Geschäftstüchtig!
Abzocke? Das führt uns doch nahtlos zurück in heimische Gefilde und zu Shindy. Der hat sich mit der knauserigen Bestückung seiner Deluxe-Box zu "Dreams" ja ein schönes Ei gelegt. Vielleicht nicht besonders stimmig, unentwegt Luxuslifestyle und Markenfetischismus zu predigen und …

Zurück
  • Vor 4 Jahren

    90 Tacken für einen Fruit Of The Loom Sweater. Not bad! :)

  • Vor 4 Jahren

    tja, wird trotzdem noch genug fanhörner geben die den kram kaufen...aber mal ernsthaft, was ham die boys denn da auch erwartet?

  • Vor 4 Jahren

    man munkelt, dass Shindy auch beim No Man's Sky Soundtrack mitgewirkt hat

    • Vor 4 Jahren

      das mafia 3 debakel ärgert mich viel mehr.
      hat ich mir vom setting und aufgrund des sehr guten ersten teils viel von versprochen.

    • Vor 4 Jahren

      Oh ja..da stell ich mir jahrelang vor wie erfrischend New Orleans für ein neues GTA sein würde, mit all der Mystik der Sümpfe und der Kultur, Architektur und Bluesfeeling etc und dann dieses halbgare Endprodukt, das sich auch noch Mafia nennt. Der erste ist legendär und war seiner Zeit in Vielem vorraus, keine Frage, aber auch Teil 2 hat Maßstäbe in Sachen Realismus geschaffen, alles Features die jetzt wieder herausgenommen wurden um den Mainstream anscheinend nicht zu überfordern (siehe auch GTA 4 im Vergleich zu 5 mit all seinen kleinen Details, die herausfielen)

      und jetzt? ein austauschbarer Held, sterile Umgebungen, komische Lichteffekte, wenig zu tun sich sich ständig wiederholendens Missionsdesign

      weiß nicht ob das jetzt das next big thing is wie noch die Vorgänger. Da hat selbst Watch Dogs 2 dieses Jahr die Nase vorn

      Ich freu mich aber auf die vielen Top10 Listen der Worst Games dieses Jahr :D

    • Vor 4 Jahren

      Debakel ? Das ja echt übertrieben..ist aus meiner Sicht ein gutes aber halt super game..das langsame Übernehmen der einzelnen Viertel macht schon fun

    • Vor 4 Jahren

      Mafia 3 ist leider kein Stück gut.

    • Vor 4 Jahren

      Ich fands eigtl ganz okay, hatte aber mehr erwartet. Ist aber auch egal, wenn Mass Effect: Andromeda kein Debakel wird. Wie ist denn Watch Dogs @ Garret? und hat einer Dishonoured 2 gespielt?

    • Vor 4 Jahren

      Dishonored 2 richtig gut ! besseres setting als der erste Teil ! watch dogs dagegen ist ganz großer Blödsinn ..auf mega hip gemacht..und daher eher peinlich

    • Vor 4 Jahren

      die lichteffekte haben halt das ganze game verschissen,die machen mir ein eintauchen in die spielewelt einfach unmöglich.
      hinzu kommen die sich andauernd wiederholenden nebenmissionen, die dümliche ki und die fahrzeugmechanik ist meines empfindens auch nicht grade das gelbe vom ei, dass haben sie in den teilen davor alles wesentlich besser hin bekommen.
      mir auch schleierhaft, warum man nicht einfach ne verbesserte engine von teil 2 genommen hat, die war ja an für sich ganz brauchbar.
      was wd 2 angeht,ersten teil hab ich nach ner stunde deinstalliert und nach allem was man liest soll der zweite teil wohl auch eher ne enttäuschung sein.
      hab mir jetzt für 3€ dirt 3 am we im sale geholt, vll taugt mir das ja :-)

    • Vor 4 Jahren

      Ubisoft und Open World geht halt auch mal gar nicht zusammen.

    • Vor 4 Jahren

      Ubisoft geht generell weniger klar (auf WatchDogs 2 war ich zwar gespannt, aber trotzdem ...). Hab mir fürn zwanni alle Bioshock, Infenite und 2 geholt, muss ich also erstmal dabei bleiben.

    • Vor 4 Jahren

      WD 2 steht natürlich im krassen Kontrast zum Vorgänger, wo ich zu den wenigen zähle, die damit Spaß hatten und es gerne durchgespielt haben (sogar auf der xbox 360...)

      Dieses verregnete, orange-brauneingefärbte, herbstliche Chicago mit seinen tristen Straßen und dem hübschen Umland hatte was, passte zur düsteren Geschichte um Schuld und Sühne. Diesen Anti-Helden zu spielen war eine interessante Erfahrund, auch wenn das Spiel natürlich einige Flaws hatte. Seien es die farblosen, austauschbaren Antagonisten, der fehlende Realismus ( aus der Ferne ausgelöste Explosionen und keine Polizei, etc kommt um nach dem Rechten zu sehen) oder die für mich nervigen, zeitaufwendigen Verschieberätsel um sich irgendwo reinzuhacken, die jedesmal den Flow des Spiels störten

      WD2 spielt im sonnigen SF mit ner Menge Hipstern und Selfie-Kultur. Der Hauptcharakter ist cool, die Stimmung ist lauschig, Spaß herrscht vor. Weniger Melancholie und Düsternis, dafür mehr Anarchie und Style

