Nuthin' but a g thang: M-Bone erschossen, Diddy gefeuert, Jay-Z und Charlie Sheen unter Beobachtung - und Bushido verbannt.

Konstanz (krm) - Das Cali Swag District hat eines seiner Mitglieder verloren. M-Bone, mit bürgerlichem Namen Montae Talbert, wurde am 15. Mai Opfer eines - nach ersten Polizeiangaben - zufälligen Drive-By-Shootings.

Spätere Augenzeugenbereichte ergaben nun allerdings, dass der Wagen aus dem die Schüsse folgten, kurze Zeit später wieder zum Tatort zurückkehrt sei. Eventuell, um sich von der eigenen Treffsicherheit bzw. dem klinischen Tod des Rappers zu überzeugen.

Derweil kursieren wilde Theorien über Motiv und Täter. Die Polizei wertet aktuell ein Twitter-Gefecht zwischen M-Bone und seiner Beziehung aus. Angeblich bedrohte ein Bekannter der Liaison den Künstler über das Social Web.

Obacht, Zechpreller!

Ein Thema, das - anders als Drive-Bys - in keinem Hip Hop-Track je Gehör fand: Zechprellerei. Wer in Videos gerne mit Hummer und Klunkern um sich wirft, sollte doch bitte auch das nötige Kleingeld ins Studio mitbringen. Jim Zumpano, Besitzer von Zac Recording, kotzte sich erst diese Woche aus, zu viele Künstler feierten auf seine Kosten.

Einige Zahlen von diesen Feten: Aktuell schulde Polow da Don zum Beispiel Tontechniker Tony Terrebonne eine Summe von 20.000 Dollar plus Anwaltskosten, während Young Jeezy bei 11th Street Studios mit einem ähnlichen Betrag in der Kreide steht. Jazze Phra prellte Four Different Studios wohl um stolze 135.000 Dollar. Prost.

Nicki Minaj feuert Puff Daddy

Neeext! Achtung, eine weitere Bauernregel: Wer eine Show hat, in der er neue Business-Haie gerne via Casting generiert, verheizt und feuert, dem tut es sicherlich auch mal gut, selbst rausgeschmissen zu werden. Dafür sorgt Nicki Minaj: Die trennt sich von ihren Managern Sean 'Puffy' Combs und James Cruz. An deren Stelle übernehmen Gee Roberson und Kyambo 'Hip Hop' Joshua, die sich auch um Lil Wayne kümmern, das Ruder. Roberson und Joshua arbeiteten bereits als A&R für Atlantic Records, als Lil Kims 2005er Album erschien.

Odd Future

Auf ein Album von 50 Cent müssen seine Fans wohl weiter warten. Derweil baut Fiddy nämlich seine Schauspielkarriere aus. In "Odd Thomas" spielt er neben Willem Dafoe und Anton Yelchin einen blinden DJ namens Shamus Cocobolo, der irgendwie einen satanischen Kult ausgräbt oder lostritt. Eine bizarr wirkende, überirdische Romanverfilmung nach Vorlage von Dean Koontz.

Police, please!

Nach Puff Daddys Spritztour mit lokalen Streifenwagen seines Vertrauens überdenkt das gesamte Polizeiwesen der Vereinigten Staaten nochmals den Sinn und Unsinn von Polizeieskorten. Also ermittelt jetzt eine Abteilung aus Washington D.C., welcher Celebrity denn in den vergangenen Jahren (zu Unrecht) eine Mitfahrgelegenheit in Anspruch nahm. Im Fadenkreuz der Ermittlung stehen jetzt Charlie Sheen, Jay-Z und Bill Gates. "Wieder holen ist gestohlen" - oder nicht?

Shopping mit Pharrell

Produzent, Rapper und Songwriter Pharrell Williams gab diese Woche den Launch seiner neuen Partnerschaft mit der United Entertainment Group bekannt: Im Herbst startet "I Am Other". Eine Marke, die sich auf neue Musik, Kunst, Künstler und Trends konzentriert und über TV-, Online- und Mobil-Kanäle vertrieben wird. Mehr dazu bald.

Self Made

Am 24. Mai veröffentlicht Rick Ross gemeinsam mit Meek Mill, Pill und Wale den ersten Maybach Music-Sampler: "Self Made Vol. 1".

Vorab reinhören kann man hier.

