Unfair!

Rein nach Äußerlichkeiten zu urteilen - ist das nicht unfair? Willkommen im Leben nahezu jeder Frau, die sich mit irgendetwas an die Öffentlichkeit wagt. Ihre Arbeit wird vielleicht auch zur Kenntnis genommen, wenn sie Glück hat. Drauf wetten kannste aber, dass ihr Erscheinungsbild kommentiert …

Zurück
  • Vor 4 Jahren

    Darf man jetzt trotzdem erwähnen dass die Frau Ludwig eine Augenweide ist? Oder droht ein #Aufschrei weil das gar nicht Thema des Artikels war?

  • Vor 4 Jahren

    :lol: Da ist jemand aktuell ja ziemlich salzig wie mir scheint.

  • Vor 4 Jahren

    rap.de ist auch mega das seriöse Portal.

    Nicht, dass es andersorts besser zugehen würde - SPON ist für mich z.B. mit der schlimmste Hort des Grauens, den es an Kommentarsektionen gibt - aber wer die letzten Jahre noch regelmäßig und intensiv auf rap.de gelesen hat, der hatte doch die Kontrolle über sein Leben verloren. Die Seite wurde vor ungefähr 7-10 Jahren unbesuchbar.

    on topic: stimmt natürlich alles trotzdem so mehr oder weniger. Die eine Olle von SXTN hat das ganz gut formuliert, dass man sich als Frau in so einem business oft erstmal bewähren muss, bevor die Leute einen akzeptieren bzw. "ernstnehmen". Das macht die Reaktionen davor nicht besser oder irgendwie gerechtfertigt, aber ich wage einfach mal zu behaupten, dass solche(s) Kommentare/Verhalten mit der Zeit stark abnehmen, solange die Person nicht zu sehr in den Vordergrund gerückt wird. Leider wird es natürlich dennoch immer wieder vorkommen, alleine schon wegen der Userfrequenz, etc.

    Kann nur für mich sprechen, aber ich habe z.B. bei Dani das Gefühl, dass sie (inzwischen) genau so respektiert wird wie ihre männlichen Kollegen hier. Ich persönlich lese ihre Reviews schon seit Jahren am liebsten und sie muss sich meine pole position nur mit der Tapediggaz-Kolummne teilen. :O