Seite 1 von 22

Die Karriere ist vorbei, das wars.

Deutscher Hip Hop boomt, also wollen alle anderen nun auch mit aller Gewalt Ghetto werden. Nena zum Beispiel. Unermüdlich reitet die Frau ihr aus seligen NDW-Tagen herüber gerettetes Stückchen Ruhm und versucht immer wieder, den Beweis zu führen, dass man nicht nur ihrer "99 Luftballons" wegen noch über sie spricht. Gelingt so mittelgut.

Ende Februar droht nun ein weiteres Album der leider nimmermüden Pop-Oma: "Oldschool". Neben Nummern, deren Titel mir passend vorkommt ("Berufsjugendlich") grinst dort aber noch ganz etwas anderes aus der Trackliste der Deluxe-Edition: "Oldschool" im "ASD-Remix" - mit Afrob und Samy Deluxe. Zu Hülf!

Bei hiphop.de haben sie offenbar Pilze gegessen: "Dass Nenas Pop-Hit bereits Jahrzehnte zurückliegt, heißt noch lange nicht, dass sich die Dame aus dem Musikbusiness zurückzieht", berichten die die Kollegen dort und verbreiten unreflektiert solchen Promoquatsch: "Ganz im Gegenteil, sie passt sich ganz dem Geist der Zeit an und holt sich kurzerhand Samy Deluxe und Afrob an den Start." Der Geist der Zeit sitzt derweil in einer finsteren Ecke und weint. Bitterlich.

Es kommt übrigens noch schlimmer: "Nenas 15. Studioalbum wird dabei nicht nur von Samy ergänzt, sondern gleich auch vollkommen produziert. Nachdem die beiden 2012 gemeinsam auf einer Bühne gestanden haben, habe Samy Deluxe angerufen und einige Songideen vorgeschlagen. Nena kommentiert dieses erste Telefonat so: 'Ich wusste in der Sekunde, dass das nur was Gutes sein kann.'"

Äh ... nein.

Sagt mal, hiphop.de ... wenn ihr so wahnsinnig "gespannt" drauf wartet, "wie diese Kollabo klingen wird", wisst ihr das doch bestimmt: Ist das ein neues "Oldschool" - oder wärmt Nena da nur wieder den alten Scheiß auf, den sie schon vor knapp 15 Jahren zusammen mit Westbam aufgetischt hat?

Seite 1 von 22

Weiterlesen

4 Kommentare mit 26 Antworten

  • Vor 6 Jahren

    Ach wie herrlich diese Seite verkommt. Dachte die Hetze liesst man nur in Reviews nach dem fertigen Produkt, aber falsch gedacht, jetzt wird das Hatertum schon rausgehauen bevor man die erste Hörprobe hat und bezeichnet dann andere Seiten die die Meinung nicht teilen als unreflektiert.....wo kommt bitte all diese unberechtigte Ignoranz und Überheblichkeit her?

    • Vor 6 Jahren

      Was zur Hölle ist denn bitte "unberechtigt", wenn 3 so Tiefflieger, wie Nena, Afrob und Samy Mucke machen? Da kann nur großer Schrott bei rauskommen!

    • Vor 6 Jahren

      frage mich viel mehr welche zielgruppe damit anvisiert wird? rapfans lachen über soetwas und leute die nena hören halten samy deluxe für einen wallenden wüterich. wird in jedemfalle bös floppen

    • Vor 6 Jahren

      Tippe auf so Reformhaus-World-Music-Leute, die alles feiern, was irgendwie bunt ist und bei ausgelassener Stimmung zusammenkommt.

    • Vor 6 Jahren

      Wenn ein Nena-Album bös floppt, geht es dennoch 1 und verkauft mehr als der halbe Deutschrap-Zirkus zusammen, die paar großen mal ausgenommen.

    • Vor 6 Jahren

      nur weil man hier deine jugend idole kritisiert brauchste noch lang nicht ausfallend zu werden

    • Vor 6 Jahren

      Weder ist eine davon meine Jugendidol gewesen noch sonst was, ich kann einfach die Art und Weise wie hier polemisch über Musik hergezogen wird die noch nicht einmal draußen ist, einfach nur respektlos. Aber gut, ich hab ja schon festgestellt das es hier mit der Professionalität nicht ernst genommen wird....

    • Vor 6 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 6 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 6 Jahren

      solltest lieber mal bissi mehr professionalität in deinem satzbau walten lassen, der ergibt nämlich so keinen sinn.
      weiterhin ist es vor dem echauffieren des öfteren von vorteil, wenn das gelesene auch richtig in der denkmurmel zündet, jugendidol war natürlich nicht auf deinen post gemünzt.

    • Vor 6 Jahren

      Whut, etwa auf meinen? ;) Mir ist diese Sodi-Provo-Leier zu abgedroschen, als dass ich da noch reagiert hätte, freilich war Nena kein Jugend-Idol, bei 99 Luftballons war ich 7 oder so..

    • Vor 6 Jahren

      Wie man einen richtig grandiosen Genremix veranstaltet, ist derweil hier zu hören.

      https://www.youtube.com/watch?v=0XRV9jjRKF0

      Ich seh schon wie sich des lautuser_s mette gen Feuerland ausrichtet.

