Das läuft doch äußerst geschmeidig: Ohne einen einzigen neuen Ton zu hören, haben über 250.000 Fans eine Karte für eines der Konzerte der am 21. November beginnenden "Machmalauter"-Tour gekauft. Ein großer Teil der Gigs ist schon jetzt restlos ausverkauft. Für das Frühjahr 2009 sind etliche …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    echt coole aktion das ganze. wer dennoch den tonträger in händen halten will - es gibt eine limitierte edition auf 8000 stück, danach gibts die single noch unbegrenzt als normale edition.

  • Vor 12 Jahren

    *Krone-für-dämlichsten-Post-des-Tages-überreich*

  • Vor 12 Jahren

    @Deathcrawl: Wirklich ey, blöde Pseudo-Punks! Da hören wir doch lieber Wilson Gonzalez...das haut rein! ;)
    *Teilnehmer-bei-der-Kronenzeremonie*

  • Vor 12 Jahren

    Yeah that´s right.

    Tokio Hotel sind Deutschlands einzige wahre Punk Band

  • Vor 12 Jahren

    @Schredd (« Yeah that´s right.

    Tokio Hotel sind Deutschlands einzige wahre Punk Band »):

    und noch einer!

  • Vor 12 Jahren

    Lasset den Hofnarren doch zur Krönung sprechen, ihr Ahnungslosen Musikweltwürmer! Anschließend treten wir den Hofliliputaner und kredenzen Bommerlunder mit Baked Beans!

  • Vor 12 Jahren

    @TX Deathcrawl 666 MF (« @Metalman (« *Krone-für-dämlichsten-Post-des-Tages-überreich* »):

    Meine Damen und Herren,
    ich habe in meinem Leben, in den Jahren, die ich hintereinander in Deutschland bin, viele Preise bekommen. Ich habe immer gedankt für diese Preise, wie es sich gehört. Und bitte verzeihen Sie mir, wenn ich offen rede: Es hat mir keine Schwierigkeiten bereitet, für die Preise zu danken. Heute bin ich in einer ganz schlimmen Situation. Ich muss auf den Preis, den ich erhalten habe, irgendwie reagieren. In der Tat: Ich möchte niemanden kränken, niemanden beleidigen oder verletzen. Nein, das möchte ich nicht. Aber ich möchte auch ganz offen sagen: Ich nehme diesen Preis nicht an!
    Ich hätte das, werden Sie denken und sagen, früher erklären sollen. Natürlich, aber ich habe nicht gewusst, was hier auf mich wartet, was ich hier erleben werde. Ich gehöre nicht in diese Reihe der heute – vielleicht sehr zu Recht – Preisgekrönten. Wäre der Preis mit Geld verbunden, hätte ich das Geld zurückgegeben. Aber er ist ja nicht mit Geld verbunden. Ich kann nur diesen Gegenstand, der hier verschiedenen Leute überreicht wurde, von mir werfen oder jemandem vor die Füße werfen. Ich kann das nicht annehmen. Und ich finde es auch schlimm, dass ich hier viele Stunden das erleben musste. Es gibt ja Abende, die man ganz schön erlebt. Nein, ich werde Ihnen jetzt nicht sagen mit der Lektüre von Goethe oder Bertolt Brecht, nein, man kann im Internet manchmal sehr schöne, wichtige Sachen lesen. Aber das hat sich jetzt geändert. Meist kommen da schwache Sachen. Aber nicht der Blödsinn, den wir hier bei www.laut.de zu lesen bekommen haben.

    Danke. »):

    Mit Verlaub... der war gut

  • Vor 12 Jahren

    In der Tat.
    Konter des Monats.

  • Vor 12 Jahren

    http://de.youtube.com/watch?v=Z1S9yfDlYLI

    Da isse die Single. Räumt eigentlih recht ordentlich was weg, der Refrain geht auch gut ins Ohr, der Text is dabei eher so lala, naja. Macht aber schon Lust auf mehr.

  • Vor 12 Jahren

    "...und es ist geschrieben mit unserem Blut. Wir bluten und wir hören nicht auf bis der allerletzte Tropfen kommt."

    Sorry, aber :lol:

  • Vor 12 Jahren

    @matze73 (« "...und es ist geschrieben mit unserem Blut. Wir bluten und wir hören nicht auf bis der allerletzte Tropfen kommt."

    Sorry, aber :lol: »):

    Jau sag ich ja, aber n schöner Livemitgröhler isses allemal

  • Vor 12 Jahren

    @Jiggerman (« @thammü (« @matze73 (« "...und es ist geschrieben mit unserem Blut. Wir bluten und wir hören nicht auf bis der allerletzte Tropfen kommt."

