Danke, nein.
Eigentlich schön ... und, ja, manchmal helfen wahrscheinlich nur Schellen. Aber es geht halt echt nicht klar, dass die verteilen darf, wer sich gerade berufen fühlt. Möchte wirklich irgendjemand (außer vielleicht Manuellsen) in einer Welt leben, in der Manuellsen und seine Hells Angels-Kumpels …

Zurück
  • Vor einem Monat

    Ekelhaft, alle miteinander. Die nahezu durchweg positive Reaktionen darauf zeigen auch wieder, dass da jegliche Kontrollmechanismen innerhalb der Szene fehlen und dass es hierzulande viel zu viele Leute gibt, die ein fragwürdiges Verhältnis zum Rechtsstaat haben, sobald es um Themen geht, die die Gemüter erhitzen.

    • Vor einem Monat

      Mich hatte schon verwundert wie Pocher die Sympathien zugeflogen sind als der sich am Wendler abgearbeitet hat.
      In einer gerechten Welt würden beide mit Propellerhut und Latzhose durch die Gegend laufen.

    • Vor einem Monat

      lauti supportet sein Idol Manuel dabei bestimmt auch. ;)

    • Vor einem Monat

      Ich dachte eh, zu Pocher sei hiermit längst alles gesagt worden: https://www.youtube.com/watch?v=FKY5iHAoG_8

    • Vor einem Monat

      Icy: naja, es gehen doch aber auch viele Kommentare in die Richtung "Manu und 15 "Ehrenmänner" mit Hartz-Berechtigung sitzen mit 1-2 Kleinstkindern in Corona-Zeiten auf engstem Raum und drohen und beleidigen massiv in eine Kamera, gerne begeleitet von offener Homophobie".

      Und dann weiter zu Mois in den Keller zum nächsten Gruppenkuscheln..

    • Vor einem Monat

      Hier hat sich einer Mühe gemacht, nicht unamüsant:

      "Sämtliche Rapper im Beefzirkus gegen Fler analysiert! (Achtung, lang!):

      Bushido: Sitzt vor dem WoW Rechner und raidet mit LKA Beamten für ne krasse Rüstung, seine Frau ist bei Werder im Homeoffice, Animus bei den Labradoren in der Garage, denkt er kann sich wieder Credibillity abholen, benutzt CCN4 Boxen als Kaminbrennstoff

      Zucker MMFK: Hatte nie eine Berührung (nohomo) mit Fler, Bushido und Co., leckt bei Manu, denkt er ist Jetzt im Kreis der Deutschrapzirkuselite, wird fast komplett ignoriert und bekommt davon dicke Backen, hat Angst vor Abschiebung, schiebt aber Welle des Todes

      Manuellsen: "Bruder, Bruder, klar mach ich Track mit Fler, Musik ist gut, kann er, mega Flow, Kollabo? Klar Bruder!", steht beim Fler Disstrack öfter auf als im McFit, sitzt mit über 40 mit 25 Jobcenterkunden um 4 Uhr in ner Shishabar während der Coronakrise, lässt "Ehrenmänner" in die Frontkamera seines Handy’s Ansagen brüllen, seine Kumpels zwingen unter Gewaltanwendung Minderjährige aus Weißrussland in die Zwangsprostitution, denkt er ist das Gesetz, denkt er ist Kurde, Türke, African Native, wär so gern Araber und muss dann in den Spiegel sehen, verkauft ca. 100 CD‘s von MB Ice, seine Frau sitzt zu Hause mit der Tochter und gibt sich das irgendwann nicht mehr, sitzt bei Mois im Stream wie ein Kleinkind, Hauptjob ist auf seltsame Homobasis ständig von anderen Männer zu reden und Herzchen bei Insta an Diese zu versenden, schwört auf Koran, beleidigt aber in einer Tour Alles und Jeden, tanzt mit seinem Schwabbelbauch über die Straße und macht ohne Puste Schattenboxen gegen imaginäre Gegner

