Knowledge is King. Kool Moe Dee war bestimmt nicht der Erste, den diese Erkenntnis überfiel. Also lernen wir zur Abwechslung etwas. Physik anyone? Das dritte Newton'sche Axiom bietet sich heute an.

Eins der Grundprinzipien der Mechanik besagt: Kräfte treten immer paarweise auf. Drückt Körper A …

Zurück zur News
  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    Wie wäre es mit "Ignore" oder bist Du ne Flasche?
    Freaky
    Nerds sind Opfer, das übertriebene Einseitge offenbart fehlendes an vielen anderen Stellen.

  • Vor 8 Jahren

    lauti:
    dir ist schon bekannt, dass so kluge vorschläge wie pflicht sprachkurse, etc. weniger an der fehlenden bereitschaft von emigranten als mehr an den "fehlenden" mitteln der dafür zuständigen institutionen scheitern.
    ansonsten word an inno, was die ganze debatte angeht, und es wäre wohl generell von vorteil, wenn nicht jeder fred zu einer grundsatzdiskussion mit ackademiker verkommt.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« Sodi
    Wie wäre es mit "Ignore" oder bist Du ne Flasche? »):

    das könnte dir so passen. erklär mir mal lieber wieso du dich schon wieder als instanz aufspielst, obwohl du zum eigentlichen thema nichts beitragen kannst?

  • Vor 8 Jahren

    @Mr.Freaky (« @sodi

    Bitte bezeichne den Kerl nie wieder als Nerd, dass ist erstens unzutreffend und eine Beleidigung für alle Nerds. »):

    hast ja recht. ich sagte "nerd", meinte aber "nöckel"

  • Vor 8 Jahren

    hrvorragend
    es scheitert an vielen, wichtig ist, dass beide Seiten zu einer werden!
    Und freilich will auch ich nicht jeden Thread als Grundsatzdiskussion haben, davon sind wir aber auch noch weit entfernt.
    Sodi
    NICHTS BEITRAGEN? NICHTS BEITRAGEN? ICH habe das Thema an den Start gebracht, yo - ICH treibe es voran, ICH führe hier Meinungen zusammen. Junge..

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker («
    Sodi
    NICHTS BEITRAGEN? NICHTS BEITRAGEN? ICH habe das Thema an den Start gebracht, yo - ICH treibe es voran, ICH führe hier Meinungen zusammen. Junge.. »):

    du trägst also einen ausländischen nachnamen, und hast selber bewerbungserfahrungen mit unterschiedlichen firmen gemacht? du hast mal in der personalabteilung einer firma gearbeitet und dabei beabachtungen über das auswahlverfahren angestellt? nein? was konkret kannst du dann beitragen bzw. auf welcher grundlage bezeichnest du innos schilderungen als "einseitig"?

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    Leider ist Diskriminierung überall zugegen wo es Human Resources geht. Ja, mit Personalabteilungen und Einstellungsentscheidungen kenne ich mich aus.
    Eigentlich sollte Deutschland schnell ein anonymisiertes Bewerbungssystem etablieren, wo weder Geschlecht, Name, Foto oder ähnliches drin vorkommt. Das würde so einen menschlichen Humbug locker ausschalten.
    Und ich habe gesagt, dass ich das Thema vorantreibe, nicht dass ich selbst "Betroffener" bin, Du Flummi.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« Sodi
    Leider ist Diskriminierung überall zugegen wo es Human Resources geht. Ja, mit Personalabteilungen und Einstellungsentscheidungen kenne ich mich aus.
    Eigentlich sollte Deutschland schnell ein anonymisiertes Bewerbungssystem etablieren, wo weder Geschlecht, Name, Foto oder ähnliches drin vorkommt. Das würde so einen menschlichen Humbug locker ausschalten.
    Und ich habe gesagt, dass ich das Thema vorantreibe, nicht dass ich selbst "Betroffener" bin, Du Flummi. »):

    was hat diese statement jetzt mit deiner aussage in richtung inno zutun?

  • Vor 8 Jahren

    das thema vorrantreiben bedeutet im lautuser-sprech: gegen andere meinungen gegenanreden oder einfach gleich ignorieren und was zusammenhangloses einwerfen
    ansonsten:
    InNo, such dir jetz endlich n neuen arbeitgeber!

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« InNo
    Du hast evtl. den flaschen Arbeitgeber der auf Integrationsseite nicht richtig mitzieht. Nicht so einseitig betrachten, Integration geht ALLE an. Faire Arbeitsbedingungen losgelöst von der Herkunft der Mitarbeiter ist ein MUSS, in meinen Augen.
    Und Du bist dann wohl ein Paradebeispiel an Integration, InNo, ich freue mich sehr darüber. Was war der Grund dass Du nach Deutschland gekommen bist?
    Und ja, Pflicht-Sprachkurse (für das Post-Kauderwelchsch SEHR von Vorteil) und Kultur- und Gesetzes-Kunde verpflichtend ist sehr wichtig, gerade für den Einwanderer, denn der erfährt über seine Rechte und Pflichten. Was soll daran verkehrt sein? »):

    Was heißt falscher Arbeitgeber, mit meinem jetzigen bin ich mehr als zufrieden. Nur habe ich zahlreiche Bewerbungsmarathone und 3 Jobwechsel innerhalb der letzen 6 Jahre (2 davon mit Umzug in eine neue Stadt verbunden) gebraucht, um da anzukommen, wo die meisten meiner Kommilitonen trotz schlechterer Leistungen schon nach 1-2 Bewerbungen waren. Und wie gesagt, mit der Qualität der Abschlüsse in meiner Heimat kann es nix zu tun haben, da durchweg deutsche Zeugnisse.