    • Vor 6 Jahren

      Woaaaahhhh, Helene! Hart wie Kruppstahl, Du weißt.

    • Vor 6 Jahren

      der echte Hunter S thompson hätte auf so whacken müss geschissen :mad: also verhalte dich deinem namensvorbild würdiger :mad:²

    • Vor 6 Jahren

      Der echte Hunter S Thompson hat sich dadurch ausgezeichnet das er sich von keinem den Mund hat verbieten lassen und immer getan hat worauf er Bock hatte. Und wenn ich den Stil der hier auf der Seite inzwischen herrscht einfach ekelhaft finde, dann sage ich das

    • Vor 6 Jahren

      hör ich da ein leises "mimimi"?

    • Vor 6 Jahren

      Was'n Freigeist. :lol:

      Zum Glück lässt sich Herr Fromm den Mund nicht verbieten und schreibt auch weiterhin, worauf sie Bock hat.

    • Vor 6 Jahren

      Typiisch für euch minderbemittelte Rapkinder. Kaum kommt mal einer an und weisst, berechtigterweise, auf euren geistigen Dünnpfiff und den von laut.de hin, habt ihr nichts besseres zu tun, als ihn zu beleidigen.

      Ihr solltet euch lieber mal fragen, ob er nicht vielleicht Recht hat! Aber wahrscheinlich hat der ganze Mushido-Trottel-HüpfHop eure Restintelligenz bereits vernichtet. Traurig!

  • Vor 6 Jahren

    Naja, Nena hatte außer 99 Luftballons schon ne Menge großer Hits und verkauft bis heute sehr gut. Sie ist völlig berechtigt einer der großen deutschen Stars. Von "herüberretten" keine Spur.
    Das Samy für andere Künstler produziert ist ja nun auch nix neues und wenn man nicht von Hass zerfressen ist kann man das lustige Spielchen einfach mal abwarten, Samy und Afrob auf einem Track ist tendenziell ne gute Sache, wenn die olle Gilf dann noch die Hook trällert, abwarten.

    • Vor 6 Jahren

      nena ist berechtigt einer der großen deutschen stars?
      berechtigt? dieses dünne stimmchen?
      "till schweiger ist berechtigt einer der großen deutschen schauspieler, hera lind ist berechtigt eine der großen deutschen autoren und angela merkel berechtigt eine der großen deutschen politiker."
      wohl eher "unterdurchschnittlich und der masse nicht weh tuend".

      alles ausgeburten der hölle!!!!!

    • Vor 6 Jahren

      para: Meine natürlich nicht im künstlerischen Sinne "berechtigt", sondern kommerziell.

      Dachte das sollte generell klar sein bei Nena, Helene, Andrea, etc pp.

    • Vor 6 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

    • Vor 6 Jahren

      Darauf hin zu weisen, dass Nena kommerziell immernoch ne Nummer ist und man doch locker leicht abwarten könnte was draus wird ist für Dich "Lobgehudel" von dem Du auf Nenas sexuelle Wirkung auf mich früher und jetzt schließt?

      Nicht schlecht. ;)

    • Vor 6 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

    • Vor 6 Jahren

      Yo, dicke Props fürs Schlußfolgern, Sherlock.

    • Vor 6 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

    • Vor 6 Jahren

      @lauti: bist du nicht sonst immer derjenige der darauf verweist das verkaufszahlen nichts aussagen? mein posting bezog sich daher auch nicht auf verkaufszahlen sondern eher auf die wohl zu erwartende maue qualität.

    • Vor 6 Jahren

      Du sprachst von "Flop", das werte ich erstmal als kommerzielle Aussage. Qualitativ sage ich: abwarten.
      Auch wenn die Wahrscheinlichkeit leider eher gering ist, die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Das Verkaufszahlen nicht über QUALITÄT aussagen ist Fakt, das sehen neben mir quasi alle so, si.

  • Vor 6 Jahren

    Die Rezension zum letzten Mixtape von Samy war schon ein furchtbar schlechter Witz und inhaltloses gehate, aber hier etwas zu zerreißen bevor man überhaupt etwas gehört hat ist einfach nur peinlich. Früher wart ihr ja mal gut, später ok, jetzt leider kaum noch zu lesen und nicht mehr ernst zu nehmen.

  • Vor 6 Jahren

    Die Rezension zu Samy letztem Mixtape war schon ein furchtbar schlechter Witz und inhaltloses gehate. Man muss die Platte ja nicht gut finden, aber man sollte in einer Plattenkritik zumindest den Eindruck erwecken sich damit beschäftigt zu haben.
    Aber hier etwas so schlecht zu machen BEVOR überhaupt etwas daraus gehört wurde ich schlicht lächerlich und peinlich.
    Früher wart ihr mal gut, dann ok, jetzt leider kaum zu lesen und unglaubwürig...

    • Vor 6 Jahren

      Dein letzter Beitrag war von vor 4 Jahren. Hätte man es dabei nicht belassen und der Seite fernbleiben können, wenn die doch so schlecht ist?

      Samy Mixtape bleibt natürlich ein großer Haufen Müll, vor allem wenn man weiß, zu was er mal im Stande war.