      Jalil: Ist sicher nen Lieber, versteht das Business nicht, versteht sich selbst nicht, verkauft nix, rapt nix Wichtiges, charakterlich so spannend wie ein totes Pferd, fühlt sich von einer 08/15 Line die bei Rap am Mittwoch für Gähnen gesorgt hätte mega angegriffen, Karriere seit Summer Cem Opferung im Rollstuhl

      Silla: Hat 1 Like auf Twitter pro Beitrag, verkauft 2 CD‘s, wurde seit Übertalentiert immer schlechter, säuft immer noch, irrelevant, seine Transenzahnärztin war das letzte "Highlight" seiner Karriere

      MOK: Bei Bogy Interview: "Fler hör ich noch als EINZIGEN! Fler macht gute Musik!", lutscht, bläst, hat bei Fard, Farid und Alpa den Schwanz eingezogen, sprüht noch mit 60, sammelt Pfand, lebt unter der Brücke, redet von seinem Ghettocontrol Album seit 10 Jahren, traut sich in Berlin nicht auf die Strasse, fährt um 2 Uhr Nachts im VW Kombi durch Berlin, verteilt Ansagen in sein Samsung S3 und beleidigt währenddessen andere Autofahrer

      Rilla: "Haben Geld von Vietnamesen geklaut, für die Medien waren wir diese Nazis!" (original Line!!!), redet von Glatzen in Bomberjacken (keine Nazis!!!), redet von Alubasi, redet von Deutschland, Nazis, 3. Halbzeit (keine Nazis!!!!), wurde auf Platten mehr von Fler supporten als Jeder sonst, keine Relevanz, denkt er ist wegen einer farbigen Ehefrau plötzlich Rassismusbeauftragter geworden

      Bogy: ...

      Twin: "Track mir Fler wär geil, Fler feier ich, Fler, Fler, Fler..." hängengebliebener Typ der selbst die 81er nervt, kann nix, verkauft nix, rapt für Geld, nicht wegen der Kultur, sollte sich mal die Zähne richten lassen

      Mortel: Wird durch Fler bekannt, wird von Fler auf Tour mitgenommen, darf auf dem Frauenfeld mitmachen, darf ohne eigene Kosten in die Videos, wird gepusht ohne Ende, denkt durch Ünkut Sponsoring ist er der zweite Booba auf deutsch, lässt seine Racaille Jungs mit Senegalfahne auf Bühnen rumspringen (mehr passiert nicht), holt sich Nimo, Azad, Olex, Sido, Fler, Jalil, Bonez und Tante Inge auf Tracks und wird trotzdem kein Stück erfolgreicher

      Sentino: War 500+ Mal bei Fler, will plötzlich Geld von einer Tour von vor 5 Jahren, will Geld trotz 30 000€ Vorschuss und Vertragsbruch, trennt sich pro Woche 3x von Fler, nur um immer wieder vor der Tür zu stehen, kuschelt sich in Maskulinklamotten, nur um sich dann wieder zu trennen usw. , zugedröhnt, besoffen, zahlt an 81er Schutzgeld, schreit in Polen nach "POLICIAAAA ahhh POLICIAAA" weil ihn 17 Jährige boxen, Wandernutte des Deutschraps

      Massiv: Denkt er ist seit 4 Blocks ein Megastar, denkt Zec+ Booster im McFit trinken ist Sport, denkt seine musikalischen Irrwege sind relevant, denkt Che Guevara war ne coole Sau, denkt Tattoos entfernen macht ihn gläubiger, denkt seine Alben verkaufen sich noch, denkt "Bruder, Bruder, ja Bruder, ich liebe dich Bruder, lass mal Backstage gehen und rumknutschen Bruder" würde irgendwie Fame bringen

      Bonus für Euch: Shahak Schaschlik Shapira, nennt sich "Comedian, Künstler, DJ, Satiriker, Jesus der Comedy", denkt einer abgebrühten Ollen zu helfen gibt ihm ne Chance auf nen Stich im Honigtopf, würde sich von Bushido am liebsten die Anwaltskosten gegen Fler bezahlen lassen, macht Witze auf Kosten seines toten Großvaters, Witze auf Kosten des Glaubens, Witze auf dem Rücken von Minderheiten, macht so billigen Almanhumor, dass sogar Deutsche "fick dich AMK du Hund" rufen, broke, Hauptjob auf Twitter heulen, denkt als Jude kann er sich Alles erlauben, unlustig, irrelevant

      Im Kern eloquente, erfolgreiche und gebildete Menschen...not!"

