestellt. Wenn er in U-Haft kommt wird da schon was dran sein.
    Panamera-Flow ist eher Anti-Flow, Bubu-Gestotter to da fullest. Visa ist ne Süße und Dani kann sich ihr Kommentar zu Megaloh sparen - reine Mutmaßung! Das Album ist Burner.

  • Vor 8 Jahren

    Wow, Massiv ernährt sich echt gesund! Wobei frische Ananas auf Quark keine gute Idee ist, schmeckt nämlich ziemlich bitter (durch irgendwelche Enzyme oder so), geht also nur mit Dosenananas.

    Jimmy Fallon/Timberlake Hiphop History wie immer top, hast aber nen älteren Teil verlinkt, gibt schon wieder ein neues Medley von denen ;)

    "das ich, am Rande bemerkt, lange nicht so gut finde, wie es ohne Beteiligung von Max Herre vielleicht hätte werden können"
    Alle gegen Herre!

  • Vor 8 Jahren

    Raputation is ja geil, vielen Dank dafür.
    Damion Davis, ein Klasse Typ, wie immer.
    Und die ganzen Massiv und Bubu Gangster gehn mir alle herzlich am Arsch vorbei.

  • Vor 8 Jahren

    Pumpt das, denn alles andere ist nur unwürdiger schrott: MC Eiht - Where We Go (prod. by Brenk Sinatra)

  • Vor 8 Jahren

    @Sodhahn (« Pumpt das, denn alles andere ist nur unwürdiger schrott: MC Eiht - Where We Go (prod. by Brenk Sinatra) »):

    Tight

  • Vor 8 Jahren

    FREE MASSIV! BUSHIDO IST DER KING! LAUTUSER IST WACK
    justin timberlake rapking

    um was gings nochmal?

  • Vor 8 Jahren

    - dr dre radieschen als appetizer für detox - bio-shit!! fiddy's kopfhörer werden vermutlich 1:1 dasselbe sein wie die beatz von dre, fragt ihn beim 5min interview doch mal über wirklich technische details bei den kopfhörern und wie er dieses/jenes problem gelöst hat :)

    - Dani, wieso denn immer haten bzgl. herre? :) megaloh album ist (egal ob mit oder ohne max) nicht so gut wie vorab angepriesen. (vorsicht: eigene meinung:))

    - sollte das bei massiv wirklich promo sein, wäre es wieder mal der traurige beweis, dass rap zu recht von vielen als musik der dummen angesehen wird.

    -und beim bushido signing reicht mir die line mit "olivenöl-charme" gleich über den comments...

  • Vor 8 Jahren

    Jup, MC Eiht ist tight, korrekt. Damit schlunzt Sodi hier schon seit 7 Jahren durchs Geschehen. ;)

  • Vor 8 Jahren

    Jup, MC Eiht ist tight, korrekt. Damit schlunzt Sodi hier schon seit 7 Jahren durchs Geschehen. ;)

  • Vor 8 Jahren

    Eben lief dieses Lenny Kravitz-Cover von Max Herre auf 1Live...alter, ist das cheesy! :D

  • Vor 8 Jahren

    Django
    hehe, ja, da muss ich auch sagen: arme Aktion.
    Garri
    Abwarten mit Massiv, wenn er schuldig ist muss er sitzen, wie alle anderen auch. Bubu ist kein King sondern ein King-Melker, wer was anderes sagt macht sich Fanboi-Illusionen. LAUTUSER IST DOPE!
    e-willsmith
    Klar, das sind ja keine Eigen-Entwicklungen die Kopfhörer, da wird nur das Styling verändert, sonst nichts, auch bei den Sido und Eko-Teilen.
    MEGALOH Album ist weitaus besser als erwartet, Achtung: meine Meinung.
    Massiv-Promo könnte sehr gut sein, genau wie der Schuß damals, Massiv war schon immer Blender und musste sich verkrampft in Berlin etablieren, pah.
    Panamera-Flow ist in Wahrheit VW Lupo-Flow, was für eine Übertreibung.