    Das hat nichts mit Einseitigkeit zu tun. Ich weiß ja nicht, wo du arbeitest, aber frag doch mal deine ausländischen Kollegen, das Ergebnis wird das Gleiche sein, in locker 90% der Fälle verdienen sie weniger als ihre einheimischen Pendants. Oder kennst du zufällig einen Vermieter? Frag den doch, wie oft er schon jemandem mit einem ausländischen Pass Wohnraum geboten hat. Du erschreckst einfach, wie oft die propagierte Toleranz und Offenheit in Berührungsängte umschlagen. Die Diskriminierung auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt ist allgegenwärtig und einer der Gründe für die Entstehung der ganzen Brennpunkte, die es heutzutage in fast jeder Stadt gibt. Aber statt den Fehler bei sich zu suchen, philosophiert der deutsche Michel lieber über Verweigerer und Abschiebung, natürlich nicht ohne gleichzeitig zu betonen, wie sehr er im Gegensatz die "guten" Ausländer, die hier Steuern zahlen, respektiert...

    Nach Deutschland bin ich als 15Jähriger von meiner Family mehr oder weniger "mitgeschleift" worden. Hat aber nix mit dem Thema zu tun

  • Vor 8 Jahren

    @hrvorragend (« und es wäre wohl generell von vorteil, wenn nicht jeder fred zu einer grundsatzdiskussion mit ackademiker verkommt. »):

    das wesentliche problem dieser seite

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    Kümmer Dich mal um Deine Beteiligung am Topic, mit InNo mache ich das schon unter uns aus, wa.
    Foxi
    Mitnichten. Ich rede nicht gegen irgendwas an, ich trage Meinungen und Erfahrungen zusammen aus denen alle hier lernen können und an ihrer Einstellung feilen können.
    InNo
    Das tut mir leid für Dich und zeigt deutlich wie wichtig dieses Thema ist, oder? Dann solltest auch Du Verfechter von anonymen Bewerbungen sein, nicht?
    Und 90% glaube ich nicht annähernd, sorry, das kann nur eine auf Grund Deiner Erfahrungen negative gefärbte subjektive Ansicht der Sache sein.
    Und falls das bisher für Dich zu kurz gekommen sein sollte, freilich geht Integration nur wenn alle Seiten mitziehen, Einwanderer, Staat und Gesellschaft, klare Sache - das alles gilt es zu verbessern und hier können wir drüber nachdenken wie.
    Wieso ist Deine Familie nach Deutschland ausgewandert?
    Speedy
    Laber nicht, bitte Topic-Beteiligung

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« Sodi
    Kümmer Dich mal um Deine Beteiligung am Topic, mit InNo mache ich das schon unter uns aus, wa. »):

    das ist deine antwort auf meine frage? du weisst also selber nicht, warum du sowas zu inno sagst? bankrotterklärung. besten dank :)

  • Vor 8 Jahren

    btw.: gibts ne cr7z - an7ma review hier demnächst :)?

  • Vor 8 Jahren

    sodi
    bist Du dumm? Du sollst Dich bei dem was zwischen mir und InNo besprochen wird raushalten und Dich mit eigener Meinung am topic beteiligen, herje.
    Garri-G
    Sorry, ich kenne die I-Net-Kiddie-Zeichensprache nicht.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« sodi
    bist Du dumm? Du sollst Dich bei dem was zwischen mir und InNo besprochen wird raushalten und Dich mit eigener Meinung am topic beteiligen, herje. »):

    wenn du in einem öffentlichen forum ein statement postest, welches du auf nachfrage nicht weiter erklären kannst, dann muss man davon ausgehen das du nicht weisst wovon du eigentlich redest. (was ja wiederum mein hauptvorwurf an dich ist.)

  • Vor 8 Jahren

    sodi
    Nö, es ist davon auszugehen, dass ich dir Diese Nachfrage nicht zugestehe. Da geht es um Inno und mich, du hast thematisch noch gar nichts beigesteuert, Du Molch.

  • Vor 8 Jahren

    @akademiker (« sodi
    Nö, es ist davon auszugehen, dass ich dir Diese Nachfrage nicht zugestehe. Da geht es um Inno und mich, du hast thematisch noch gar nichts beigesteuert, Du Molch. »):

    doch habe ich. ich habe anhand von beispielen erörtert das du dich zum thema bewerbungen von migranten nicht fundiert äussern kannst. dein problem ist doch, das du gar nicht mehr weisst um welches statement es geht und selbst wenn du es noch wüsstest, dann könntest du eh nicht erklären was da gerade in deinen vernebelten mongo-synapsen vor sich ging.

  • Vor 8 Jahren

    @ lauti: Dass du Integrations-Verfechter (lol), nicht mal auf die Idee kommst, mehr Bildung für die Zugezogenen vorzuschlagen, wundert mich nicht. Wenn Zugezogene schneller Deutsch lernen, kommen sie im Schulsystem besser klar. Wenn das der Fall ist, würden sie bessere Chancen am Arbeitsmarkt haben. Da kommen dann die Politiker und sagen: Für sowas haben wir kein Geld.
    Schreib doch mal ne mail an so einen Lauch und sag ihm, dass man allein durch die wegbleibenden Gefängnisaufenthalte schon nen gutes budget hätte, um diese Bildung vorranzutreiben.
    Aber hast ja Recht, abschieben ist einfacher ne?

    @ Sodi:
    Du hast Beispiele gebracht. Wie kannst du denn ernsthaft erwarten, dass lauchi die registriert? Bei seiner ständigen Beispiels-Verweigerung ("ich bin niemandem Beweise schuldig!") und der einhergehenden nicht vorhandenen Diskussions-Kultur kannst du das auch kaum erwarten oder?