      :)

    • Vor einem Monat

      Besonders der Manu-Part wird meinen Bruder Craze sicherlich erfreuen. ;)

    • Vor einem Monat

      Sehr erheiternd, danke! :D

    • Vor einem Monat

      Lauti: Bei der Fler-Sache ja, wegen seiner Pädo-Jagd wurde Manu aber doch durchweg als Ehrenmann abgefeiert.

      Den Kommentar habe ich gestern auch gesehen und musste paarmal schmunzeln. Eigentlich schon fast witzig, was für Gestalten Flizzy da hinterm Ofen hervorgelockt hat. Irrelevanter geht es auch einfach kaum. :lol: Vor allem der Manu-Part trifft es haargenau.

    • Vor einem Monat

      Danke Argemongo!:D

    • Vor einem Monat

      Und jetzt halt noch der Protagonist:

      Ein untalentierter, stark minderbemittelter Durchschnittsdeutscher, der seit seiner Geburt gerne einen Migrationshinterrund und schwarze Haare hätte und dessen Musik seit Anbeginn seiner Karriere daraus besteht, sehr schlecht über mittelgut kopierte Beats der aktuellen Amiszene zu rappen.
      Nebenbei versucht er auch noch das Gangsterimage zu pflegen und macht wilde Ansagen in dummen Interviews, kann dadurch dann aber leider jahrelang in seiner eigenen Stadt nicht aus dem Haus gehen ohne konstanten Schulterblick und muss trotz jahrelanger HS-Beleidigung dann am Ende halt doch bei Farid und Kolle abblasen kommen.

      Ansonsten stimmt das da oben natürlich ausnahmslos. Deutschrap ist einfach purer Schrott und sollte komplett verboten werden. ;)

    • Vor einem Monat

      Stimme Craze zu, Deutschrap ist überover, bis auf ganz wenige Perlen - die dann aber in so einem Umfeld wie oben beschrieben auch gar nicht stattfinden.

    • Vor einem Monat

      Hast du die Hafti-Auskopplung nicht erst letztens noch als Brett vor dem Herrn betitelt @craze? ;)

    • Vor einem Monat

      argemongo wieder mit feinstem Jubelpersertum für seinen mild rassitischen Kardes. Die Street hält nun mal zusammen!

    • Vor einem Monat

      Null Jubelpersertum und Fler war nie mein Kardes, wurde erst jüngst klar dargelegt. Kardes war (!) einzig Xatar.

      Meine Intention war es einfach, diese m.E. amüsante Schrift hier zu teilen und ich begrüße es, dass Bruder Craze diese um Flizzy vervollständigt hat.

    • Vor einem Monat

      @molti: Ja, es gibt ein paar wenige Ausnahmen, aber naise wie Du mich halt stalkst. ;)

  • Vor einem Monat

    Erstrebe nicht Herrschaft vom Herrn noch vom König einen Ehrenplatz. Halte dich nicht für gerecht vor dem Herrn und tu nicht klug vor dem König.
    Strebe nicht danach, Richter zu werden, du vermagst doch nicht, das Unrecht auszurotten; sieh zu, dass du dich nie vor einem Herrscher in Acht nehmen musst und mit deiner Rechtschaffenheit Anstoß erregst.

  • Vor einem Monat

    manus verzweifelte versuche sich an einen club zu hängen, wo er NIEMALS vollmitglied sein wird, machen mich traurig