Seite 1 von 21

Back again

Ja, Eminem ist zurück. Ja, er ist immer noch Rap-God. Und ja, ohne die werten Herren von Genius bliebe uns allen die Genialität all seiner Reime und Wortspiele wohl für immer verwehrt. Ob es nun wirklich Spaß macht zuzuhören, wie dir ein wütender Em auf einem Nicht-Beat gefühlte 134 Worte pro Sekunde um die Ohren spittet, die du nicht verstehst, sei mal dahin gestellt. Sein fast achtminütiger Spoken-Word-Rant hält aber immerhin einige interessante Ansagen parat, darunter eben auch deutliche Worte in Richung Trump. Complex hat sie netterweise zu Papier gebracht, hier eine kleine Auswahl:

"And dressin' George Zimmerman in a fluorescent orange/Dress and four inch heels to address the court/With a bullseye on his back/His whole chest and torso/Are left on the doorsteps of Trayvon's dad as a present for him."

"Robin Thicke with a throbbin' dick on some suave and slick shit/But I shout derogatives at bitches like fuckin' missile launches."

"You got it twisted/All 'cause I offered this bitch a doggie biscuit you call me misogynistic/Bitch get to massagin' this dick/Like spas in this bitch."

"Run the faucet, I'm about to dunk a bunch of Trump supporters underwater."

"Consider me a dangerous man but you should be afraid of this dang candidate/You say Trump don't kiss ass like a puppet/'Cause he runs his campaign with his own cash for the fundin'/And that's what you wanted/A fuckin' loose cannon who's blunt with his hand on the button/Who doesn't have to answer to no one."

Und für alle, die es verpasst haben, hier noch einmal das komplette Werk in voller Länge:

Seite 1 von 21

Weiterlesen

Doubletime Guess who's back!

Eminem ist zurück, Drake toppt Spotify, Kimmel veräppelt Kanye. Savas triumphiert, Lance Butters rastet aus, Trettmann zettelt Krieg an.

4 Kommentare

  • Vor 4 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 4 Jahren

    Hab's jetzt noch nicht gehört, aber ein Song in der Tradition von "Without me" oder "Just lose it" wäre mir bei Trump irgendwie lieber gewesen. Komme ja immer noch nicht darauf klar, wie ernst man diesen wandelnden Witz trotz geringster Siegchancen mittlerweile nehmen muss, allein wegen seiner Bereitschaft zum Spiel mit der Aggression des frustrierten Mobs im Falle einer wahrscheinlichen Niederlage...

    Aber egal, es gibt auch mal was zu lachen: "No puppet. No puppet. You're the puppet! [Pause] You're the puppet!"

  • Vor 4 Jahren

    als er noch pleite, geisteskrank, wütend, verbittert, kaputt und fertig war, hat er großartiges abgeliefert. und ich mag außer ICP eig keine ami rapper. aber seitdem er cash macht, leider wirklich unhörbar. da kann er sich mit manson, korn, slipknot, ratm und co in eine ecke stellen. ne zeitlang hat er, trotz den cashs, noch sehr lustig-kaputte videos abgeliefert... aber auch das dürfte fast 14 jahre her sein.
    ich find ihn menschlich sympathisch, und anders als bei den meisten anderen, gönne ich ihm wirklich den erfolg von herzen. aber sein neues zeug hör ich nicht mehr. aber vllt geb ich tatsächlich diesem yelawolf mal ne chance