Seite 1 von 14

Cloud-Rap kann sich ficken

Savas machte seinem Ärger über dieses neue Phänomen namens Cloud-Rap auf seiner Facebook-Seite Luft: "Euer Cloud oder wie diese Musik heißt soll euch ficken" hieß es da. "Einige dieser sogenannten Rapper sind auch noch stolz auf ihre Ignoranz" empört sich Savas weiter und postet im Zuge dessen gescheiterte Freestyle-Versuche von Kollegen wie Lil Yachty und Lil Uzi Vert.

Das animierte den geschätzten Kollegen Fionn Birr vom Splash!-Mag dazu, mal etwas in KKS' Geschichte zu graben und siehe da: Die wiederholt sich. Der jetzt so empört wetternde "Vorvater" war nämlich selbst mal der kleine, provozierende Dorn im Auge des Rap-Establishments. "Hier geht es um Kreativität. Und genau das hat sich Cloud Rap zu Nutze gemacht: Die Freiheit und Anarchie der Kunst. Deswegen kann sich Lil Yachty ungefragt als Rockstar bezeichnen, genauso wie sich Kool Savas einst ungefragt als 'King Of Rap' bezeichnete", schreibt Birr. "Emanzipation oder Neuausrichtung allgemeiner Vorstellungen war und ist immer Bestandteil von HipHop gewesen. Das soll nicht heißen, dass Lil Yachty das Rad neu-erfindet. Er ist nur einfach mehr HipHop, als er selbst vermutlich zugeben würde." Lesenswert.

Seite 1 von 14

Weiterlesen

2 Kommentare mit 6 Antworten

  • Vor 3 Jahren

    Hahaha, Savas der alte Raprentner... "sind auch noch stolz auf ihre Ignoranz"... du hast deine besten Tracks gemacht, als du noch stolz auf deine Ignoranz warst, du Hund, und jetzt regst du dich darüber auf?
    Was Uzi da gesagt hatte, leuchtet einfach nur ein, wenn man noch ein bisschen am Ball ist und seinen Kopf musikalisch nicht nur im eigenen Arsch plus Dunstkreis hat.

    Yachti wurde dann vielleicht noch etwas frecher, aber im Endeffekt war seine Aussage authentisch. Auch wenn ich mit seinen Ausgüssen nur bedingt etwas anfangen kann, beatechnisch ist es besser als alles, was Savas die letzten 10 Jahre releast hat.

  • Vor 3 Jahren

    Mir fällt angesichts Savas eingebildeter Deutingshoheit, bezüglich was echter Hip Hop sei, folgendes ein: In einem Interview mit Young Thug oder Travis Scott (weiß es nicht mehr genau, beide auf jeden Fall außergewöhnliche Figuren) fragte der französische Interviewer in etwa: "How come that an art like Hip Hop, that was once so excessive, became so conservative? (auf Deutsch: "Wie kommt es, dass eine Kunst wie Hop Hop, die einst so ekzessiv war, so konservativ wurde?"