    Sorry, aber :lol: »):

    Jau sag ich ja, aber n schöner Livemitgröhler isses allemal »):

    Und darum geht´s doch bei den Hosen. :mad: »):

    Dagegen ist imho auch gar nichts einzuwenden, wenn ich mehr Anspruch brauch hör ich halt Tocotronic oder Element of Crime, aber für so n richtig extatisches Liverlebnis sind die Hosen genau die richtigen.

  • Vor 12 Jahren

    @thammü («
    Dagegen ist imho auch gar nichts einzuwenden, wenn ich mehr Anspruch brauch hör ich halt Tocotronic oder Element of Crime, aber für so n richtig extatisches Liverlebnis sind die Hosen genau die richtigen. »):

    Das sei dir auch gegönnt. Aber der Text bleibt Scheiße. Das klingt nach Teenagerlyrik der Marke Onkelz.

    Und Element of Crime, da sind wir uns aber sowas von einig.

    :)

  • Vor 12 Jahren

    Der Text ist zum Fremdschämen, hast recht. Die machen einen auf Onkelz in schlechter.

  • Vor 12 Jahren

    Es wäre mir lieber, wenn mal 'ne Band MP3-Player verschenken würde!

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« Als bekennende DTH Fan
    habe ich alle Platten aber dieser Bockmist ohhhh mein gott der text is extrem peinlich fremdschämen stimmt schon ich würde sagen Punk-Rente 2009 ... ne das wird der letzte output sein die energie ist da raus irgendwie. Der letzte Tropfen scheint spätigstens mit dem dazugehörigen album geflossen sein XD »):

    Naja, in Sachen Lyrik waren die Hosen, bis auf n paar hübsche Ausnahmen, noch nie die ultimative Referenz in Deutschland. Rein musikalisch is da doch aber kein Abfall im Vergleich zum letzten Output hörbar.

  • Vor 12 Jahren

    Hab´s mir auch mal gezogen. Gar net mal so übel. Zwar net das non plus ultra, abba immerhin. Würde mal sagen 7 Punkte auf ner 10 Scala.
    Das macht wirklich Lust auf mehr. Auh ihrer Homepage schreiben sie ja auch das die neue Platte "wieder nahtlos an Scheiben wie „Opium fürs Volk“ oder „Auswärtsspiel“ anknüpft." Und um ehrlich zu sein, mehr will ich gar net von den Hosen.

    Also, Daumen hoch^^

  • Vor 12 Jahren

    @thammü (« @TX Deathcrawl 666 MF (« @Metalman (« *Krone-für-dämlichsten-Post-des-Tages-überreich* »):

    Meine Damen und Herren,
    ich habe in meinem Leben, in den Jahren, die ich hintereinander in Deutschland bin, viele Preise bekommen. Ich habe immer gedankt für diese Preise, wie es sich gehört. Und bitte verzeihen Sie mir, wenn ich offen rede: Es hat mir keine Schwierigkeiten bereitet, für die Preise zu danken. Heute bin ich in einer ganz schlimmen Situation. Ich muss auf den Preis, den ich erhalten habe, irgendwie reagieren. In der Tat: Ich möchte niemanden kränken, niemanden beleidigen oder verletzen. Nein, das möchte ich nicht. Aber ich möchte auch ganz offen sagen: Ich nehme diesen Preis nicht an!
    Ich hätte das, werden Sie denken und sagen, früher erklären sollen. Natürlich, aber ich habe nicht gewusst, was hier auf mich wartet, was ich hier erleben werde. Ich gehöre nicht in diese Reihe der heute – vielleicht sehr zu Recht – Preisgekrönten. Wäre der Preis mit Geld verbunden, hätte ich das Geld zurückgegeben. Aber er ist ja nicht mit Geld verbunden. Ich kann nur diesen Gegenstand, der hier verschiedenen Leute überreicht wurde, von mir werfen oder jemandem vor die Füße werfen. Ich kann das nicht annehmen. Und ich finde es auch schlimm, dass ich hier viele Stunden das erleben musste. Es gibt ja Abende, die man ganz schön erlebt. Nein, ich werde Ihnen jetzt nicht sagen mit der Lektüre von Goethe oder Bertolt Brecht, nein, man kann im Internet manchmal sehr schöne, wichtige Sachen lesen. Aber das hat sich jetzt geändert. Meist kommen da schwache Sachen. Aber nicht der Blödsinn, den wir hier bei www.laut.de zu lesen bekommen haben.

    Danke. »):

    Mit Verlaub... der war gut »):

    gut abgeschrieben :D
    aber passend.

  • Vor 12 Jahren

    bin ich der einzige der die meinung hat,das seit dem "unsterblich" album nur noch scheiße von denen kommt??
    das wird von platte zu platte peinlicher und langweiliger.ok,ist aber trotzdem ne coole aktion eine mp3 zu verschenken,und live sind die immer noch gut,nur die neuen songs sind seit ca. 10 jahren schlecht.