      Grafisch ists gut geworden, ohne neue Maßstäbe zu setzen, die Engine des Vorgängers wurde modifiziert, ohne dass man sich nicht sofort wieder in der Welt vertraut fühlt, der Soundtrack teils bärenstark (hatte der Erstling aber auch einiges drauf, siehe die Mission mit C.R.E.A.M), die Fahrzeugsteuerung hat mich im ersten teil nicht gestört, kam gut zurecht, so auch hier gut manövrierbar

      Die Story...ja naja, das Manko generell bei WD, die Gagets wie Drohnen und Co eine gelungene Neuerung, die Atmosphäre lebendig, obwohl mir da GTA IV immer am Besten gefällt

      Was mich etwas gestört hat war der Handlungsort..sicherlich ist SF in der NEXT GEn mal wieder eine Reise wert und voller Entdeckungen, aber ich habe diese Stadt schon in Driver 1 oder GTA SA befahren, beschossen und begangen, da hat gerade MAFIA 3 mit New Orleans eine tolle Idee gehabt, leider vielleicht aber nicht mit der besten Umsetzung

      Ist natürlich auch schwierig, gerade weil LA in GTA SA und vorallem V verbraten wurde und NY sowieso als Liberty City altbekannt ist

      Wenn man in den Staaten bleiben will, dann wirds eben schwieriger, obwohl sicherlich Miami mal wieder an der Reihe wäre, gerade mit dem wunderschönen Landstrichen dort

      oder man geht den Weg des gescholtenen Driver3 (das zwar auch Miami hatte aber schon 10 Jahre her) und bringt mal so Exoten wie Nizza oder Istanbul

    • Vor 4 Jahren

      paris so ende der 60er anfang 70er wäre für mich ein traumszenario.
      wunderschöne stadt, stylische karren und aufgrund der damaligen weltlage natürlich auch massig möglichkeiten für ne abwechslungsreiche story.

      aja, und es bleiben einem natürlich rap/hh sender erspart ;-)

    • Vor 4 Jahren

      Ich freue mich schon auf Red Dead Redemption 2. Den ersten Teil habe ich ca 3. durch gezockt.

    • Vor 4 Jahren

      Städte wie Tokio würden GTA auch gut tun aber dann kaufen es die Amis ja nicht mehr..Bei GTA wird es echt schwierig hab auch lange überlegt was nen komplettes neues setting bieten würde.Am Ende möchte ja doch jeder wieder ne Großstadt obwohl mich mehrere kleine Städte auf der Karte auch begeistern könnten.

    • Vor 4 Jahren

      Demnaechst kommt jetzt endlich The Last Guardian. Im Februar Horizon Zero Dawn und auf Days Gone warte ich auch in högschder Spannung.

      WD 2 habe ich vorerst beiseite gelegt. Mafia 3 durchzuspielen war dann am Ende auch mehr Krampf.

    • Vor 4 Jahren

      RDR 2 dauert leider noch viel zu lange. Der Moment, in dem man im Vorgaenger in Mexiko einreitet.. o____________O

    • Vor 4 Jahren

      Auf Horizon Zero Dawn freue ich mich auch schon, Red Dead Redemption ist wirklich noch viel zu weit weg. Bei Days Gone bin ich mir nicht so sicher. Gab/Gibt in letzter Zeit viele Survival-Horrorspiele, oder kommt mir das seit Last Of Us nur so vor? Und ansonsten bin ich noch etwas auf Kingdome Come Deliverance gespannt, könnte was werden.

    • Vor 4 Jahren

      kcd auf jedenfall, aber auch ff 15 hyped sich so langsam an mich ran.
      allerdings ist mein pile of shame noch so groß (bei witcher 3 bin ic z.b. noch nicht mal im ersten addon gelandet ),daß ich die titel wohl erst im sale zu sehen bekommen werde.

    • Vor 4 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 4 Jahren

      Denke bei GTA 6 wirds auf ein neues Vice City mit Riesenumgebung hinauslaufen..das birgt dann zwar Null Überraschungen mehr, weil ja auch WD2 am Strand spielt aber mal sehen..

      Die Idee mit dem Paris-Setting fände ich auch spannend mit ner Menge Charme, wäre aber wohl nicht genug auf die Käuferschicht zugeschnitten. Gibts eigentlich Open World in Verbindung mit Paris? Kenne da bisher eher wenig. Okay, das mit den Anschlägen würde auch noch negativ mitreinspielen, hat aber Rockstar auch nicht davor Halt machen lassen, 2008 GTA IV in NY wieder spielen zu lassen etc

      Tokio ist interessant, tolle Architektur, ein pulsierender Citymoloch neben wunderschöner Landschaftsaufnahmen. Könnte man viel drausmachen

      Sleeping Dogs hat das ja auch schonmal probiert und mich aber nicht wirklich mitgerissen mit der Umgebung Hongkongs und der allgemeinen Spielmechanik

  • Vor 4 Jahren

    Für 90 Tacken kriege ich einen echten Designer-Hoodie. :lol:

    Legt noch 10 Euro drauf und hätte mir damit die limitierte Edition von YG's Red Friday kaufen können.