Innen: Featureparade des Grauens
Doch, auweia, wollen wir auf die Tracklist gucken? Eigentlich nicht, aber ... es ist vielleicht schön, wenn irgendwann der Schmerz nachlässt:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

KITSCHKRIEG ALBUM 07.08.2020 Jetzt vorbestellen auf www.kitschkrieg.de
Ein …

Zurück
  • Vor einem Jahr

    Wundert mich jetzt nicht besonders. Trettmann ist schon sehr lange wack, falls er jemals was anderes war. Klar huren sich dann allerlei Rote-Teppich-Grinsekasper und andere Volldeppen noch schnell an seinen Fame ran, solange noch Reste davon übrig sind.

  • Vor einem Jahr

    Die beiden Vorabsingles wurden doch gerade erst vor ein paar Wochen veröffentlicht, die hätte man hier auch erwähnen können. Das eine Frauenschläger-Feature kann weg, aber der AMK-Song geht schon in Ordnung.

    https://www.laut.de/News/Kitschkrieg-5-Min…

  • Vor einem Jahr

    Vybz Kartel ist verurteilter Mörder. Fällt wohl unter "sonstige Unsympathen"?

  • Vor einem Jahr

    sorry aber das ist dämlich. Ich kann verstehen, wenn einem das Frauenverachtende abstößt, das ist ok. Dann ist für einen Rap vielleicht aber auch nichts. Aber anderes Thema. Aber jetzt Rin und Eißfeldt und Max Herre und Miss Platnum und AnnenMayKantereit und Jamule einfach so zu bashen, nur weil es einem nicht gefällt? Was spricht denn auf einmal gegen Max Herre? Klar, kann einem nicht gefallen, aber dass er musikalisch was leistet hat doch das letzte Album gezeigt. Wir reden hier ja nicht von der aller letzten Schlager Kapelle. AMK mögen viele nicht, ist ja auch legitim, aber auch hier wei0 ich nicht, wie man von musikalischen Vollkatastrophen sprechen kann. Alles nicht meine lieblingskünstler, bei weitem nicht, aber dass die musikalisch ihre Daseinsberechtigung haben kann man doch nicht abstreiten?

    Versteh ich nicht, wie Laut.de sowas schreiben kann

    • Vor einem Jahr

      Ich kann sogar deine Daseinsberechtigung abstreiten, du Timo. Wenn du ein Problem mit Meinungen hast, solltest du Glossen nicht lesen. Kann ja sein, dass du Max Herre, Jan Delay oder Rin nicht wack af findest, das interessiert aber niemanden. AMK, du Timo.

    • Vor einem Jahr

      Gzuz, Bonez, Nena = musikalische Vollkatastrophen, Rest = Valium...wäre jetzt meine Interpretation.

    • Vor einem Jahr

      Gzuz und Bonez sind wohl eher menschliche Vollkatastrophen.

      Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Hook des Nena-Songs mit "Gib mir die Hand / Ich bau dir ein Schloss aus Sand" beginnt...

    • Vor einem Jahr

      Capslock, es sollte doch deutlich geworden sein, dass ich mit fremden Meinung klar komm. Es klingt nur sehr festgefahren, wenn man eigentlich respektable Musiker so runter macht. Kann sein, dass die lieder kacke werden, aber an sich find ich die Kombis spannend. Besser als das erwartbare allemal.

      Und dein: "deine Meinung interessiert niemanden" ist natürlich das beste. Dann könnte man ja social media oder die Kommentarfunktion hier dicht machen...weil die aus Meinungen bestehen...außer du hast ein Problem mit Meinungen, dann solltest du aber keine Forenbeiträge lesen.

    • Vor einem Jahr

      „Was spricht denn auf einmal gegen Max Herre?“

      So ziemlich alles, was er jemals auf Platte gepresst hat vielleicht? Ein Herre-Feature ist in etwa das Äquivalent dazu, wenn eine aufstrebende Newcomer-Rockband plötzlich mit Nickelback gemeinsame Sache macht. Oder wenn ein vielgefeierter DJ mit Gestört Aber Geil kollaborieren würde...

    • Vor einem Jahr

      AMK steht ja nicht umsonst für "Absolute Musikalische Katastrophe".

    • Vor einem Jahr

      Ich dachte, das steht für "Arbeit Macht grundsätzlich Keinen Spaß" :koks:

    • Vor einem Jahr

      @InNo Wenn man polemisch und edgy sein will, dann wird man den Vergleich mit Gestört aber geil ziehen können, voll.

    • Vor einem Jahr

      Max Herre ist so tief gesunken, dass er sich Fakeaccount auf laut.de macht, um seine musikalischen Fehlgriffe zu verteidigen.

    • Vor einem Jahr

      Musik für den lautuser.

    • Vor einem Jahr

      mit max herre habt ihr euch auf jeden fall ein leichtes Opfer mit viel Angriffsfläche gesucht. Macht ja auch spaß zu haten. Aber etwas überzogen ist es dann doch. Wen findet ihr besser? Max Herre oder Hans Entertainment?

    • Vor einem Jahr

      Wat ne Grotten-Feature-Liste.

      Einzig Peter Fox kann ich da positiv hervorheben, aber von dem will ich lieber noch ein Soloalbum, als einen Track neben dem quitschenden Trettmann (den ich wiederrum rein textlich ganz gut finde).

    • Vor einem Jahr

      Geht mir auch so. Versteh auch den Hass hier auf Max Herre und Trettmann nicht. Sind für mich beide noch bessere Künstler des Deutschrap. Gerade die Kombo Peter Fox/Trettmann, Rin/Savas klingen finde ich sehr interessant. Marteria & Miss Platnum haben auch schon bewiesen, dass sie zusammen funktionieren (wofür ich hier bestimmt auch gehatet werde). Und 5 Minuten fand ich auch nicht so schlecht.

      Das Gzuz und Konsorten Vollidioten sind, ist klar.

      Denke das wichtigste ist, dass Kitschkrieg bisschen Variation in ihren Sound bekommen, die letzten Sachen klangen schon alle sehr gleichförmig.

  • Vor einem Jahr

    Find die features nicht so übel. Rin & savas ist doch ne spannende kombi.

    Kitschkrieg hat doch ein ganz anderes Problem, deren Sound ist seit Trettmanns letztem Album einfach nicht mehr frisch.

  • Vor einem Jahr

    Top-Gästeliste, wird aber leider enttäuschen wie die meisten Producer-Album mit wilden Star-Kollabos

  • Vor einem Jahr

    Wieder zur Musik: DIY war klasse. Danach kam nix mehr. Tracks mit Nena und Konsorten darf er seiner Tochter vorspielen.

  • Vor einem Jahr

    Leute, hört doch Mal auf gzuz und bonez zu haten. Das was Falk gesagt hat: insbesondere bonez ist ein super reflektierte Typ, der den ganzen frauenverachtenden scheiß nur auslebt, weil IHR das kauft. Daheim ist er eigentlich ZEIT Abonnent und schaut gerne stundenlang Phoenix Bundestag live. Also bitte schafft doch erstmal den Kapitalismus und die Gesellschaft ab, denn DIE sind hier das eigentliche Problem . Außerdem wurde gzuz mehrfach rassistisch beleidigt.