Außerdem: André 3000 ist zurück, Ewa verkauft Sexpuppen, Childish Gambino räumt ab und dieser Yannik träumt von Wikinger-Affen in L.A.

Tübingen (ynk) - Drakes Herrschaft über die Charts scheint vorerst gebrochen: Nachdem er mit zwei Songs am Stück geschlagene fünfzehn Wochen auf Platz eins verbracht hat, entthront ihn nun ausgerechnet Childish Gambinos "This Is America".

Während anderswo berechtigte Hypes stattfinden, gibt es auch die eher fragwürdigen. Zum Beispiel weitere "Parodie"-Musik von Kollegah, der erneut die Fäuste gegen Cloud Rap-Klischees anno 2014 ballt. So überflüssig das auch sein mag, ist es nichts gegen die Tatsache, dass die JBG-Crew in Bälde neue Feuilleton-Präsenz finden wird.

Alice Weidel holt nämlich zum Schlag gegen Farid Bang aus, weil der sie auf seinem Track beleidigt habe. Sollte man, genau wie die ganze leidige Özil-Erdogan-Diskussion, mit einem gediegenen "Gähn!" abtun. Aber so, wie wir die Presse kennen, wird diese Sau in naher Zukunft auch wieder durchs Dorf getrieben.

Über so vielen Konflikten sollte man nicht vergessen, dass auch diese Woche wieder eine ganze Menge brauchbarer Musik erschienen ist: So arbeitet zum Beispiel Hiob an einem neuen Album, Junglepussy hat bereits eines draußen und André 3000 macht zum Muttertag unser aller Leben besser.

Immer her damit!

Viel Schönes findet, wer den ganzen Weg mit entlang spaziert. Wer das allerdings nicht kann oder will, nehme diese Abkürzungen:

Yo Grandma Fromm und dieser Yannik sammeln und kredenzen wöchentlich Diverses aus dem Kopfnicker-Universum. Anträge, Bier, Blumen oder Punchlines an doubletime@laut.de.

Fotos

Kollegah

Kollegah,  | © Selfmade (Fotograf: Laion) Kollegah,  | © Selfmade (Fotograf: Laion) Kollegah,  | © Selfmade (Fotograf: Laion) Kollegah,  | © Selfmade (Fotograf: Laion) Kollegah,  | © Selfmade (Fotograf: Laion)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Farid Bang

Selbst- und Außenwahrnehmung klaffen zuweilen weit auseinander. Während seine MySpace-Seite (ja, die Plattform galt einst als relevant!) Farid Bang …

laut.de-Porträt André 3000

Die Rollen in einer der einflussreichsten und innovativsten Hip Hop-Gruppen der Geschichte sind klar verteilt: Bei Outkast tendiert Big Boi zum Party-Tier …

laut.de-Porträt Schwesta Ewa

Der zweite Weihnachtsfeiertag 2011: Irgendwo in Frankfurts Bahnhofsviertel hinter verdunkelten Fenstern wird ein Laptop aufgeklappt und der Rapwelt ein …

laut.de-Porträt Childish Gambino

Wenn er nicht gerade entweder als TV-Autor, Performer mit der Sketchgruppe Derrick Comedy oder als Schauspieler der NBC-Comedyshow "Community" beschäftigt …

laut.de-Porträt Degenhardt

"Ich bin keine beschissene Kunstfigur." Darauf legt Degenhardt, Maske hin, Identitätsverschleierungstaktiken her, riesigen Wert. Den deutschen Experimental-Hip …

31 Kommentare mit 20 Antworten, davon 26 auf Unterseiten