  • Vor 8 Jahren

    @Luksoropoulos («

    Tight »):

    yep! man stelle sich mal bitte vor das gesamte "which way is west" album kommt so daher...gänsehaut.

  • Vor 8 Jahren

    MC Eiht der alte Hase wird das schon hindiggeln. Hat eigentlich mal jemand das neue King T Werk gehört?

  • Vor 8 Jahren

    ado kojo ist übrigens der hauseigene german dream hookline schrat. notorisch erfolglos und deswegen wohl auch dem journalisten hier nicht wirklich ein begriff. auch der werdegang von massiv ist dramatisch. heutzutage darf er auf ekos "ek to the roots" tour ne 15 Min. show im vorprogramm abliefern...auch seine eigene page und die al massiva army sind längst dahingeschieden...glaube nicht das es noch viele gibt die da bock druff haben, andere kanacks haben ihm das wasser abgegraben. hard aber isso

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    jup, sehe Massiv auch so und das würde auch eine Verzeiflungstat wie einen ehrenlosen Raubüberfall erklären.

  • Vor 8 Jahren

    "das ich, am Rande bemerkt, lange nicht so gut finde, wie es ohne Beteiligung von Max Herre vielleicht hätte werden können"

    Danke Dani, seh ich ganz genauso!

  • Vor 8 Jahren

    Mudda
    Dat ist doch reine Mutmaßung. Die Monster EP war musikalisch wack (meine Meinung), wenn das Album so geworden wäre, dann wären die übertighten Raps eine Verschwendung gewesen.
    Das ist doch reine lächerliche nicht zu begründende Abneigung gegen Herre. Mega selbst ist überdankbar für die Möglichkeiten die Herre für ihn geschaffen hat und wollte GENAU DIESES ALBUM MACHEN, mit all der vorhandenen Musikalität und viel viel Gehalt beim Texten.
    Auf die Fresse gibt es beim nächsten Mixtape wieder, seine Aussage.

  • Vor 8 Jahren

    Mudda
    Dat ist doch reine Mutmaßung. Die Monster EP war musikalisch wack (meine Meinung), wenn das Album so geworden wäre, dann wären die übertighten Raps eine Verschwendung gewesen.
    Das ist doch reine lächerliche nicht zu begründende Abneigung gegen Herre. Mega selbst ist überdankbar für die Möglichkeiten die Herre für ihn geschaffen hat und wollte GENAU DIESES ALBUM MACHEN, mit all der vorhandenen Musikalität und viel viel Gehalt beim Texten.
    Auf die Fresse gibt es beim nächsten Mixtape wieder, seine Aussage.

  • Vor 8 Jahren

    Mudda
    Dat ist doch reine Mutmaßung. Die Monster EP war musikalisch wack (meine Meinung), wenn das Album so geworden wäre, dann wären die übertighten Raps eine Verschwendung gewesen.
    Das ist doch reine lächerliche nicht zu begründende Abneigung gegen Herre. Mega selbst ist überdankbar für die Möglichkeiten die Herre für ihn geschaffen hat und wollte GENAU DIESES ALBUM MACHEN, mit all der vorhandenen Musikalität und viel viel Gehalt beim Texten.
    Auf die Fresse gibt es beim nächsten Mixtape wieder, seine Aussage.

  • Vor 8 Jahren

    Mudda
    Dat ist doch reine Mutmaßung. Die Monster EP war musikalisch wack (meine Meinung), wenn das Album so geworden wäre, dann wären die übertighten Raps eine Verschwendung gewesen.
    Das ist doch reine lächerliche nicht zu begründende Abneigung gegen Herre. Mega selbst ist überdankbar für die Möglichkeiten die Herre für ihn geschaffen hat und wollte GENAU DIESES ALBUM MACHEN, mit all der vorhandenen Musikalität und viel viel Gehalt beim Texten.
    Auf die Fresse gibt es beim nächsten Mixtape wieder, seine Aussage.