PR + SNW + 2SP = That's Hard

Und nur einen Monat später legen die Haudegen Pete Rock und Smif N Wessun mit ihrem gemeinsamen Projekt "Monumental" nach. Wie zu erwarten war, läuft das ganze über Duck Down Records und klingt, wie man ebenfalls ahnen konnte, gewohnt mächtig. In "That's Hard" mit Styles P und Sean Price kann man HIER mal reinhören:

Weder schnelles Geld noch Bushido

MoTrip wird sein bereits fertig aufgenommenes Album vorerst nicht veröffentlichen. Er selbst dazu: "'Schnelles Geld' wird nicht erscheinen. Die Gründe dafür sind rein organisatorisch und haben nichts mit unserem Verhältnis zueinander zu tun. Vereinzelt werden die Songs auf den Solo-Releases von Silla, Joka und mir platziert. Im Herbst gehen wir zu dritt auf große 'Silla Instinkt'-Tour und spielen einige der Songs auch live! Dann kommt mein Album."

Ähnlich gehörnt dürfte sich Bushido fühlen. Obwohl sich die Kicker von Borussia Dortmund den erfolgreichsten Rapper Deutschlands zur Meisterfeier wünschten, verhinderte die Stadt einen Auftritt. Beim Public Viewing zur WM 2010 hätten Bushido-Fans auf dem Friedensplatz randaliert. Außerdem hätten praktische Erfahrungen gezeigt, dass Auftritte derartiger Künstler nicht familiengerecht seien, so der Sprecher der austragenden Event-Agentur.

Bushido selbst dazu: "Es war ja der private Wunsch der Mannschaft, dass ich zur Feier kommen sollte. Die Jungs waren ja auch nach dem HSV-Spiel auf meinem Konzert in Köln. Wir verstehen uns alle sehr gut, daher ist diese Entscheidung sehr schade."

Urlaub fürs Gehirn

Wer sich schon immer mal eine Gürtelschnalle von K.I.Z. gewünscht hat, bekommt diese nun mit der "Urlaub Fürs Gehirn"-Limited-Amazon-Edition hier.

Party Chaos

Eine neue Video-Auskopplung von den Atzen: "Party Chaos". Frauenarzt und Manny Marc haben für ihr gleichnamiges Album das Synthesizer-Preset der Bloody Beetroots gefunden und die alte 2 Live Crew-Platte aus dem Regal gekramt.

Track der Woche:

Cali Swag District - "Teach Me How To Dougie"

R.I.P., M-Bone.

Sie, Yo Mama Fromm, Er, Maximum Brandl, oder der andere, KRM-One, sammeln und kredenzen wöchentlich Diverses aus dem Kopfnicker-Universum. Anträge, Blumen oder Punchlines an dani@laut.de, max@laut.de oder karim@laut.de.

Fotos

Puff Daddy, 50 Cent und Co

Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: 'Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: 'Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: 'Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © LAUT AG (Fotograf: 'Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Puff Daddy, 50 Cent und Co,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler)

Weiterlesen

Doubletime Bushido will zu DSDS

Rap hat Schwächeanfälle, Eurodance und jede Menge Liebe. Dafür kriegt der ESC einen Rapper ... oder so ähnlich. Ich will Sir Mix-A-Lot zurück!

laut.de-Porträt Puff Daddy

Nur wenige Menschen haben die Musikbranche auf der ganzen Welt so nachhaltig geprägt wie Sean John Combs, genannt Puff Daddy. Im Alter von drei Jahren …

laut.de-Porträt 50 Cent

"Viel Feind, viel Ehr", unter diesem Sprichwort-Stern stehen und agieren nicht wenige Emcees im Rap-Game. Hip Hop ist Wettkampf, doch Competition heißt …

laut.de-Porträt Pharrell Williams

Stil-Ikone in T-Shirt, Trucker-Cap und Camo-Short? Gestatten, Pharrell Williams. Der erste selbsternannten Nerd auf dem GQ-Cover und wahrscheinlich die …

laut.de-Porträt Rick Ross

Man kennt das ja: Aus Glaubwürdigkeitsgründen (oder warum auch immer) leihen sich Rapper Namen von bekannten Kriminellen: Capone-N-Noreaga, 50 Cent …

laut.de-Porträt Bushido

Wer darf sich schon in Deutschland als Gangsta-Rapper bezeichnen, ohne rot zu werden? Eigentlich lange niemand. Klar, Ferris MC oder The Spezializtz mögen …

laut.de-Porträt K.I.Z.

Wenn vier Rapper gelangweilt aussehende Fans in schweißtriefende Stagediver verwandeln, können sie mit Fug und Recht das Prädikat Rampensäue beanspruchen.

10 Kommentare