Das aktuelle Jahr ist immer das beschissenste, behauptete Kollege Berger gestern in seinem Zottelrückblick. Stimmt doch gar nicht: 2017 war wild und wahnsinnig, und es war gut zu mir.

Zum Beispiel hat es uns, gar nicht unerheblich, Verstärkung in die Autoren-Reihen gespült: die zauberhafte wie …

Zurück zur News
  • Vor 3 Jahren

    Kommt eigentlich noch die Eko-Rezi?
    Ein paar stimmige Trakcs sind schon drauf, die neue Schlüsselkind-Version mit Cora E. und Rah Digga ist z.B. sehr gut gelungen imo. Oder der Track mit ABS, schön, mal wieder den Shorty spitten zu hören.

    Aber hat der da ernsthaft ne Doppel-CD draus gemacht? Hör's nur über Spoti, aber das sind gerade mal 16 Tracks bzw. ne knappe Stunde Spielzeit und hätte somit auch locker auf eine Disc gepasst :koks:

    • Vor 3 Jahren

      Schön mal wieder was von Rah Digga zu hören. Oma Cora erzählt vom Krieg, Eko geht mir stimmtechnisch einfach nur noch auf den Sack. Beat okay. Macht jetzt aber nicht unbedingt Lust auf den Rest vom Album.

  • Vor 3 Jahren

    Da ja noch das Jahr der Frau ist:

    Desta French - Needing U

    https://www.youtube.com/watch?v=yPpvYwHu8Os

    Naiser oldskool R&B auf den "93 Till Infinity"-Beat/Sample, Ohrwurm!! ♥

    So bitet man respektvoll/eigenständig Classic-Beats und nicht mit Wah Wah Wah und "We the Best"-Adlibs, Herr Qualled und Frau Riri! :rayed:

  • Vor 3 Jahren

    Brockhampton verdient mehr Love.